Lesezeit ca. 6 Min.

Ein Hoch aufs Hefegebäck


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 14/2022 vom 30.03.2022

BACKEN mit Liebe

Artikelbild für den Artikel "Ein Hoch aufs Hefegebäck" aus der Ausgabe 14/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 14/2022

Fluffiges Oster-Lämmchen

Zutaten für 8 Portionen:

• 1/2 Würfel Hefe

• 75 g Zucker

• 280 ml Milch

• 500 g Mehl

• 1/2 TL Zitronenabrieb Vanille-Extrakt

• 1 Ei

• 100 ml Sonnenblumenöl

• 100 g Hagelzucker

• 2 Rosinen

So wird’s gemacht:

1 Für den Teig Hefe, 1 TL Zucker in 250 ml lauwarmer Milch auflösen. 15 Min. quellen lassen. Mit Mehl, übrigem Zucker, Zitronenabrieb, etwas Vanille, Ei, Öl glatt verkneten. Teig ca. 60 Min. aufgehen lassen.

2 Ein Stück Teig für den Kopf zum länglichen Oval formen, auf ein Blech mit Backpapier legen. 2 walnussgroße Teigstücke länglich formen und seitlich als Ohren ansetzen. 3 Mini-Kugeln formen, in Hagelzucker wälzen, zwischen die Ohren setzen. 4 walnussgroße Teigportionen als Füße formen. Rest des Teiges zu ca. 30 gleich großen Kugeln formen, in Hagelzucker wälzen. Daraus den Körper inklusive Schwanz formen. Zwei Rosinen als Augen in den Kopf drücken. Alles mit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 14/2022 von Eine Liebe fürs Leben, die niemals enttäuscht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Liebe fürs Leben, die niemals enttäuscht
Titelbild der Ausgabe 14/2022 von Wir sind heiß auf Eis!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir sind heiß auf Eis!
Titelbild der Ausgabe 14/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 14/2022 von Umstyling Ich seh ja viel jünger aus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Umstyling Ich seh ja viel jünger aus
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Pizzateig mal anders
Vorheriger Artikel
Pizzateig mal anders
Meine geheime Fantasie
Nächster Artikel
Meine geheime Fantasie
Mehr Lesetipps

... übriger Milch bestreichen. 30 Min. gehen lassen.

3 Den Backofen vorheizen (Elektro: 80 Grad/Umluft: 160 Grad). Lamm ca. 20 Min. backen. Herausnehmen, auf dem Blech abkühlen lassen.

i Zubereitung: 45 Min.

Ruhen: 1 Std. 45 Min.

Backen: 20 Min. 

Pro Portion: 435 kcal, KH: 68 g, F: 14 g, E: 8g

Glasierter Pistazien-Kranz

Zutaten für 20 Stücke:

• 250 ml Milch

• 75 g Butter

• 500 g Mehl

• 2 Pck. Trockenhefe

• 60 g Zucker 1 Eigelb

• 50 g gehackte Pistazien

• 200 g Marzipan-Rohmasse

• 1 Eiweiß

• 150 g Puderzucker (z. B. Diamant)

So wird’s gemacht:

1 Milch erhitzen. Die Butter darin schmelzen, lauwarm abkühlen lassen. Mehl und Hefe sieben. Mit Zucker, Eigelb, Milch-Butter-Mix glatt verkneten. Teig zugedeckt ca. 30 Min. aufgehen lassen.

2 Für die Füllung 30 g Pistazien fein mahlen. Mit Marzipan verkneten. Teig nochmals durchkneten, lang und dünn ausrollen. Marzipan ebenfalls ausrollen. Eiweiß verquirlen, auf den Teig pinseln. Marzipan auflegen. Der Länge nach aufrollen, mit Naht nach unten schneckenförmig auf ein Blech mit Backpapier legen. Nochmals 30 Min. gehen lassen.

3 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Den Kranz ca. 25 Min. backen. Dann auf einem Gitter abkühlen lassen.

4 Puderzucker mit 3 EL Wasser verrühren und auf den Kranz pinseln. Übrige Pistazien aufstreuen, trocknen lassen.

i Zubereit.: 35 Min.;

Ruhen: 60 Min.;

Backen: 25 Min.

Pro Stück: 235 kcal, KH: 37 g, F: 3 g, E: 5g

Schnelle Mümmelmänner

Zutaten für 8 Stück:

• 50 g Butter

• 375 g Mehl

• 1 Pck. Hefeteig Garant (von Dr. Oetker)

• 100 g Zucker

• 1 Pck. Vanillezucker

• 300 g Joghurt

• 2 EL Milch ca.

• 1 EL Rosinen

• 1 EL Mandelstifte

So wird’s gemacht:

1 Butter schmelzen, dann leicht abkühlen lassen. Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Mehl mit Hefeteig Garant, Zucker und Vanillezucker mischen. Joghurt und flüssige Butter zufügen, zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt in ca. 45 Min. zu etwa doppelter Größe aufgehen lassen.

2 Teig in 8 gleich große Teigstücke teilen. Diese dann zu länglichen Tropfen formen, etwas flach drücken. Das spitze Ende ca. 3 cm tief einschneiden, zu Ohren ausformen. Mit ausreichend Abstand zueinander auf ein Blech mit Backpapier legen und mit Milch bestreichen. Rosinen und Mandelstifte als Augen, Nasen und Schnurrhaare leicht in den Teig eindrücken. In der Backofenmitte ca. 20 Min. backen.

3 Die Hasen anschließend vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

i Zubereit.: 30 Min.;

Ruhen: 45 Min.;

Backen: 20 Min.

Pro Stück: 600 kcal, KH: 94 g, F: 17 g, E: 12 g

Duftender Apfel-Zimt-Gugelhupf

Zutaten für 20 Stücke:

• 600 g Äpfel

• 130 g Zucker Zimt

• 150 ml Milch

• 125 g Butter

• 500 g Mehl

• 1 Pck. Trockenhefe

• 1 Pck. Vanillezucker

• 2 Eier

• 125 g Puderzucker

So wird’s gemacht:

1 Äpfel schälen, entkernen, fein würfeln. Mit 2 EL Zucker, Zimt bestreuen. Milch erwärmen, Butter darin schmelzen. Mehl, Trockenhefe mischen. Zuckerrest, Vanillezucker, Eier und den Milch-Mix unterkneten. Teig ca. 30 Min. aufgehen lassen.

2 Den Teig quadratisch ausrollen, die Apfelwürfel darauf verteilen, dabei 1 cm Rand frei lassen. Teig fest aufrollen, mit Naht nach oben in die Form legen, 20 Min. gehen lassen.

3 Eine Gugelhupfform fetten. Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Gugelhupf 40 Min. backen. Zum Abkühlen stürzen. Puderzucker und Wasser verrühren, nach Erkalten aufstreichen und trocknen lassen. Nach Wunsch mit bunten Zuckerblüten garnieren.

i Zubereit.: 40 Min.;

Ruhen: 50 Min.;

Backen: 40 Min.

Pro Stück: 225 kcal, KH: 37 g, F: 7 g, E: 4g

Rosa Schoko-Trend

Im Schokoladenregal gibt es eine neue Sorte: Diese zartrosafarbene Ruby-Schokolade schmeckt intensiv fruchtig mit einer leicht sauren Note. Sie stammt von den Ruby-Kakaobohnen.

Süße Erdbeer-Schnecken mit weißem Schoko-Guss

Zutaten für 18 Stücke:

• 300 ml Milch

• 1 Würfel Hefe

• 160 g Zucker

• 130 g gesalzene Butter

• 2 Eier

• 630 g Mehl

• 1 Msp. Kardamom

• 300 g Erdbeer-

• Konfitüre

• 180 g weiße Kuvertüre

• 1 Eigelb

• 10 g Kokosfett

So wird’s gemacht:

1 Für den Teig 270 ml Milch lauwarm erwärmen, Hefe hineinbröckeln. 1 TL Zucker hinzufügen. Alles gut verrühren und 10 Min. quellen lassen. Butter mit 2 Eiern verquirlen. Mit Mehl,

Kardamom, übrigem Zucker und der Hefemilch glatt verkneten. Den Teig abgedeckt 2 Std. gehen lassen.

2 Eine Auflaufform fetten. Den Teig erneut durchkneten und auf leicht bemehlter Fläche rechteckig (35x50cm) ausrollen. Die Konfitüre aufstreichen, dabei 1 cm Rand frei lassen. 100 g weiße Kuvertüre grob hacken und darüber verteilen. Teigplatte von der Längsseite her aufrollen, vorsichtig in 18 Scheiben schneiden. Die Erdbeer-Schnecken mit Abstand zueinander in die vorbereitete Auflaufform legen.

3 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/Umluft: 170 Grad). Das Eigelb und die übrige Milch verquirlen. Schnecken damit bestreichen, 25 Min. goldbraun backen. Für die Glasur die übrige Kuvertüre mit dem Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. Evtl. mit etwas Speisefarbe rosa färben. Über die abgekühlten Schnecken geben.

i Zubereitung: 45 Min.;

Ruhen: 2 Std. 10 Min.;

Backen: 25 Min.

Pro Stück: 300 kcal, KH: 48 g, F: 9 g, E: 6g

Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Raffinierte Bienenstich-Muffins

Zutaten für 8 Stück: 

• 275 g Mehl (Type 550)

• 2 TL Trockenhefe

• 75 g Zucker

• 350 ml warme Milch

• 65 g Butter

• 1 Ei

• 1 EL Honig

• 165 ml Sahne

• 50 g Mandelblättchen

• 25 g Speisestärke Vanille-Extrakt

So wird’s gemacht:

1 Mehl, die Hefe und 30 g Zucker vermengen. 100 ml Milch erwärmen, darin 30 g Butter schmelzen. Mit dem Ei glatt unterkneten. Teig zugedeckt ca. 45 Min. gehen lassen.

2 Für den Belag 35 g Butter, 2 EL Zucker, Honig, 1 EL Sahne unter Rühren erhitzen. Mandeln unterrühren. Mulden einer Muffinform fetten. Den Teig zu 8 Kugeln formen, in die Mulden geben, Mandeln daraufgeben, weitere 20 Min. gehen lassen.

3 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Muffins 20 Min. backen. Stürzen.

4 Für die Creme 250 ml Milch mit Speisestärke, übrigem Zucker, Vanille unter Rühren aufkochen und andicken. 60 Min. kühlen. Übrige Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Creme heben. In einen Spritzbeutel füllen. Deckel von den abgekühlten Muffins abschneiden. Creme aufspritzen. Deckel wieder aufsetzen und sofort servieren.

i Zubereit.: 40 Min.

Ruhen: 65 Min.;

Backen: 20 Min.

Kühlen: 60 Min.

Pro Stück: 350 kcal, KH: 42 g, F: 16 g, E: 7g

Schwarzwälder Knusper-Schnitten

Zutaten für 20 Stücke:

• 1,1 l Milch

• 1 Würfel Hefe

• 190 g Zucker

• 250 g Butter

• 500 g Mehl

• 1 Ei 100 g Honig

• 60 g Pistazien

• 80 g Cashews

• 80 g Mandeln

• 50 ml Sahne

• 800 g Sauerkirschen (Glas)

• 2 Pck. Sahne-Puddingpulver

• 3 Pck. Stracciatella-Cremepulver

• 2 Pck. Sahnesteif

So wird’s gemacht:

1 Erst 200 ml Milch erwärmen. Hefe, 1 TL Zucker darin auflösen. Ca. 15 Min. quellen lassen. 100 g Butter schmelzen. Mit Mehl, Ei, 95 g Zucker, Hefe-Milch verkneten. Teig abgedeckt 45 Min. aufgehen lassen.

2 Teig auf mit Backpapier belegtem Blech ausrollen. 30 Min. gehen lassen. 150 g Butter mit Honig erhitzen. Nüsse hacken, mit Sahne einrühren. Ofen vorheizen (Elektro: 175 Grad/Umluft: 155 Grad). Nuss-Mix auf den Teig streichen und 20 Min. backen. Stürzen, abkühlen lassen.

3 Kirschen abgießen. Saft, 90 g Zucker, Puddingpulver unter Rühren aufkochen. Kirschen unterheben. Kuchen in 2 Böden teilen, Kirschen auf dem unteren verteilen, 30 Min. kühlen. Cremepulver nach Packungsangabe mit 900 ml Milch zubereiten. Sahnesteif einrühren. Auf Kirschen streichen, Nussboden auflegen. 90 Min. kühlen.

i Zubereit.: 55 Min.;

Ruhen: 90 Min.;

Backen: 20 Min.

Kühlen: 2 Std.

Pro Stück: 360 kcal, KH: 42 g, F: 17 g, E: 7g

Herrlich fruchtiger Kirsch-Zopf

Zutaten für 14 Stücke:

20 g frische Hefe 250 ml warme Milch 75 g Zucker 1 Ei 520 g Mehl 75 g weiche Butter 400 g Sauerkirschen (Glas) 250 g Kirsch-Konfitüre Hagelzucker

So wird’s gemacht: Hefe, Milch und Zucker glatt

1 verrühren. Ca. 15 Min. quellen lassen. Das Ei verquirlen, 2 TL davon beiseitestellen. Den Rest vom Ei mit Hefe-Milch, Mehl, weicher Butter in Flöckchen glatt verkneten. Teig abgedeckt ca. 45 Min. aufgehen lassen.

2 Sauerkirschen abtropfen lassen. Teig auf bemehlter Fläche zum Rechteck ausrollen und längs in 3 Streifen schneiden. Konfitüre und die Kirschen auf jedem Streifen verteilen, dabei die Ränder frei lassen.

3 Streifen zu Rollen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zum Zopf flechten. Nochmals 30 Min. abgedeckt gehen lassen. Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Hefezopf mit übrigem Ei bestreichen und mit dem Hagelzucker bestreuen. In der Ofenmitte 25 Min. backen.

i Zubereit.: 30 Min.;

Ruhen: 90 Min.;

Backen: 25 Min.

Pro Stück: 215 kcal, KH: 37 g, F: 5 g, E: 5g