Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Ein Leben für die Natur


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 16/2021 vom 16.04.2021

REPORT

Die Tochter von Peter Wohlleben hat ein Buch geschrieben - darin verrät sie, warum die ganze Familie so umweltbewussttickt


Artikelbild für den Artikel "Ein Leben für die Natur" aus der Ausgabe 16/2021 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 16/2021

Familie Wohlleben


WALDSCHÜTZER
Deutschlands bekanntester Förster Peter Wohlleben mit Ehefrau Miriam (l.), Sohn Tobias und Tochter Carina


Die Bäume wissen, wie es geht. Sie tauschen über die Wurzeln Zuckerlösungen aus, helfen alten, kranken Artgenossen. Nur im Team sind sie stark.

„Die Natur ist kein Kampf. Sie ist Kooperation“, sagt Peter Wohlleben, Deutschlands berühmtester Förster. „Gerade in schweren Zeiten wie diesen sehen wir, dass das auch bei uns funktioniert. Dass, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von HÖRZU. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Liebe Leserinnen und Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser,
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Geparde MAMAS LIEBLINGE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geparde MAMAS LIEBLINGE
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Totgeglaubte leben länger. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Totgeglaubte leben länger
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Wenn die Seele Hilfe braucht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wenn die Seele Hilfe braucht
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Im Einsatz für die Robben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Einsatz für die Robben
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Wer verdient den Oscar 2021?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wer verdient den Oscar 2021?
Vorheriger Artikel
Aufbruch in die FREIHEIT
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Der leise Riese
aus dieser Ausgabe

... wenn’s ernst wird, Solidarität zählt.“ Das sei eine wichtige Botschaft der Natur. Der 57-Jährige gibt sie weiter - und lebt sie vor. Seine Familie zieht längst mit. Ganz solidarisch.

Wie der Vater und Bestsellerautor, so die Tochter: Carina Wohlleben hat ein Buch geschrieben (siehe Buchtipp). Es klärt auf, beschreibt nachhaltiges Verhalten im Alltag und ist dazu persönlich - eine Art Hommage auf ihre Familie. „Das Umweltbewusstsein wurde mir in die Wiege gelegt“, sagt die Geografin im Gespräch mit HÖRZU.

Das Forsthaus, in dem sie und ihr Bruder Tobias aufgewachsen sind, liegt in der Eifel. Rundherum nur Wald und wilde Wiesen. Im Garten stehen viele große Bäume, wachsen Gräser und Wildkräuter, blühen Blumen wie Margeriten und Waldweidenröschen. „Die locken manches Reh aufs Grundstück“, erzählt die 29-Jährige. „Meine Eltern legten einen Gemüsegarten an, der im Lauf der Zeit immer größer wurde. Sie hatten das Ziel, so viel wie möglich selbst herzustellen.“ Obst, Gemüse, Eier aus eigener Erzeugung - aus Überzeugung: Das schont die Umwelt und schmeckt besser. „Wir naschten Johannis- und Erdbeeren, und täglich gab es Salat und Zucchini“, sagt Carina. „Bohnen und Kohl wurden geerntet, Kartoffeln im Herbst ausgemacht, und wir Kinder halfen mit.“

Es klingt nach Bullerbü.

ABENTEUER Peter und Miriam Wohlleben gehen mit ihren beiden Kindern und Rucksäcken auf Reisen


Aber so war es. „Meine Eltern hielten auch Hühner, Kaninchen, Ziegen und schlachteten sie, nachdem sie bei uns ein schönes Leben hatten.“ Inzwischen verzichtet Carina auf Fleisch - wie alle anderen aus der Familie. Denn, so die Veganerin: „Tierische Produkte tragen maßgeblich zur Zerstörung der Erde bei.“ Schuld daran seien der vermehrte Ausstoß von Treibhausgasen und der extrem hohe Wasserverbrauch bei der Viehhaltung.

BUCHAUTORIN Carina Wohlleben Geografin, Mutter von zwei Kindern und Veganerin


Ich habe meinen ökologischen Fußabdruck allein durch den Verzicht auf tierische Produkte um 25 Prozent verkleinert.


Fernab der Zivilisation

Als wäre der Name Programm, lebt die Familie im Einklang mit der Natur. Jederzeit? „In den Ferien waren wir immer fernab der Zivilisation unterwegs, meist mit Zelt und Kanu“, erzählt Carina. Mittlerweile arbeiten alle vier im Umwelt- und Naturschutz. Ihr Herzensprojekt: die Waldakademie in Wershofen, die Privatwaldbesitzer berät, Waldführer ausbildet, Selbstversorger anleitet und Waldexkursionen macht. Geleitet etwa von Carina. Sie wolle den Blick dafür schärfen, dass Bäume einzigartige Lebewesen sind, die kommunizieren und ihren eigenen Charakter haben. Individuen, die man schützen muss. Dabei geht es auch um Gefühle, um einen Wald, der „den Menschen sowohl körperlich als auch seelisch guttut“. In einem alten Laubwald sinkt der Blutdruck. Und es geht ums Überleben. Der Wald, in dem es immer kühler ist als außerhalb, hilft im Kampf um unser Klima. Familie Wohlleben appelliert deshalb für mehr Respekt vor der Natur.

„Mein Vater erzählte oft Geschichten von zwei Wichteln: Der eine war der gute, der andere versuchte, ihn von etwas zu überzeugen, das vermeintlich nützlich, aber naturschädlich war. Das ging stets nach hinten los.“ Wohllebens Botschaft an seine Kinder: Seid achtsam und umweltbewusst! Es hat funktioniert.

ERLEBNIS In Schweden zeltet Peter Wohlleben mit Carina u nd Tobias abseits der Zivilis ation


SPASS Carina angelt, und ihr Vater wartet auf den Fang - vielleicht gibt es Fisch zum Abendessen

BUCHTIPP

Carina Wohlleben Die Welt ist noch zu retten Ludwig, 224 S., 18 €


FOTOS: ANDREAS VITTING/HUBER IMAGES, TOBIAS WOHLLEBEN (5), PRIVAT (3)