Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Ein Stückchen Erfrischung?


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 29/2021 vom 14.07.2021

BACKEN mit Liebe

Perfektes Topping

Kleine Patzer im Schokoguss? Erwärmen Sie die Stelle mit einem Föhn, und streichen Sie die Schokoglasur einfach nochmals glatt

Fruchtige Quarksahne mit Knusper-Schokoboden

Artikelbild für den Artikel "Ein Stückchen Erfrischung?" aus der Ausgabe 29/2021 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 29/2021

Zutaten für 12 Stücke:

• 70 g Vollmilch-Schokolade

• 40 g Cashewkerne

• 100 g Hafer- oder Butterkekse

• 200 g Physalis

• 200 g Erdbeeren

• 200 g Heidelbeeren

• 400 g Sahnequark

• 400 g griech. Joghurt

• 75 g Zucker

• 4 TL Zitronensaft

• 7 Blatt Gelatine

• 100 ml Sahne

• 100 g Zartbitter-Schokolade

• 1 EL Kokosfett

So wird’s gemacht:

1 Vollmilch-Schokolade hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Cashews und die Kekse im Blitzhacker zerkleinern. Alles mischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ø 20 cm) drücken. 30 Min. kühlen.

2 Je 150 g Physalis und die Beeren waschen und grob hacken. Quark, Joghurt, Zucker, Zitronensaft verrühren. Gelatine nach Packungsangabe auflösen und unterziehen. Sahne ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Von Picknick-Liebe und neugierigen Schafen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von Picknick-Liebe und neugierigen Schafen
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Groß, größer, gigantisch!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Groß, größer, gigantisch!
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Die Alm der Murmeltiere. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Alm der Murmeltiere
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Wow, bin das wirklich ich?!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wow, bin das wirklich ich?!
Titelbild der Ausgabe 29/2021 von Der Sommer trägt: MAXIKLEID!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Sommer trägt: MAXIKLEID!
Vorheriger Artikel
Tolle Tortenböden
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Backen nach Bildern
aus dieser Ausgabe

... steif schlagen, unterheben. Creme mit den Früchten mischen und glatt auf den Keksboden streichen. Torte mind. 5 Std. kühlen.

3 Zartbitter-Schokolade hacken, mit Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. Über den Tortenrand gießen. Die übrigen Früchte waschen, grob hacken, als Garnitur darauf verteilen.

i

Zubereit.: 35 Min.; Kühlen: 5 Std., 30 Min.; Stück: 330 kcal, KH: 30 g, F: 18 g, E: 9g

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Für einen besonders schönen Effekt die Creme dritteln und je ein Drittel mit den jeweiligen Früchten vermischen. In drei Schichten auf den Keksboden geben.“

Frischkäsetraum mit Aprikosen

Zutaten für 12 Stücke:

• 50 g Cashewkerne

• 100 g Löffelbiskuits

• 70 g Zartbitter-Schokolade

• 70 g Butter

• 250 g Aprikosen

• 1 Bio-Orange

• 500 g Frischkäse

• 100 g Zucker

• 7 Bl. Gelatine

• 200 ml Sahne

• 450 g Erdbeeren

• 50 g gehackte Pistazien

• Puderzucker zum Bestäuben

So wird’s gemacht:

1 Cashewkerne grob hacken. Die Löffelbiskuits im Blitzhacker oder mit einem Nudelholz im fest verschlossenen Gefrierbeutel fein zerbröseln. Dann die Zartbitter-Schokolade raspeln und mit der gewürfelten Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Alles gut vermischen und als Boden fest in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ø 20 cm) drücken. 30 Min. kühlen.

2 Aprikosen waschen, entsteinen, würfeln und pürieren. Orange heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Abrieb mit Frischkäse und Zucker verrühren. Die Gelatine nach Packungsangabe einweichen, im leicht erwärmten, frisch ausgepressten Orangensaft auflösen. 3 EL davon unter das Aprikosenpüree ziehen, den Rest unter die Frischkäsecreme.

3Die Sahne steif schlagen und unter die Frischkäsecreme heben. Erdbeeren abbrausen und putzen, 200 g halbieren und auf dem Bröselboden verteilen. Die Frischkäsecreme glatt daraufstreichen. Das Aprikosenpüree als Spiegel darauf verteilen. Beides nur ganz leicht marmorieren. Torte mind. 4 Std. (besser über Nacht) kühlen. Dann auslösen und mit den übrigen ganzen Erdbeeren und den gehackten Pistazien garnieren. Etwas Puderzucker aufstäuben.

i

Zubereitung: 35 Min.; Kühlen: 4 Std., 30 Min. Pro Stück: 410 kcal, KH: 26 g, F: 28 g, E: 12 g

Himbeertorte mit Mascarpone

Zutaten für 12 Stücke:

• 80 g Butter

• 200 g Mandelkekse

• 350 g Frischkäse

• 250 g Mascarpone

• 100 g Puderzucker

• 1 Pck. Vanillezucker

• Abrieb und Saft von

• 1 Bio-Zitrone

• 375 g Himbeeren

• 1 Pck. roter Tortenguss

• 2 EL Zucker

• Zitronenmelisse

So wird’s gemacht:

1 Die Butter schmelzen. Die Mandelkekse im Blitzhacker oder mit einem Nudelholz im fest verschlossenen Gefrierbeutel fein zerbröseln. Beides vermischen und als Boden fest in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ø 20 cm) drücken. 30 Min. kühlen.

2 Für die Creme den Frischkäse mit Mascarpone, Puderzucker und Vanillezucker, Zitronenabrieb und -saft verrühren und glatt auf den Bröselboden streichen, ca. 2 Std. kühlen.

3 Inzwischen die Himbeeren verlesen und auf der erstarrten Creme verteilen. Den roten Tortenguss nach Packungsangabe mit Zucker zubereiten und über die Himbeeren geben. Die Torte weitere 30 Min. kühlen. Anschließend behutsam auslösen. Die Zitronenmelisse kalt abbrausen und trocken tupfen. Die Blättchen abzupfen und die Torte damit hübsch garnieren.

i

Zubereitung: 35 Min. Kühlen: 3 Std.

Pro Stück: 295 kcal, KH: 24 g, F: 20 g, E: 5g

TIPP

Wer weder Nudelholz noch Blitzhacker hat, kann die Kekse auch mit einem Topf oder mit einer Pfanne zerstoßen. Die Bröselmischung am besten mit einem Löffelrücken fest in die Form drücken, so wird sie kompakt, und der Kuchen lässt sich nach dem Kühlen gut auslösen.

Kalter Hund mit Pistazien

Zutaten für 14 Stücke:

• 150 g Blaubeeren

• 150 g Himbeeren

• 200 g Butterkekse

• 250 g Kokosplattenfett (z. B. Palmin)

• 400 g weiße Kuvertüre

• 100 g Puderzucker

• Abrieb von 2 Bio-Zitronen

• 75 g gehackte Pistazien

So wird’s gemacht:

1 Beeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Butterkekse mit der Hand in kleine Stückchen zerbröseln. Das Kokosfett mit Kuvertüre und Puderzucker unter Rühren im heißen Wasserbad schmelzen. Die zerkleinerten Butterkekse mit 100 g Blaubeeren und 100 g Himbeeren, Zitronenabrieb und den Pistazien unterziehen.

2 Eine Kastenform (ca. 26 cm Länge) mit Backpapier auslegen. Je 25 g Blaubeeren, Himbeeren auf dem Boden der Kastenform verteilen. Mit Schoko-Keks-Beerenmasse bedecken. Glatt streichen. Mind. 8 Std. in den Kühlschrank stellen, bis die Schoko-Beerenmasse fest geworden ist. Den Kalten Hund stürzen und das Backpapier abziehen. Mit den übrigen Beeren garnieren. Vorsichtig mit einem Sägemesser in dicke Scheiben schneiden.

i

Zubereitung: 30 Min.; Kühlen: 8 Std. Pro Stück: 370 kcal, KH: 25 g, F: 28 g, E: 4g

TIPP

Der klassische Kindergeburtstags-Kuchen von früher ist beliebter denn je, auch bei den Großen. Typisch für ihn ist die Kastenform, in die natürlich auch wie gewohnt ganze Butterkekse im Wechsel mit der Schoko-Masse eingeschichtet werden können. Für Varianten kann man z. B. die Keksbrösel durch Amarettini und die Beeren durch süße Kirschen ersetzen.

Joghurttorte mit Schokorand

Zutaten für 14 Stücke:

• 70 g Cornflakes

• 150 g Schokolade

• 800 g Himbeeren

• 80 g Puderzucker

• 500 g Himbeer-Joghurt Abrieb von 1/2 Bio-Orange

• 6 EL Orangensaft

• 9 Bl. Gelatine

• 300 ml Sahne

• 1 Pck. Vanillezucker

• 350 g Erdbeeren

• 1 Pck. roter Tortenguss

• 40 g Zucker

• 18 Schoko-Täfelchen

So wird’s gemacht:

1 Cornflakes grob zerkrümeln. Schokolade hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Beides mischen. In mit Backpapier ausgelegter Springform (ø 24 cm) verteilen. Zum Festwerden kühlen.

2 Inzwischen 600 g Himbeeren verlesen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit dem Puderzucker süßen. 300 ml davon mit dem Joghurt, Orangenabrieb und 2 EL Orangensaft verrühren. 2 EL Orangensaft erwärmen. 8 Bl. Gelatine nach der Packungsangabe einweichen, darin auflösen. Unter die Joghurtmasse rühren. Das letzte Gelatine-Blatt in 2 EL erwärmtem Orangensaft auflösen, unter 100 ml Himbeerpüree rühren. Beides ca. 30 Min. kühlen.

3 Sobald die Joghurtmasse halbgeliert ist, 200 ml Sahne mit Vanillezucker süßen, steif schlagen, unterheben. Im Wechsel mit dem Püree auf den Bröselboden schichten. Zum Schluss beides mit Holzstab marmorieren. Torte mind. 8 Std. kühlen.

4 Erdbeeren waschen, putzen, vierteln. Mit übrigen Himbeeren auf der Torte anrichten. Tortenguss nach Packungsangabe mit Zucker zubereiten und über die Früchte träufeln. Die Torte weitere 30 Min. kühlen, dann auslösen. 100 ml Sahne steif schlagen, an den Tortenrand streichen. Die Schoko-Täfelchen andrücken.

i

Zubereitung: 50 Min.; Kühlen: 9 Std. Pro Stück: 280 kcal, KH: 33 g, F: 13 g, E: 4g

Perfekt serviert

Den Cheesecake 15-30 Min. vor dem Anrichten aus dem Froster nehmen. Dann lässt er sich mühelos schneiden und schmeckt auch viel aromatischer

So knusprig

Neben Butterkeksen können Sie für den Knusperboden auch Zwieback, Müsli-Mix, Löffelbiskuits oder trockene Rührkuchenreste nehmen

Gefrorener Blaubeer-Cheesecake mit Lemon Curd

Zutaten für 12 Stücke:

• 150 g Butterkekse

• 150 g Butter

• 50 g Kokosraspel

• 1 Bio-Zitrone

• 4 Eier

• 50 g Zucker

• 200 g Frischkäse (z. B. Exquisa)

• 300 g Lemon Curd (Glas)

• 500 g Quark- Creme Natur

• 200 ml Sahne

• 250 g Blaubeeren

So wird’s gemacht:

1 Kekse im Blitzhacker zerbröseln. Die Butter schmelzen. Beides mit Kokosraspeln mischen. Als Boden in mit Backpapier ausgelegter Springform (ø 28 cm) verteilen. 15 Min. kühlen.

2 Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben, Saft auspressen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe mit Zucker, Zitronenabrieb dickcremig aufschlagen. Frischkäse, 150 g Lemon Curd, Quark-Creme und Zitronensaft mischen und löffelweise unterrühren. Eischnee unterheben. Die Sahne steif schlagen, unterheben.

3 Blaubeeren waschen, verlesen und 200 g unter die Creme heben. Glatt auf den Keksboden streichen. Die übrigen 150 g Lemon Curd glatt rühren, aufträufeln. Die Torte ca. 6 Std. frosten. Auslösen und mit den übrigen Blaubeeren garnieren.

i

Zubereitung: 40 Min.; Kühlen: 15 Min.; Frosten: 6 Std.

Pro Stück: 310 kcal, KH: 39 g, F: 14 g, E: 8g

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Lemon Curd ist ein cremiger Brotaufstrich aus Butter, Eiern und Zucker. Er wird in England klassisch beim Tee zu Scones serviert. Sie finden ihn im Supermarkt bei den Konfitüren.“