Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Einbau Fiamma Security: Doppelte Sicherheit


Camping, Cars & Caravans - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 10.01.2020

Sicher einsteigen und absichern gegen Einsteiger – der Fiamma Zusatztürgriff kann beides.


Artikelbild für den Artikel "Einbau Fiamma Security: Doppelte Sicherheit" aus der Ausgabe 2/2020 von Camping, Cars & Caravans. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Camping, Cars & Caravans, Ausgabe 2/2020

Caravantüren sind nicht unbedingt Wunderwerke der Sicherheitstechnik. Wer sich wohler fühlt, wenn das gute Stück unterwegs oder auf dem Winterabstellplatz noch etwas sicherer ist, der kann mit dem Fiamma Security Griffbügel die Aufbautür zusätzlich absperren – massiv, fast ein wenig martialisch und vor allem weithin sichtbar. Das mag viele Langfinger schon auf Distanz entmutigen. Wer es trotzdem wissen will, wird feststellen, dass der über die Tür geklappte ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Camping, Cars & Caravans. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von FRAGE DES MONATS: Besuchen Sie eine Frühjahrsmesse?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FRAGE DES MONATS: Besuchen Sie eine Frühjahrsmesse?
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von WINTER-SPEZIAL ALPENCAMPS MIT KOMFORT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WINTER-SPEZIAL ALPENCAMPS MIT KOMFORT
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von PROFITEST: Sprite Cruzer 635 SR: Echt britisch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROFITEST: Sprite Cruzer 635 SR: Echt britisch
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von PROFITEST: Sprite Cruzer 635 SR: DAS INNENLEBEN AUF EINEN BLICK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROFITEST: Sprite Cruzer 635 SR: DAS INNENLEBEN AUF EINEN BLICK
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von PROFITEST:Sprite Cruzer 635 SR: TECHNISCHE DATEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROFITEST:Sprite Cruzer 635 SR: TECHNISCHE DATEN
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Generationenvertrag. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Generationenvertrag
Vorheriger Artikel
Richtig löschen: Nur nichts anbrennen lassen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel ZELTTEST: Mehr als ein Windfang
aus dieser Ausgabe

... Metallbügel solide und im oberen Gelenk so verriegelt ist, dass schon mittelschweres Gerät nötig ist, um die Tür dahinter – deren Schloss dann ja auch noch wartet – aufzubrechen. Als zweiter nützlicher Effekt dient der sehr stabile Griff den lieben Kleinen oder den nicht mehr gar so fitten Campern als praktische Einstiegshilfe. Es gibt die Griffbügel in vier Versionen mit 31 oder 46 Zentimetern Bügelhöhe und verschiedenen Bügelformen. Die Griffrohre haben immer 30 Millimeter Durchmesser und zwei Millimeter Wandstärke. Die Preise liegen zwischen 88 Euro für den Security 31 und 132 Euro für den Security 46 pro, der mit seinem tief nach unten gezogenen Bügel aber eher für Reisemobile mit hohem Einstieg gedacht ist. Für gut 44 Euro gibt es ein Zusatzschloss, dass den angeklappten Bügel noch zusätzlich auf der Tür verriegelt. Der Einbau ist im Prinzip einfach, man muss nur prüfen, ob neben der Aufbautür auf der Schlossseite innen genug Platz ist. Allzu weit kann man mit dem Bügel nicht von der Tür weg, er muss ja weit genug über das Türblatt ragen. Und auch als Einstiegshilfe taugt er nur, wenn er möglichst dicht an der Tür montiert ist. Hier sollten also keine Steher, Schränke oder Installationen wie Kabelkanäle verbaut sein. Gibt es da keine Probleme, ist der Security schnell eingebaut. Wir haben an einem Caravan den 103 Euro teuren Security S montiert, der mit seinem geschwungenen Bügel besonders ergonomisch ist.

Infos: www.fiamma.de

1. Als erster Schritt wird geprüft, wo der Griffbügel montiert werden soll. Die Höhe muss zum Ein- und Aussteigen passen und innen im Wagen dürfen keine Möbel oder andere Einbauten im Weg sein.

2. Ist der optimale Einbauort festgelegt, innen die jeweils zwei Bohrungen für die beiden Gegenplatten anzeichnen, die als Widerlager für den Fiamma Security auf der Innenwand dienen.

3. Die ersten beiden Bohrungen macht man am besten von innen. Dann den Griff provisorisch ansetzen und die nächsten zwei Bohrpunkte von außen anzeichnen und bohren, schon passt alles perfekt.

4. Um die Bohrlöcher wird Dichtmasse verteilt, damit kein Wasser eindringt. Jetzt werden Kunststoffscheiben aufgelegt, die den Druck gleichmäßig auf der Wand verteilen und Unebenheiten ausgleichen.

5. Jeweils zwei der mitgelieferten Schlossschrauben durch den Fuß des Bügels und die Unterlage stecken und innen mit den Sicherungsmuttern festziehen. Die Caravanwand dabei nicht zu sehr pressen.

6. Sitzt alles, wie es soll, kommen innen und außen passende weiße Verkleidungsteile auf die Füße und die Gegenplatten des Sicherheitsgriffes. Schon sieht das so aus, als gehöre es quasi zum Caravan.

7. Der fertig montierte Sicherheitsbügel liegt fest über der Aufbautür. Hier steigt so leicht niemand mehr ein, der nicht einsteigen soll. Mit zwei Handgriffen ist der Bügel gelöst und zurückgeklappt.

8. Im oberen Scharnier des Bügels ist das Schloss integriert. Der T-Griff entriegelt die Klappmechanik. Man muss im Vorfeld unter Umständen aufpassen, dass der Schlüssel nicht an Aufbauteilen wie Fenstern anstößt.

Fotos: Volker Stallmann