Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Ein ganzes Blech voll Frucht-Genuss


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 32/2019 vom 31.07.2019

Saftige Obstkuchen für die große Kaffee-Runde. Frisch und super knusprig – die mögen einfach alle


Nuss-Schnecken mit Kirschen

Artikelbild für den Artikel "Ein ganzes Blech voll Frucht-Genuss" aus der Ausgabe 32/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 32/2019

Zutaten für 16 Stücke:
• 500 g Mehl • 1 Pck. Trockenhefe • 175 ml lauwarme Milch • 115 g Zucker • 2 Eier • 180 g Butter • 360 g Sauerkirschen (Glas) • 80 g Pekan- oder Walnusskerne • 3 EL brauner Zucker • 1 TL Zimtpulver • 1 EL Speisestärke • 4 EL Honig oder Ahornsirup

So wird’s gemacht:
1 Mehl, Hefe sieben. Mit Milch, 75 g Zucker, Eiern und 100 g Butter in Flöckchen glatt verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 60 Min. aufgehen lassen.
2 Kirschen abtropfen lassen. Nüsse hacken. Beides ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 32/2019 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 32/2019 von Immer wieder zauberhaft: Die Magie der Heideblüte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Immer wieder zauberhaft: Die Magie der Heideblüte
Titelbild der Ausgabe 32/2019 von MODE News: Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MODE News: Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 32/2019 von Großes Umstyling: „Die Looks? Super cool!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Umstyling: „Die Looks? Super cool!“
Titelbild der Ausgabe 32/2019 von MODE Trends: Keine Ferien ohne Tunika. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MODE Trends: Keine Ferien ohne Tunika
Titelbild der Ausgabe 32/2019 von AKTUELL Topthema: Zu Hause, bei der Arbeit und unterwegs: 33 Wohlfühl-Tipps für den August. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Topthema: Zu Hause, bei der Arbeit und unterwegs: 33 Wohlfühl-Tipps für den August
Vorheriger Artikel
KOCHEN News
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel LESELUST: MEINE GEHEIME: Fantasie
aus dieser Ausgabe

So wird’s gemacht:
1 Mehl, Hefe sieben. Mit Milch, 75 g Zucker, Eiern und 100 g Butter in Flöckchen glatt verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 60 Min. aufgehen lassen.
2 Kirschen abtropfen lassen. Nüsse hacken. Beides mit dem braunen Zucker, Zimt und Stärke mischen. 60 g Butter mit Honig oder Ahornsirup und übrigem Zucker schmelzen. Auf mit Backpapier belegtem Blech verteilen.
3 Hefeteig auf bemehlter Fläche rechteckig ausrollen. 20 g Butter schmelzen, aufpinseln. Kirsch-Nuss-Mix mit 1 cm Rand darauf verteilen. Platte aufrollen, in 16 Scheiben schneiden. Auf das Blech setzen, weitere 20 Min. ruhen lassen. Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Den Kuchen darin 30 Min. backen.

i Zubereitung: 30 Min.Ruhen: 80 Min.;Backen: 30 Min.;Pro Stück: 295 kcal, KH: 38 g, F: 13 g, E: 5 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

Ines Knoblauch, Food-Redakteurin


„Neulich als sich Überraschungsbesuch angesagt hatte, habe ich den Kuchen mit Fertig-Pizzateig von der Rolle gebacken. War nicht so süß, schmeckte aber superlecker.“

Obststreusel mit Marzipan

Gut zu wissen

Durch Blindbacken, also Vorbacken unter Backpapier und mit Gewichten wie Hülsenfrüchten, wölben sich Mürbeteigböden nicht auf und bleiben schön kross

Zutaten für 16 Stücke:
• 400 g Mehl • 210 g Zucker • 2 Pck. Vanillezucker • 1 Ei • 300 g Butter • 50 g Marzipan • 50 g gemahlene Mandeln • 300 g Kumquats (Zwergorangen) • 500 g Physalis • 50 g Amarettini (ital. Mandelmakronen) • 40 g Mandelblättchen

So wird’s gemacht:
1 Für den Boden 300 g Mehl mit 80 g Zucker, dem Vanillezucker, dem Ei und 200 g Butter in Flöckchen glatt verkneten. Zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühlen.
2 Inzwischen für die Streusel Marzipan fein reiben. Mit den gem. Mandeln, den übrigen 100 g Mehl, weiteren 80 g Zucker und 100 g Butter in Flöckchen krümelig verkneten.
3 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Den gekühlten Teig auf leicht bemehlter Fläche rechteckig ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech ziehen, mehrfach mit einer Gabel einstechen. Mit einem Bogen Backpapier und getrockneten Bohnen beschweren und 15 Min. vorbacken.
4 Die Kumquats waschen und in dünne Scheiben schneiden. Physalis aus den Hüllblättern lösen und halbieren. Amarettini im Blitzhacker fein zerbröseln. Bohnen und das Backpapier von der vorgebackenen Teigplatte abheben. Dafür die Amarettini-Brösel aufstreuen. Den Kuchen mit Kumquats und Physalis belegen. Die übrigen 50 g Zucker mit den Marzipanstreuseln, Mandelblättchen aufstreuen. Auf der Mittelschiene ca. 35 Min. backen. Auf dem Blech abkühlen lassen. Nach Wunsch als Garnitur Puderzucker aufstäuben und mit Schlagsahne servieren.

i Zubereitung: 40 Min.;Kühlen: 30 Min.;Backen: 50 Min.Pro Stück: 385 kcal, KH: 43 g, F: 20 g, E: 5 g

Johannisbeer-Baiser mit Quark

Zutaten für 16 Stücke:
• 165 ml Milch • 1 Würfel Hefe • 350 g Zucker • 400 g Mehl • 210 g weiche Butter • 250 g rote Johannisbeeren • 3 Eier • 2 Pck. Vanillezucker • 500 g Quark • 2 EL Speisestärke • Abrieb, Saft von 1/2 Bio-Zitrone • 3 Eiweiß • 100 g Mandelblättchen

So wird’s gemacht:
1 Für den Boden 125 ml Milch lauwarm erhitzen. Hefe zerbröseln und mit 1 TL Zucker darin auflösen. 15 Min. quellen lassen. Dann mit dem Mehl, 150 g Butter in Flöckchen und weiteren 95 g Zucker glatt verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 45 Min. aufgehen lassen.
2 Inzwischen die Johannisbeeren waschen und mit einer Gabel von den Rispen streichen. Die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Eigelbe mit Vanillezucker, 100 g Zucker und den übrigen 60 g Butter cremig rühren. Quark und Speisestärke und die übrigen 40 ml Milch, Zitronenabrieb, die Hälfte vom Zitronensaft einrühren. Den Eischnee mit den Johannisbeeren unterheben.
3 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Den Hefeteig auf bemehlter Fläche rechteckig ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech ziehen. Die Quark-Johannisbeermasse aufstreichen und den Kuchen 30 Min. vorbacken.
4 Eiweiße mit übrigem Zitronensaft verquirlen und steif schlagen. Dabei den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Baiser auf den heißen Kuchen streichen. Mandelblättchen aufstreuen, ca. 15 Min. weiterbacken. Auf dem Blech abkühlen lassen.

i Zubereitung: 40 Min.;Ruhen: 60 Min.;Backen: 45 Min.Pro Stück: 500 kcal, KH: 47 g, F: 20 g, E: 10 g


Fotos: FOODKITCHEN (2), Lea, StockFood/ZS-Verlag/Fotostudio Diercks