Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Ein ganzes Blech voll Glück


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 4/2023 vom 18.01.2023

mit Liebe

Knuspernuss-Würfel unter rosaroter Schoko-Limettencreme

Artikelbild für den Artikel "Ein ganzes Blech voll Glück" aus der Ausgabe 4/2023 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 4/2023

Zutaten für 16 Stücke:

400 g Zucchini

4 Eier

200 g Zucker

100 ml neutrales Öl

250 g Weizenmehl Type 550

2 TL Backpulver

200 g gemahlene Mandeln

Abrieb und Saft von 1 Bio-Limette

300 g Sahne

300 g rosarote Ruby-Schokolade

1 Bio-Limette

30 g geröstete Mandelblättchen

So wird’s gemacht:

1 Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Tiefes Blech (ca. 20 x 20 cm) fetten, evtl. mit Mehl ausstreuen. Die Zucchini waschen, putzen und fein raspeln. In einem Tuch gut ausdrücken.

2 Eier, Zucker, Öl dickschaumig schlagen. Mehl mit Backpulver sieben. Gemahl. Mandeln untermischen. Mit Zucchini, Limettenabrieb und -saft unterziehen. Teig in der Form glatt streichen. In ca. 45 Min. backen (Stäbchenprobe). Im Blech abkühlen lassen.

3 Sahne erhitzen und Schokolade hacken. 250 g davon unter Rühren in der heißen Sahne ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2023 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 4/2023 von Unsere Natur-Stars 2023. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Natur-Stars 2023
Titelbild der Ausgabe 4/2023 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 4/2023 von Neu in den SHOPS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neu in den SHOPS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Jetzt wird’s romantisch
Vorheriger Artikel
Jetzt wird’s romantisch
Wir helfen Ihnen sparen – Kochen mit Lea unter 1,50 Euro*
Nächster Artikel
Wir helfen Ihnen sparen – Kochen mit Lea unter 1,50 Euro*
Mehr Lesetipps

... schmelzen. Kühlen, bis der Mix cremig ist. Danach luftig aufschlagen. Den Kuchen stürzen und wolkig damit bestreichen.

4 Limette heiß waschen, Schale in dünnen Streifen abziehen. Mit Mandelblättchen, der übrigen Schokolade auf den Kuchen streuen.

i Zubereitung: 40 Min.; Backen: 45 Min. Stück: 440 kcal, KH: 36 g, F: 28 g, E: 9 g

TIPP

Ruby-Schokolade ist von Natur aus rosa. Alternativ: weiße Schoki mit Speisefarbe in Sahne schmelzen.

Oreo-Schnitten mit Frischkäse

Zutaten für 16 Stücke:

35 Oreo-Kekse (ca. 315 g)

45 g Butter

30 g Puderzucker

600 g Doppelrahm-Frischkäse

160 g Zucker

3 Eier

Vanille-Extrakt

200 g Schmand

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft: 155 Grad). 25 Oreos im Blitzhacker oder mit dem Nudelholz im Gefrierbeutel fein zermahlen. Butter schmelzen. Beides mit Puderzucker mischen und in einer mit Backpapier ausgelegten Springform (ø 26 cm) gleichmäßig verteilen. Dann mit dem Löffelrücken als Boden fest andrücken. 12 Min. vorbacken.

2 Frischkäse mit 130 g Zucker, den Eiern und etwas Vanille- Extrakt glatt verrühren. Weitere 10 Oreos im Blitzhacker oder mit dem Nudelholz im Gefrierbeutel grob zermahlen und unterheben. Frischkäse-Creme glatt auf den Bröselboden streichen. Kuchen in der Ofenmitte ca. 50 Min. weiterbacken. In der Springform abkühlen lassen, bis er schnittfest ist.

3 Schmand und die übrigen 30 g Zucker glatt rühren und auf den vollkommen erkalteten Kuchen streichen und vor dem Anschneiden ca. 60 Min. kühlen. Nach Wunsch Mini-Oreos als Garnitur auf die Schnitten streuen.

i Zubereitung: 40 Min. Backen: 62 Min.; Kühlen: 60 Min.; Stück: 310 kcal, KH: 31 g, F: 18 g, E: 5 g

TIPP

Schmeckt auch super mit vielen anderen Kekssorten. Und auch mit Waffelschnitten, die mit einer Zitronen- oder einer Nusscreme gefüllt sind.

Streusel-Happen aus Hefeteig

Zutaten für 20 Stücke:

150 ml Vollmilch

1/2 Würfel frische Hefe (21 g) oder 7 gTrockenhefe

340 g Zucker

800 g Weizenmehl Type 550

350 g Butter

1 Ei

2 Pck. Vanillezucker

90 g Sahne

Salz

So wird’s gemacht:

1 Milch lauwarm erhitzen. Hefe fein zerbröseln und mit 1 TL Zucker darin auflösen. 15 Min. quellen lassen. Dann mit 400 g Mehl, weiteren 75 g Zucker, 80 g weicher Butter in Flöckchen und dem Ei und zu einem glatten Teig verkneten, der sich leicht vom Schüsselrand ablöst. Zugedeckt an einem warmen Plätzchen in ca. 90 Min. auf doppeltes Volumen aufgehen lassen.

2 Inzwischen für die Streusel weitere 250 g Butter schmelzen, evtl. auch leicht bräunen. Mit 400 g Mehl, 200 g Zucker und dem Vanillezucker krümelig verkneten.

3 Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Hefeteig kurz kneten und dann auf dem Blech ausrollen. Die Streusel darauf verteilen und den Kuchen in der Ofenmitte in ca. 25 Min. goldgelb backen. Auf dem Blech etwas abkühlen lassen.

4 Für den Guss den noch übrigen Zucker in einen Topf geben, am Boden gleichmäßig verteilen. Ohne Rühren bei mittlerer Hitze goldgelb schmelzen lassen. Vom Herd ziehen. 20 g Butterflöckchen einrühren. Sahne und 1/2 TL Salz dazugeben. Wieder auf den Herd stellen, aufkochen. Salzkaramell gleichmäßig auf dem warmen Streuselkuchen verteilen. Dann vollständig abkühlen lassen und in Stücke zerteilt servieren.

i Zubereitung: 30 Min. Ruhen: 1 Std. 45 Min. Backen: 25 Min. Pro Stück: 295 kcal, KH: 40 g, F: 14 g, E: 4 g

Gedeckter Apfelkuchen mit Rahm

Zutaten für 24 Stücke:

1,5 kg säuerliche Äpfel

220 g Zucker

Kardamompulver

2 Eigelb

1 Pck. Vanillezucker

250 g weiche Butter

150 g Sauerrahm

50 ml Milch

600 g Weizenmehl Type 550

2 TL Backpulver

4 Eiweiß

2-3 EL Puderzucker

Zimtpulver

So wird’s gemacht:

1 Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen, in feine Spalten hobeln. Mit 1 EL Zucker und 1/2 TL Kardamom mischen. Backblech fetten. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad).

2 Eigelbe mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker, weicher Butter in Flöckchen, dem Sauerrahm und der Milch glatt verquirlen. Mehl und Backpulver dazusieben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. 2/3 davon auf dem gefetteten Blech ausrollen und dabei einen kleinen Rand formen. Die Äpfel darauf verteilen.

3 Die Eiweiße steif schlagen und auf den Äpfeln verstreichen. Das übrige Teigdrittel auf leicht bemehlter Fläche auf Backblechgröße ausrollen und den Kuchen damit bedecken. In Ofenmitte ca. 45 Min. goldgelb backen. Dann auf dem Blech gut abkühlen lassen.

4 Puderzucker, etwas Kardamom und Zimtpulver mischen, als Garnitur auf den Kuchen stäuben. Nach Wunsch mit Schlagsahne oder Vanille-Eis servieren.

i Zubereitung: 25 Min. Backen: 45 Min. Pro Stück: 260 kcal, KH: 35 g, F: 11 g, E: 4 g

TIPP

Kardamom unterstützt das säuerliche Apfelaroma. Wer das nicht mag, weicht auf Vanille aus.

Espresso-Brownies mit Nüssen

GLUTEN FREI

Zutaten für 12 Stücke:

250 g Zartbitter-Schokolade

5 Eier

175 g weiche Butter

70 g Kokosblütenzucker

2 EL brauner Zucker

Zimtpulver

2 TL Instant-Espressopulver

150 g fein gehackte Pekan- oder Walnüsse

50 g weiße Kuvertüre

So wird’s gemacht:

1 Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Eine rechteckige Form (15 x 25 cm) einfetten und mit Mehl ausstreuen oder mit Backpapier auskleiden. Die Zartbitter-Schokolade grob hacken, 200 g davon im heißen Wasserbad schmelzen. Handwarm abkühlen lassen.

2 Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Butter in Flöckchen mit dem Kokoblütenzucker und braunem Zucker luftig aufschlagen. Die flüssige Schokolade unter die Buttermasse ziehen. Ein Eigelb nach dem anderen, dann etwas Zimt, Espressopulver einrühren.

3 Eischnee und dann die Nüsse unter den Teig heben. In die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Kuchen in der Ofenmitte ca. 20 Min. backen. Dann in der Form gut abkühlen lassen.

4 Inzwischen weiße Kuvertüre hacken und mit der übrigen Zartbitter-Kuvertüre getrennt in 2 heißen Wasserbädern schmelzen. Von Gabelzinken als Garnitur in hauchdünnen Streifen über den Kuchen träufeln. Trocknen lassen.

i Zubereitung: 30 Min. Backen: 20 Min. Pro Stück: 410 kcal, KH: 21 g, F: 33 g, E: 4 g

INFO

Kokosblütenzucker wird aus Palmblütennektar gewonnen. Er schmeckt malzig, ist braun, feinkörnig und enthält viel Kalium und Eisen und so viele Kalorien wie normaler Zucker.

Geschmacks-Turbo

Ein bisschen Kirschlikör macht die zerdrückten Beeren noch feiner. Und Rösten verstärkt das Aroma der Haselnussblättchen.

Heidelbeer-Frischkäse-Schnitten auf Haselnuss-Biskuit

Zutaten für 20 Stücke:

5 Eier

120 g Zucker

100 g Weizenmehl Type 550

1 TL Backpulver

100 g gemahlene Haselnüsse

600 g Heidelbeeren

100 g Puderzucker

1 EL Zitronensaft

500 g Frischkäse

Abrieb von 1/2 Bio-Zitrone

400 g Sahne

1 Pck. Sahnesteif

40 g Haselnussblättchen

So wird’s gemacht:

1 Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Eier und den Zucker weißschaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver darübersieben und mit den gemahl. Haselnüssen rasch unterziehen. Die Biskuitmasse glatt auf ein Blech mit Backpapier streichen und in der Ofenmitte ca. 20 Min. backen. Dann den Boden zum Abkühlen auf ein Gitter stürzen, Backpapier abziehen.

2 Beeren waschen. 100 g mit 1 EL Puderzucker, Zitronensaft leicht zerdrücken. Frischkäse, übrigen Puderzucker, Zitronenabrieb cremig rühren. Sahne, Sahnesteif steif schlagen, unterheben. Auf den Biskuit streichen. Mit Haselnussblättchen, Beeren garnieren.

i Zubereitung: 40 Min.; Backen: 20 Min.; Pro Stück: 290 kcal, KH: 19 g, F: 21 g, E: 5 g