Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Ein Stück vom Himmel


Bild der Frau kreativ - epaper ⋅ Ausgabe 2/2021 vom 03.09.2021

Mit Liebe gebacken

Artikelbild für den Artikel "Ein Stück vom Himmel" aus der Ausgabe 2/2021 von Bild der Frau kreativ. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau kreativ, Ausgabe 2/2021

Herbstlicher Käsekuchen mit Birnen und Walnüssen

Zubereitung: ca. 1 Stunde. Backzeit: ca. 70 Minuten. Kühlzeit: ca. 5 Stunden.

Zutaten (für 8 Stücke)

> 200 g Butterkekse

> 190 g Butter, 150 g Zucker

> 2 EL Vanillezucker

> 4 Eier, 250 g Quark

> Abrieb von 1 / 2 Bio-Zitrone

> Saft von Zitrone

> 250 g Frischkäse

> 40 g Speisestärke

> 1 TL Backpulver, 6 kleine Birnen

> 6 Bl. Gelatine, 100 ml Weißwein

> 300 ml Birnensaft

> 40 g Walnusskerne, gehackt und geröstet

1 Kekse in einen Gefrierbeutel   geben, mit einer Teigrolle zer - mahlen. 90 g Butter zerlassen, mit Bröseln mischen. Tortenring (ca. Ø 22 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Brösel in die Form geben, zu einem Boden andrücken. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

2 Übrige Butter mit 100 gZucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier unterschlagen. Quark, Zitronenabrieb, Hälfte Zitronensaft und Frischkäse unterrühren. Stärke mit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau kreativ. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Last oder Schatz? Reine Ansichtssache. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Last oder Schatz? Reine Ansichtssache
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von DEKORIEREN MAGAZIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DEKORIEREN MAGAZIN
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Balkon-Paradiese in Pink. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Balkon-Paradiese in Pink
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Oasen in Orange und Gelb. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Oasen in Orange und Gelb
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Von der Tabakscheune zum Traumhaus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von der Tabakscheune zum Traumhaus
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Raffinierte Regale. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Raffinierte Regale
Vorheriger Artikel
„Mein Bier brau ich selber“
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Backen mit Kürbis
aus dieser Ausgabe

... Backpulver mischen, unterrühren. Die Käsecreme auf den Keksboden geben, glatt streichen. Kuchen im heißen Backofen

Stufe 3) ca. 70 Minuten hell backen. Herausnehmen, vollständig auskühlen lassen.

Birnen schälen, entkernen.

3 Vier der Früchte vierteln, Rest würfeln. Alle Birnen mit übrigem Zitronensaft beträufeln. Gelatine kalt einweichen. 50 g Zucker mit 100 ml Wasser in einer Kasserole aufkochen und hellbraun karamellisieren. Alle Birnen zugeben, kurz karamellisieren. Geviertelte Früchte herausnehmen. Gewürfelte Birnen mit Weißwein und dem Birnensaft ablöschen und 4–5 Minuten köcheln lassen. Ausgedrückte Gelatine in etwas heißem Sud auflösen und unter die Birnenmischung rühren. Masse abkühlen lassen, bis sie zu gelieren beginnt, dann auf die Käseschicht geben. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Kuchen aus der Form lösen, ringförmig mit Birnenvierteln belegen, mit Nüssen bestreuen und nach Wunsch mit Thymianspitzen garnieren.

Pro Portion: ca. 695 kcal, 40 g F, 64 g KH, 15 g E.

Apfel-Rosen-Muffins

Zubereitung: ca. 35 Minuten. Backzeit: ca. 25 Minuten.

Zutaten (für 12 Stück)

Für den Teig:

>  5 Äpfel

> Saft von 1 Zitrone

> 130 g Buchweizenmehl

> 100 g gemahlene Haferflocken

> 100 g gemahlene Mandeln

> 2 TL Backpulver

> 1 TL Natron

> 170 g Joghurt

> 2 Eier

> 50 ml Ahornsirup

> 100 ml Mandelmilch

> 80 g flüssiges Kokosöl

1 Die Äpfel waschen und in ca. 1 mm dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Die Scheiben halbieren, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Apfelscheiben in einem großen Topf mit Wasser einmal aufkochen, kalt abschrecken und beiseitestellen.

2 Das Buchweizenmehl mit den gemahlenen Haferflocken, den Mandeln, dem Backpulver und dem Natron in eine Rührschüssel geben. In einer zweiten Schüssel den Joghurt mit den Eiern, dem Ahornsirup, der Mandelmilch und dem flüssigen Kokosöl mit den Rührstäben des Handrührgeräts verquirlen. Zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

3  Den Teig auf die zwölf mit Muffin-Papierförmchen ausgelegten Mulden eines Muffinbackblechs verteilen. Die Apfelscheiben auf einem Schneidebrett längs in einer Reihe übereinanderlegen. Von einer Seite eng zu Rosen aufrollen. Die gerollten Apfelrosen auf den Teig setzen und etwas eindrücken. Die Muffins im heißen Backofen (E- Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 4) 20–25 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und zum Servieren nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Pro Portion: ca. 409 kcal, 34 g F, 20 g KH, 7g E.

Weiter geht’s auf der nächsten Seite

Fotos: Shutterstock, StockFood, IDM Südtirol

Naschwerk ohne Zucker

Apfel-Mascarpone-Kuchen

Zubereitung: ca.25 Minuten. Backzeit: ca. 35 Minuten.

Zutaten (für 20 Stücke) Für den Belag:

> 4 mittelgroße Äpfel

> Saft von 1 Zitrone

> 1 EL Kokosblütenzucker

> 50 g Mandelblättchen

Für den Teig:

> 50 g Kokosmehl

> 100 g Mandelmehl

> 1 / 2 gehäuften TL

Johannisbrotkernmehl

> 100 g Kokosblütenzucker

> 1 TL Bourbon-Vanillepulver

> 1 TL Zimt, gemahlen

> 1 Prise Salz 

> 4 Eier, 125 g Butter

1  Butter in einem kleinen Topf zerlassen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Belag: Äpfel waschen, entkernen und samt Schale in Spalten schneiden. Apfelspalten sofort mit Zitronensaft und 1 EL Kokosblütenzucker mischen.

2 Teig: Kokosmehl mit Mandelmehl, Johannisbrotkernmehl, Vanillepulver und Zimtpulver in ein Gefäß geben und gut vermischen. Anschließend die Eier, Kokosblütenzucker und Salz in eine Rührschüssel geben und ca. 5 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig schlagen.

Butter zugießen und alles gut verrühren. Die Mehlmischung dazugeben und nach und nach unterrühren.

3 Teig auf einem gefetteten und mit Mehl bestäubten Backblech glatt streichen. Mit Apfelspalten belegen, mit Mandelblättchen und nach Wunsch noch mit Kokosblütenzucker bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) 30–35 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Pro Portion: ca. 770 kcal, 36 g F, 57 g KH, 42 g E.

Apfel-Rotwein-Kuchen

Zubereitung: ca. 25 Minuten. Backzeit: ca. 30 Minuten.

Zutaten (für 24 Stücke)

> 6 Äpfel (ca. 900 g)

> 3 EL Zitronensaft

> 100 g Zartbitterschokolade

> 250 g weiche Butter

> 250 g Zucker

> 1 Päckchen Vanillezucker

> Salz, 5 Eier, 300 g Mehl

> 1 Päckchen Backpulver

> 25 g Kakao, 1 TL Zimt

> 150 ml + 2–3 EL Rotwein

> 100 g Apfelgelee 

> 100 g Puderzucker

1 Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Jedes Viertel an der gewölbten Seite mit einem Messer mehrmals längs ein-, aber nicht durchschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Schokolade fein reiben. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl,Backpulver, Schokolade, Kakao und Zimt mischen. Abwechselnd mit 150 ml Rotwein unterrühren.

2 Teig auf der gefetteten, mit Mehl bestäubten Fettpfanne (ca. 35 x 45 cm) des Backofens glatt streichen. Apfelviertel auf den Teig legen. Im heißen Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

3 Apfelgelee erhitzen, die Äpfel damit bestreichen. Puderzucker mit 2–3 EL Wein verrühren. Guss in Streifen über den Kuchen ziehen. Trocknen lassen.

Pro Portion: ca. 770 kcal, 36 g F, 57 g KH, 42 g E.

Birnen-Karamell-Tarte

Zubereitung: ca. 35 Minuten. Backzeit: ca. 35 Minuten.

Zutaten (für 12 Stücke)

Für den Teig: V 320 g Mehl

V 80 g gemahlene Mandeln

V 4 EL Zucker, 2 Eier, 1 Prise Salz

V 200 g kalte Butter

Für den Belag:

V 100 g Zucker, 160 g Sahne

V 3 TL Butter, Fleur de Sel

V 40 g Marzipanrohmasse .

V 3 Eigelb, 125 ml Sahne 

V 80 g gemahlene Mandeln 

V 1 EL Vanillezucker 

V 3 Birnen, 2 EL Zitronensaft 

V 2 EL Milch, 1 EL Puderzucker 

V 2 EL Mandelblättchen

1 Teig: Alle Zutaten glatt verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder eiskaltes Wasser ergänzen. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.

2 Belag: Zucker in einem Topf karamellisieren. Sahne, Butter und 2 Prisen Fleur de Sel zufügen, dickflüssig einkochen. Abkühlen lassen. Marzipan zer ­ bröckeln und mit den Eigelben cremig rühren. Sahne, gemahlene Mandeln und Vanillezucker unterrühren. Teig rund ausrollen (ca. Ø 40 cm) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mandelmasse darauf verstreichen, dabei rundherum einen Rand lassen. Boden mit etwas Karamellsoße bestreichen. Birnen mit Stiel längs halbieren, Schnittflächen mit Zitronensaft bestreichen.Teigrand nach innen umlegen, dünn mit Milch bepinseln. Birnenhälften auf die Karamellfüllung geben, leicht mit Puderzucker besieben und mit Mandelblättchen bestreuen.

3 Kuchen im heißen Backofen (E-Herd: 190 °C, Umluft: 170 °C, Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Mit Rest Karamellsoße servieren.

Pro Portion: ca. 630 kcal, 42 g F, 51 g KH, 11 g E.