Lesezeit ca. 6 Min.

Eine Portion Urlaub!


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 31/2022 vom 27.07.2022

Pasta „Frutti di Mare“ in der Pfanne serviert

Artikelbild für den Artikel "Eine Portion Urlaub!" aus der Ausgabe 31/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 31/2022

Zutaten für 4 Portionen:

• 40 g Dörr-Tomaten in Öl-Marinade

• 250 g Kirschtomaten

• 350 g Penne

• ca. 750 ml Gemüsebrühe

• 100 ml Sahne

• 80 g Rucola

• 100 g Salami

• 1 EL Öl

• 500 g TK-Meeresfrüchte

• 150 g Parmesan

• Salz, Pfeffer

• einige Basilikumblättchen

So wird’s gemacht:

1 Die Dörr-Tomaten etwas abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Kirschtomaten kurz waschen. Beides mit Penne, der Gemüsebrühe und der Sahne im offenen Topf kurz aufkochen. Alles umrühren und dann abgedeckt bei schwacher Hitze 10-12 Min. ziehen lassen. Dabei ab und zu umrühren.

2 Inzwischen den Rucola putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Die Salami in dünne Scheiben schneiden und in heißem Öl knusprig braten. Herausnehmen. Die gefrorenen Meeresfrüchte unter häufigem Wenden im heißen Bratfett 8-12 Min. braten. Parmesan reiben.

3 Den geriebenen Parmesan unter die Penne ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 31/2022 von Gibt es ein Heilmittel gegen Reisefieber?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gibt es ein Heilmittel gegen Reisefieber?
Titelbild der Ausgabe 31/2022 von Atemberaubende Wasserfälle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Atemberaubende Wasserfälle
Titelbild der Ausgabe 31/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 31/2022 von Jetzt hip: Grün. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt hip: Grün
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Freundlichkeit ist der Schlüssel zum Glück
Vorheriger Artikel
Freundlichkeit ist der Schlüssel zum Glück
Kochen nach Bildern
Nächster Artikel
Kochen nach Bildern
Mehr Lesetipps

3 Den geriebenen Parmesan unter die Penne mischen und schmelzen lassen. Alles mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rucola mit Salami und den Meeresfrüchten, Basilikumblättchen untermischen.

i Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 750 kcal, KH: 72 g, F: 31 g, E: 44 g

46 KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Souvlaki-Spieß vom Grill

Zutaten für 4 Spieße:

• 1/2 Zitrone

• 1 EL gehackte Petersilie

• 3,5 EL Olivenöl

• Salz, Pfeffer

• 300 g Schweinenacken

• 1/2 rote Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 1 rote Chilischote

• Thymian

• 2 gelbe Paprika

• 200 Kirschtomaten

So wird’s gemacht:

1 Holzspieße ca. 60 Min. wässern, Metallspieße fetten. Zitronensaft auspressen. Mit Petersilie, 1 EL Olivenöl verrühren. Kräftig salzen, pfeffern. Schweinenacken in 3 cm große Würfel schneiden und damit vermengen. Alles zugedeckt mind. 60 Min. im Kühlschrank marinieren.

2 Inzwischen Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen, grob würfeln. Chili waschen, entkernen, in Ringe hacken. Alles mit 1/2 TL Thymian und 1,5 EL Öl, 1 Prise Salz mischen.

3 Paprika waschen, putzen, 3 cm groß würfeln. Tomaten abbrausen. Beides im Wechsel mit Fleisch aufspießen. 1 EL Olivenöl aufpinseln, rundum 3-5 Min. grillen. Knoblauch-Chili-Mix als Dip dazu reichen.

i Zubereit.: 30 Min.; Ruhen: 60 Min.; Pro Spieß: 295 kcal, KH: 6 g, F: 20 g, E: 22 g

TIPP

Zu Souvlaki (Fleischspieße) passen gut in würziger Tomatensoße gegarte Kritharaki (Reisnudeln).

Hirse-Gemüsetopf aus Marokko

FÜR VEGGIES

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 bunte Paprika

• 3 Zwiebeln

1 Aubergine

2 Karotten

1 Fenchelknolle

• 200 g grüne Bohnen

• Salz

• 3 cm Ingwerwurzel

• 2 Knoblauchzehen

• 2 EL Olivenöl

• Paprika-, Kreuzkümmelpulver, Koriandersamen, Senfkörner

• 1 lGemüsebrühe

• 250 g Hirse

• Kurkuma

• Pfeffer

• 240 g Kichererbsen (Dose)

• 400 g Pizza-Tomaten (Dose)

• 1 TL Essig

• 1 TL Honig

So wird’s gemacht:

1 Paprika, Zwiebeln, Aubergine, Karotten, Fenchel und Bohnen putzen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. Die Bohnen in kochendem Salzwasser 3-4 Min. vorgaren. Abgießen.

2 Ingwer, Knoblauch schälen und hacken. Mit Zwiebeln in heißem Öl anschwitzen. Mit Paprikapulver, Kreuzkümmel, Koriander, Senfkörnern würzen. Gemüse kurz mitbraten. Brühe angießen, zugedeckt ca. 15 Kichererbsen kalt abbrausen,Min. sanft köcheln. Inzwischen die Hirse nach Packungsangabe mit etwas Kurkuma kochen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Kurkuma-Hirse dazu reichen. mit den Pizza-Tomaten zum Gemüse geben. Aufkochen, mit Essig, Honig, Salz, Pfeffer abschmecken.

i Zubereitung: 50 Min.

Pro Portion: 485 kcal, KH: 70 g, F: 11 g, E: 18 g

Tapas-Teller mit Hackbällchen

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 kg Kartoffeln

• Salz

• 1 Zwiebel

• 2 Knoblauchzehen

• 400 g Rinderhack

• 1 Ei

• 2 EL Paniermehl

• Paprikapulver

• 10 EL Öl

• Zucker, Chilipulver

• 400 g Pizza-Tomaten (Dose)

• 1 EL Essig

• 400 g kl. Bratpaprika

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln schälen, waschen, ca. 2 cm groß würfeln. In Salzwasser weich kochen. Zwiebel, Knoblauch schälen, hacken. Hälfte vom Knoblauch, Hack, Ei, Paniermehl, etwas Salz, 1/2 TL Paprikapulver verkneten. Zu Bällchen formen. In 1 EL heißem Öl 5 Min. braten. Beiseitestellen.

2 Zwiebel, übrigen Knoblauch in 1 EL heißem Öl ca. 2 Min. anbraten. Mit Salz, Zucker, Paprika- und Chilipulver würzen. Pizza-Tomaten und den Essig angießen. 5 Min. einköcheln. Die Hackbällchen zufügen. Alles sanft weiterköcheln.

3 Kartoffeln abgießen. In weiteren 6 EL heißem Öl 10 Min. kross braten. Mit Salz und Paprikapulver würzen. Bratpaprika waschen, in 2 EL heißem Öl 4 Min. braten, bis die Schale Blasen wirft. Salzen.

i Zubereitung: 60 Min.

Pro Portion: 650 kcal, KH: 58 g, F: 34 g, E: 30 g

Fotos: Rezept & Foto: FOOdkiss, FOODSTOCKBOX (2), Lidl, pop_job/iStockphoto

Frittierte Dorade auf thailändischem Salat

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Schalotten

• 2 EL Mehl

• 100 ml

• Sonnenblumenöl

• 50 g geröstete Erdnüsse

• 6 EL Sweet-Chili-Soße (Asialaden)

• 6 EL Fischsoße

• 10 EL Limettensaft

• 300 g Karotten

• 2 Lauchzwiebeln

• 1 Salatgurke

• 1 Bd. Thai-Basilikum

• 5 Stiele Minze

• 1 lFrittieröl

• 2 Doraden (je ca. 500 g)

So wird’s gemacht:

1 Die Schalotten schälen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Dann in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl in einem Sieb abklopfen. Schalotten bei mittlerer Hitze in Sonnenblumenöl goldbraun braten. Zum Entfetten auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Erdnüsse hacken.

2 Chili-Soße, Fischsoße, Limettensaft verrühren. Karotten schälen, in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln waschen, putzen, in feine Ringe schneiden. Gurke schälen, quer dritteln. In Streifen hobeln. Thai-Basilikum, Minze abbrausen, trocken schütteln, hacken. Alles mischen. Anrichten.

3 Das Frittieröl auf 180 Grad erhitzen. Die Doraden kalt abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Auf der Haut 3-4x über Kreuz ca. 1 cm tief einschneiden. Einzeln in dem heißen Öl 2-3 Min. knusprig ausbacken. Abschöpfen und auf den Kräutersalat betten. Dann die gebackenen Schalotten und die gehackten Erdnüsse als Garnitur aufstreuen.

i Zubereitung: 50 Min.

Pro Portion: 795 kcal, KH: 25 g, F: 52 g, E: 52 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Ich halte die erste frittierte Dorade auf einem zugedeckten Teller bei 80 Grad im vorgeheizten Backofen warm, während ich die zweite ausbacke.“

Karibik-Schnitzel in Kokoshülle

SCHNELL

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Bio-Limette

• 2 Eier Jerk-Gewürzmischung (karibisch-kreolischer Mix aus Piment, Pfeffer, Chili und Zimt)

• 60 g Kokosraspel

• 50 g Panko (feines japanisches Paniermehl, Asialaden)

• 4 Schweineschnitzel (à ca. 150 g)

• Salz

• 3 EL Mehl

• 100 g Kokosöl

So wird’s gemacht:

1 Limette heiß waschen, trocken tupfen, die Schale abreiben. Mit Eiern, ca. 2 TL Jerk-Gewürzmischung verquirlen. Kokosraspel im tiefen Teller mit Panko vermischen.

2 Die Schnitzel trocken tupfen und mit Salz würzen. In Mehl, dann im verquirlten Ei wenden. Mit dem Kokos-Panko-Mix panieren. Die Panade etwas andrücken und überschüssige Brösel abschütteln.

3 Die Schnitzel bei Mittelhitze in flüssigem Kokosöl in 4-5 Min. je Seite goldbraun braten. Zum Entfetten kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

i Zubereitung: 20 Min.

Pro Portion: 510 kcal, KH: 19 g, F: 29 g, E: 41 g

TIPP

Für die dazu passende Salsa 1 vollreife Mango schälen,entkernen, sehr fein würfeln. Etwas frischen Oregano, dünne Lauchzwiebelund Chiliringe untermischen.

Falafel aus Israel mit Hummus

FÜR VEGGIES

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Bio-Zitronen

• 1 Bd. Petersilie

• 2 Stängel Minze

• 3 Knoblauchzehen

• 300 g Kichererbsenmehl

• 1 TL Backpulver

• Salz, Chiliflocken

• 8 EL Olivenöl

• 150 g Joghurt

• Pfeffer

• 500 g Tomaten

• 1 Gurke

• 1-2 TL Honig

• 200 g Kichererbsen (Dose)

• 1-2 TL Harissa

• 1-2 TL Sesamöl

So wird’s gemacht:

1 Zitronen heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben, Saft auspressen. Petersilie, Minze abbrausen, trocken schütteln, hacken. Knoblauch schälen. 1 Zehe würfeln. Mit 1/4 der Petersilie, 4 TL Zitronensaft, Kichererbsenmehl, Backpulver, Salz, Chili mischen. 200 ml Wasser, 2 EL Olivenöl einrühren. 10 Min. quellen lassen.

2 Joghurt, 1/4 der übrigen Petersilie, Hälfte der Minze, etwas Salz, Pfeffer verrühren. Tomaten, Gurke waschen, putzen, würfeln. Mit übrigen Kräutern, 2 EL Olivenöl, etwas Zitronensaft, Honig mischen. Würzen.

3 Kichererbsen abtropfen lassen. Mit 2 Knoblauchzehen, etwas Zitronenabrieb und -saft, Harissa, Sesamöl und 2 EL Olivenöl pürieren. Salzen, pfeffern. Kichererbsenteig zu Bällchen formen und im restlichen heißen Olivenöl rundum goldbraun braten. Alles anrichten.

i Zubereit.: 45 Min. Ruhen: 10 Min.; Portion: 590 kcal, KH: 53 g, F: 21 g, E: 23 g

Hähnchen-Tortillas aus Mexiko

Zutaten für 4 Stück:

• 4 fertige Maismehl-Tortillas (z. B. Solpuro)

• 3 bunte Paprika

• 1 rote

• Zwiebel

• 1 rote Chilischote

• 2 EL Mehl

• Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kreuzkümmel

• 250 g Hähnchenfilet

• 2 EL Öl

• 1 Avocado

• 1 Knoblauchzehe

• 2-3 EL Zitronensaft

• 100 g gerieb. Emmentaler

So wird’s gemacht:

1 Tortillas nach Packungsangabe aufbacken. Inzwischen Paprika waschen, putzen, in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, in Ringe hobeln. Chili waschen, entkernen und ebenfalls in Ringe hacken.

2 Mehl und Gewürze mischen. Hähnchenfilet trocken tupfen, mundgerecht würfeln und darin wenden. In heißem Öl goldbraun braten. Herausnehmen. Die Paprika, Zwiebel und Chili im heißen Bratöl bissfest andünsten. Würzen.

3 Avocado schälen, entkernen. Knoblauch abziehen. Beides mit Zitronensaft pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Chili würzen. Auf die Tortillas streichen. Hähnchen, Gemüse, Käse darauf anrichten. Falten oder aufrollen.

i Zubereitung: 35 Min.

Pro Stück: 525 kcal, KH: 41 g, F: 26 g, E: 27 g