Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Eierlegende Wollmilchsau RAV Power Filehub


TecTime Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 10/2019 vom 01.07.2019
Artikelbild für den Artikel "Eierlegende Wollmilchsau RAV Power Filehub" aus der Ausgabe 10/2019 von TecTime Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TecTime Magazin, Ausgabe 10/2019

Bei einem Android Phone lässt sich der Speicher erweitern, nicht jedoch bei einem iPhone.

Lösungen werden von einigen Herstellern angeboten, doch sie arbeiten nicht immer ganz konfliktfrei.

Die Macher des RAVP power Filehub versprachen eine tatsächlich funktionie-rende Lösung und noch eine ganze Menge mehr:

• Lädt Fotos einer SD-Karte 12-18 Mb/s Transferrate auf Festplatte oder USB-Stick.

• Arbeitet als kabelloser Reise Router.

• Kabelloser Speicher-Backup]

• Media Sharing und persönliche Cloud

• Streamen auf bis zu fünf verbundenen Endgeräten

• 5G Standard

• Powerbank für Drittgeräte

Design und Funktionen

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TecTime Magazin. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Schnell, schneller … DREAMBOX ONE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schnell, schneller … DREAMBOX ONE
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Kann er es, oder sieht er nur gut aus? HIMEDIA Q5 Pro. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kann er es, oder sieht er nur gut aus? HIMEDIA Q5 Pro
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Taotronics TT-BH060 mit ANC TEST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Taotronics TT-BH060 mit ANC TEST
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Das Podcaster Mikro Yeti Nano TEST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Podcaster Mikro Yeti Nano TEST
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Sofortbild trifft AR Digitale Sofortbildkamera und mobiler Hosentaschendrucker. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sofortbild trifft AR Digitale Sofortbildkamera und mobiler Hosentaschendrucker
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Den Raspberry Pi als Webserver nutzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Den Raspberry Pi als Webserver nutzen
Vorheriger Artikel
Taotronics TT-BH060 mit ANC TEST
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Das Podcaster Mikro Yeti Nano TEST
aus dieser Ausgabe

Der Filehub ist nicht größer – nur etwas dicker – als ein kleines Mobiltelefon. Eingepackt ist die Elektronik in ein recht stabiles schwarzes und edel wirkendes Plastik-Gehäuse. Auf der Oberseite gibt es eine Reihe LEDs, die Internet, aktives WLAN, 5G, SD-Karte und Batterie-Status anzeigen. Hier finden wir auch seitlich die Power-Taste. Auf der anderen Seite gibt es einen SD Slot und zwei Tasten – eine dient zur Aktivierung der WLAN-Verbindung, die andere startet die SD nach USB-Backup Funktion. Unter einer Gummi-Klappe finden wir den USB-C-Anschluss zum Aufladen des Akkus, einen USB-A Host Port und einen LAN Anschluss.

In der Praxis

Bevor man beginnt sich tiefer mit dem Filehub zu beschäftigen, sollte man die mitgelieferte Bedienungsanleitung schnell auf die Seite legen, da sie kaum lesbar ist und sich auf https://www.ravpower.com/media/downloads/RP-WD03%20Anleitung.pdf ein lesbare PDF-Anleitung runterladen. Die Hauptaufgabe dieser kleinen Box ist die eines Fileservers. Mittels WLAN kann eine SD-Karte oder eine mit dem USB-Port verbundene Festplatte im eigenen Netzwerk geteilt werden. Der Filehub lässt sich auch in bestehende Netzwerke einbinden.

Wichtig für die Nutzung einer Kamera draußen: die auf die SD-Karte aufgezeichneten Inhalte lassen sich auf einen USB-Speicher kopieren und somit kann die SD-Karte für die nächste Aufzeichnung neu verwendet werden.

Der Ethernet-Anschluss wird mit einem Router verbunden und schon arbeitet der Filehub als WLAN-Router. Der Hersteller bezeichnet den Filehub als „Reise WLAN-Router“. Das kann falsch verstanden werden, da das Gerät nicht automatisch WLAN ausgibt. Das kann es nur, wenn vorher eine LAN-Verbindung geschaffen wird. Praktisch vor allen Dingen in Hotels oder Büros, da so Bewegungsfreiheit geschaffen wird. Der Filehub kann auch als kleiner LAN-Router eingesetzt werden. Da DLNA unterstützt wird, kann die kleine Box auch streamen! Und wenn dem eigenen Mobiltelefon der Saft ausgeht und das Laderät vergessen wurde, dann springt hier der 5.200 mAh-Akku des RAV Power Filehub als willkommene Powerbank ein.

Kommen wir nochmals auf die WLAN-Funktion zurück. Die lag uns in der Redaktion am Herzen und das konnte dieser kleine Reise-Router tatsächlich:

• AccessPoint – wandelt ein LAN in ein WLAN um

• Bridge Mode – verbindet sich mit einem Netzwerk und teilt die Verbindung

• Router Mode – an einem Modem angeschlossen wird er selbst zum Router

• 5G-Netzwerk – mit 300 Mbit/s Wi-Fi-Geschwindigkeit im 2,4 GHz-Band und bis zu 433 Mbit/s im 5 GHz-Bereich wird ein kabelgebundenes Netzwerk im Handumdrehen in ein Wireless verwandelt

Die Apps

Sowohl für Android als auch für IOS. gibt es die Filehub-App. Hier sollte man kritisch an Sache herangehen. Die „normale“ Version der App fragt nur nach dem Standort, während die komfortable Version „Plus“ vom Nutzer alle Zugangsrechte verlangt, die man sich vorstellen kann (Videos, Audio, Kamera usw.). Ablehnen kann man nicht, denn dann arbeitet die App nicht. Beide Versionen „müllen“ ein Smartphone mit Mengen von Logdateien voll.

Mit den Anwendungen können die Inhalte des Speichers ausgelesen und wiedergeben werden, oder aber Medien-Dateien -an-gesehen und an andere Apps weitergegeben -werden. Die Apps sind eigentlich selbsterklärend, einfach zu bedienen und beim Design und bei der Produktion von Datenmüll besteht noch Verbesserungs-bedarf.

Der heimische PC kann ohne zusätzliche Software mit Einschränkungen auf den Filehub zugreifen

Fazit

Der RAV Power Filehub ist ordentlich verarbeitet und in der Bedienung trotz seiner vielen Features recht einfach. Als File-Server hat er sich im Test bewährt, jedoch mit der Geschwindigkeit hapert es noch. Als WiFi-Router macht er seine Sache gut und ordentlich. Wer viel unterwegs ist, dem bietet der Filehub für wenig Geld eine ganze Menge.

Bei den Apps sollte der Hersteller nachlegen, denn wer lässt sich schon sein Mobiltelefon gerne mit hunderten von Logdateien vollmüllen. Die „Plus“ -App ist grundlos deutlich zu neugierig.

Technische Daten

• Akkukapazität: 5.200 mAh

• Kompatible Karten: SD, SDHC, SDXC

• Kompatible USB-Datenträger: HDD (4TB max., NFTS, FAT 16/32)

• Verbindung: drahtlos

• Internetzugang: AP / Bridge / Router

• Lieferumfang: RAV Power FileHub
• USB-Kabel
• Bedienungsanleitung
• Garantiekarte

• Preis: ca. 59 Euro