Lesezeit ca. 3 Min.

Ein FAIBLE für FARBE


Logo von Zuhause Wohnen
Zuhause Wohnen - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 08.12.2021

Feminin auf 41 m²

Artikelbild für den Artikel "Ein FAIBLE für FARBE" aus der Ausgabe 2/2022 von Zuhause Wohnen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Zuhause Wohnen, Ausgabe 2/2022

GRAU, BEIGE UND ROSÉ Das helle Bolia-Sofa, kuschelige Felle und ein weicher Wollteppich machen die Sitzecke zusammen mit pudrigen Blush-Tönen gemütlich

TIPP

Statt Vertäfelungen sorgen auch Tapeten mit Holzoptik für den Natur-Look

„Ich plane Käufe sorgfältig, aber ohne DEN SPASS dabei zu vergessen!“

TIPP

Transparent trifft samtig: verschiedene Stühle für mehr Leichtigkeit

Einrichtung gibt einem die unglaublich tolle Möglichkeit, Gefühle entstehen zu lassen. Und zwar genau die, die man sich für sein Zuhause wünscht.“ Dieser Grundgedanke begleitete Kristin Hofsli bei der Gestaltung ihrer allerersten Eigentumswohnung: ein nur 41 Quadratmeter großes Reich voller kreativer Ideen, smarter Lösungen und frischer Farben im Osloer Stadtteil Grünerløkka.

Moodboards helfen, klug zu shoppen und einen ganz eigenen Wohnstil zu finden

Warm und gemütlich sollte ihr Zuhause sein. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Zuhause Wohnen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Was sind unsere WOHNPLÄNE im neuen Jahr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was sind unsere WOHNPLÄNE im neuen Jahr
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE IM WINTER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IDEEN FÜR IHR ZUHAUSE IM WINTER
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von WOHN-TRENDS 2022. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WOHN-TRENDS 2022
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von SCHÖN VERKORKT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHÖN VERKORKT
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Ein HOCH auf HOLZ
Vorheriger Artikel
Ein HOCH auf HOLZ
Eine SCHWÄCHE für SCHRÄGEN
Nächster Artikel
Eine SCHWÄCHE für SCHRÄGEN
Mehr Lesetipps

... Persönlich. Und man sollte sich sofort gut fühlen, sobald man die Tür aufschließt. Das wünschte sich die 29-Jährige für ihr Apartment, weshalb sie bei der Renovierung und Einrichtung kaum etwas dem Zufall überließ. „Wenn ich neue Dinge für mein Zuhause kaufe, habe ich ein gutes Gespür, ob sie auch passen werden“, meint Kristina. „Das gilt sowohl für Impulskäufe als auch für geplante Anschaffungen. Den besten meiner Entscheidungen lag allerdings immer einiges an Planung zugrunde.“ Ihr Trick? Für jeden Raum in ihrer Wohnung eröffnete die Norwegerin einen eigenen Fotoordner auf dem Handy, in dem sie alles abspeicherte, was ihr spontan gefiel – von Wandfarben bis hin zu Möbeln und Accessoires. Erst, wenn ihr etwas nach zwei Wochen immer noch eine gute Idee schien, schlug sie zu. „Auf diese Weise kann man viel Geld sparen und Fehlkäufe vermeiden – und man hat am Ende nur Dinge, die einem auch wirklich gefallen“, rät sie.

Zarte Pastellfarben verbinden die Räume zu einem größer wirkenden Ganzen

Das Resultat ihres Planungsgeschicks ist ein femininnatürlicher Look, der einer harmonischen pastelligen Farbpalette folgt und dennoch kein bisschen langweilig ist. Um die kleinen Räume nicht zu überladen, entschied sich Kristin bei allen großen Möbelstücken wie Sofa, Esstisch und Küchenschränken für helle Grau- und Weißtöne. Ihre Sehnsucht nach Farben stillt sie mit bunten Textilien, Grünpflanzen, immer frischen Blumen und Bildern an den Wänden. Letztere beließ sie zugunsten eines luftigen Gesamteindrucks weitgehend weiß. Die Ausnahme bildet die gemütliche Schlafhöhle in zartem Graublau, die trotz ihrer winzigen Größe sofort zum Hineinkuscheln einlädt.

TIPP

Bis zur Decke verlegte Fliesen strecken den Raum und lassen ihn so höher wirken

„Es geht immer darum, DAS BESTE aus dem zu machen, was man hat“

TIPP

Regalbretter knapp unter der Decke schaffen unauffällig Stauraum

Besondere Fundstücke verleihen einem Zuhause großen Charme für wenig Geld

Ob ein Möbel oder ein neues Deko-Objekt ein lohnendes Investment ist, habe nicht nur etwas mit dem Preis zu tun, findet Kristin. Auch damit, wie viel Zeit man in die Planung investiert – und wie viel Spaß man dabei hat! „Als ich die Wohnung gerade gekauft hatte, habe ich mit einer Freundin eine ausgiebige Flohmarktreise nach Dänemark gemacht“, erinnert sie sich lachend. „Wir haben im Auto geschlafen und sind tagelang herumgekurvt, um jeden noch so kleinen Verkauf aufzustöbern. In dieser Zeit habe ich viele tolle Erinnerungen und fast genauso viele Schätze für mein neues Zuhause gesammelt.“

Ein unvoreingenommener Stilmix schafft unendlich viele Möglichkeiten

Die geliebten Flohmarkt-, Trödelladen- und Speicherfunde kombiniert der kreative Kopf mit einzelnen Designerstücken, wie dem Eames-Schaukelstuhl im Wohnzimmer oder den durchsichtigen Kartell-Stühlen am Esstisch sowie Errungenschaften bei Søstrene Grene, Ikea oder H&M Home. „Auch wenn es inzwischen ein Klischee ist: Mein Stil ist eklektisch, und ich liebe es, Dinge zu kombinieren, die eigentlich nicht zusammenpassen“, erzählt Kristin. „Mit ein wenig Mut hat man so viel Freude beim Einrichten – es gibt so wenig Grenzen für Kreativität!“