Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Eine Farm mit Charme


Traumwohnen - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 04.09.2019

In den früheren Hühner-, Schaf- und Pferdeställen eines französischen Schlösschens erfüllten sich Marie-Christine und Philippe einen Lebenstraum.


Artikelbild für den Artikel "Eine Farm mit Charme" aus der Ausgabe 5/2019 von Traumwohnen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Traumwohnen, Ausgabe 5/2019

GANZ IN WEISS
… verprüht auch der Garten von Familie Thevenin schon reichlich Romantik-Flair.


BEWOHNER
Marie-Christine, Philippe und ihr Hund Mezzo


ZEITZEUGE
Die historischen Besonderheiten der Fachwerkbauten wurden bis heute lebendig gehalten.


Wohnen im LANDHAUS

Aufdomainedelacreuse.fr finden Sie weitere Infos über das wunderschöne Bed &Breakfast in der Champagne

LIEBEVOLL
Beim ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Traumwohnen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Liebe Leserinnen, liebe Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Im Haus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Haus
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Im Wandel DER ZEITEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Wandel DER ZEITEN
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von GEKONNT GEMIXT: Casa Longo. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GEKONNT GEMIXT: Casa Longo
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von NORDISCHE: Sphären. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NORDISCHE: Sphären
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von LEBEN IM Tagtraum. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LEBEN IM Tagtraum
Vorheriger Artikel
AUF IN RUHIGERE: Gefilde
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel WIEDER DA: Toile de Jouy
aus dieser Ausgabe

LIEBEVOLL
Beim Frühstück liegt das Brot in fein bestickten Taschen bereit.


„Wir wollten einen Ort erschaffen, an dem man miteinander glücklich sein kann.“


VERTRAUT
Den Frühstücksraum statteten die Bewohner mit Familienstücken aus.


ECHT ALT
Von antiken Salzstreuern bis zum Hochzeitsgeschirr der eigenen Oma ist hier alles geerbt.


GEHEIM
Liebesbriefe aus einer längst vergangenen Zeit.


Genau in den Ställen, in denen früher einmal Hühner umhergackerten, Pferde ihr Heu kauten und flauschige Schäfchen zufrieden vor sich hin blöckten, können Frankreich-Reisende heute ihr Haupt aufs Kissen betten und dabei eine Idylle wie vor 150 Jahren genießen. Denn in Marie-Christines und Philippes Bed & Breakfast „Domaine de la Creuse“ im Herzen der Champagne fühlt man sich trotz modernem Komfort wie in einer längst vergangenen Zeit. „Als wir zum ersten Mal hier waren, dachten wir, es wäre in eine Märchenkulisse,“ lächelt die 57-Jährige. „Duftende Rosen, die Fassaden meterhoch bedeckten, alte Holzbalken und steinerne Mauern, architektonische Details, die seit dem 18.Jahrhundert erhalten geblieben sind… wir haben uns sofort verliebt!“ Da das Paar sein Glück auch mit anderen teilen wollte, verwandelte es das ehemalige Anwesen des Chateau de Villebertin in ein B&B. „Ich habe es schon immer geliebt, mich um Gäste zu kümmern – so wurde ein Traum für mich wahr”, erzählt Marie Christine.

ROMANTIK
Im Gästezimmer „Pivoine” (dt.: Pfingstrose) prägen rot-weiß gemusterte Stoffe das Farbschema.


INS DETAIL
Selbst die Accessoires, wie der Rahmen und das Buch, passen dazu.


GEGENSPIEL
Während die einfachen Holzwände im Shabby Look lasiert sind, erzählen Spiegel und Badewanne von königlichen Zeiten.


BADETRAUM

Eine freistehende Wanne? Das sollte man wissen:

Raumgröße Um die Wanne sollte stets eine Bewegungsfläche von mindestens 55 cm eingehalten werden – das entspricht 5,3 qm.

Leitungen wie Steig- und Abwasserleitungen sind immer sichtbar. Manche Armaturen eignen sich auch nur für die Wandmontage.

GESCHICKT
Blau-weiß getupfte Wandflächen rücken die weißen Holzbalken in den Fokus.


REPARIERT
Dank antiker, bestickter Stoffe ist der alte Paravent wieder voll einsatzbereit.


HIMMELSFARBEN
Hellblau und Weiß vermitteln ein Gefühl von Weite und Freiheit


Vom Stall zum Gästehaus

Das Hauptgebäude beherbergt heute nicht nur das eigene Reich der beiden Bewohner, sondern auch einen liebevoll gestalteten Frühstücksraum. Die einzelnen Gästezimmer liegen in den umgebauten Ställen drumherum. Die nötigen Renovierungsarbeiten hatten bereits die Vorbesitzer erledigt, die Ausstattung übernahm Marie-Christine jedoch selbst. „Jedes Zimmer hat einen ganz anderen Charakter“, erklärt die Französin stolz. Liebevoll von Hand genähte Vorhänge, mit Toile de Jouy-Stoffen bezogene Polstermöbel und antike Accessoires sorgen jedoch dafür, dass man sich in jedem Zimmer gleichermaßen wohl fühlt – und seinen Ausflug in die Geschichte des Chateaus in vollen Zügen genießt.


FOTOS: Ton Bouwer/Cocofeatures