Lesezeit ca. 6 Min.

EINFACH BACKEN: Aber bitte mit Sahne!


meine Familie & ich - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 08.05.2019

Wer gerät beim Anblick dieser fruchtig-cremigen Torten und Kuchen nicht ins Schwärmen? „Von welchem Konditor sind die denn?“, werden da Ihre Gäste fragen. Und Sie können antworten: „Hab ich selbst gemacht, war ganz einfach!“


Artikelbild für den Artikel "EINFACH BACKEN: Aber bitte mit Sahne!" aus der Ausgabe 6/2019 von meine Familie & ich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: meine Familie & ich, Ausgabe 6/2019

Rhabarber-Baiser-Torte
Feinsäuerliche Früchte, umgeben von Sahne – und Böden aus Baiser
● Rezept Seite 31


Käsesahne-Törtchen
Klein und ganz fein: Biskuit mit Quarkcreme und Mango
● Rezept Seite 31



Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von meine Familie & ich. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Willkommen im neuen Heft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen im neuen Heft
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von RUND UMS EINKAUFEN: markt-notizen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RUND UMS EINKAUFEN: markt-notizen
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von FAMILIENKÜCHE: Pastasaucen: 9 Richtige fürs Nudelglück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FAMILIENKÜCHE: Pastasaucen: 9 Richtige fürs Nudelglück
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von SAISONFRISCH: Herzhafte Kräuterküche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SAISONFRISCH: Herzhafte Kräuterküche
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von BACKSCHULE: Beerenkuchen mit Zwillingsteig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BACKSCHULE: Beerenkuchen mit Zwillingsteig
Vorheriger Artikel
SAISONFRISCH: Herzhafte Kräuterküche
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel BACKSCHULE: Beerenkuchen mit Zwillingsteig
aus dieser Ausgabe


Beeren-Joghurt-Schnitten: müssen nicht gebacken werden

Schnelles fürs Gartenfest: Beeren und Joghurt machen den Kuchen besonders erfrischend


Zubereitung 30 Minuten
Kühlzeit ca. 2 Stunden
Zutaten für 1 rechteckigen
Tortenrahmen (ca. 25 x 30 cm).
Ergibt 15 Stück

Für den Boden
125 g Butter
400 g Löffelbiskuits

Für die Creme
8 Blatt Gelatine
200 g saure Sahne
500 g Vollmilchjoghurt
100 g Zucker
400 g Schlagsahne
100 g Heidelbeerkonfitüre

Außerdem
ca. 250 g Heidelbeeren
300 g Erdbeeren

1 Pck. Tortenguss, 2 EL Zucker

1 Butter in einem Topf schmelzen. Hälfte der Löffelbiskuits in einem Alleszerkleinerer hacken. Brösel zur Butter geben, beides vermischen. Tortenrahmen (ersatzw. Auflaufform) auf ein mit Backpapier belegtes Brett stellen. Brösel-Mix darin andrücken. Kühl stellen.

2 Inzwischen Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Saure Sahne mit Joghurt und Zucker verrühren. 3–4 EL davon in einem Topf erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. In die restliche Creme rühren und 15 Minuten kalt stellen. Sahne steif schlagen und unter die Creme rühren.

3 Die Hälfte der Creme auf dem Bröselboden verteilen. Übrige Löffelbiskuits darauflegen. Konfitüre mit 3 EL heißem Wasser glatt rühren und in Klecksen auf die Löffelbiskuits geben. Restliche Creme vorsichtig darauf verteilen, glatt streichen und Kuchen mindestens 1 Stunde kalt stellen.

4 Heidelbeeren und Erdbeeren waschen, trocken tupfen. Erdbeeren vierteln, Früchte auf der Joghurtcreme verteilen. Tortengusspulver mit Zucker verrühren und nach Packungsangabe mit 250 ml Wasser zubereiten. Etwas abkühlen lassen und mit einem Backpinsel auf die Beeren auftragen. Kuchen 30 Minuten kalt stellen. Mit einem langen, scharfen Messer 15 Schnitten aus dem Kuchen schneiden, gekühlt servieren.

Pro Stück 405 kcal/1710 kJ 44 g KH, 7 g EW, 22 g F

Kuchenträume fürs Familienfest

Mozart-Torte
Das Duett aus Pistazien- und Nougatcreme hätte auch Amadeus geschmeckt!
● Rezept Seite 31


Süße Momente an der Kaffeetafel

Mousse au Chocolat spielt bei diesen Sahnestücken die Hauptrolle


Schokosahne-Kuchen: bleibt drei Tage frisch

Zubereitung 40 Minuten
Backzeit ca. 25 Minuten
Kühlzeit mindestens 4 Stunden
(besser über Nacht) für die Schokosahne und 30 Minuten für die Torte
Zutaten für 1 Springform (Ø 26 cm).
Ergibt 14 Stücke

Für die Schokosahne
300 g Schlagsahne
100 ml Milch
200 g Zartbitterkuvertüre
Für den Boden
150 g weiche Butter und Fett für die
Form
130 g Mehl
1 ½ EL Kakaopulver (ungesüßt)
2 TL Backpulver
100 g Zucker
2 Eier (Größe M)
50 ml Milch
Außerdem
je 30 g weiße und Zartbitterschokolade am Stück

1 Sahne und Milch aufkochen. Kuvertüre hacken und zugeben. Alles in eine Rührschüssel füllen, 1 Minute mit dem Stabmixer mixen. Im Kühlschrank mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) ruhen lassen.

2 Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Springformboden fetten. Mehl mit Kakao- und Backpulver in einer Schüssel mischen. Restliche Zutaten für den Boden zugeben, alles 2 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen. Teig in der Form glatt verstreichen und ca. 25 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen.

3 Schokosahne mit den Schneebesen des Handrührgeräts aufschlagen. Mousse auf dem Boden wellig verstreichen. Den Kuchen mindes tens 30 Minuten kalt stellen. Von den Schokoladenstücken Späne mit einem Sparschäler direkt über dem Kuchen abziehen und diesen damit garnieren. Schokosahne-Kuchen servieren.

Pro Stück 330 kcal/1390 kJ 45 g KH, 4 g EW, 24 g F

Rhabarber-Baiser-Torte: fruchtig • fein

Foto Seite 26


Zubereitung 40 Minuten
Backzeit ca. 40 Minuten
Kühlzeit 60 Minuten
Zutaten für 1 Springform (Ø 26 cm).
Ergibt 14 Stücke

Für Baiser und Böden
150 g weiche Butter und Fett für die Form
4 Eier (Größe M)
320 g Zucker
2 TL abgeriebene Zitronenschale (Bio)
3 EL Milch, 170 g Mehl
2 TL Backpulver
Für die Füllung
300 g Rote Johannisbeeren (frisch oder tiefgekühlt) und einige Beeren zum Garnieren
400 g Rhabarber
2 Pck. Vanillinzucker, 50 g Zucker
2 EL Speisestärke
400 g Schlagsahne, 2 Pck. Sahnesteif
Außerdem
Puder zucker und Minze zum Garnieren

1 Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Springformboden fetten. Für das Baiser Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach 200 g Zucker einrieseln lassen. So lange schlagen, bis ein fester Eischnee entstanden ist. Zitronenschale unterrühren. Butter und restlichen Zucker (120 g) schaumig schlagen, Eigelbe und Milch zugeben. Mehl mit Backpulver mischen, unterrühren. Hälfte des Teigs in die Form geben, glatt streichen. Mit Hälfte des Baisers bestreichen, ca. 20 Minuten backen. Boden sofort aus der Form lösen. Form kurz abkühlen lassen, übrigen Teig hineingeben. Übrigen Baiser darauf verteilen, wellig verstreichen. Ebenfalls ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

2 Johannisbeeren waschen und die Rispen entfernen, Rhabarber waschen, schälen und in 1 cm lange Stücke schneiden. Vanillinzucker und Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen. Früchte darin 10 Minuten dünsten. Stärke mit 3 EL Wasser anrühren und zugeben. Kompott unter Rühren 2 Minuten köcheln lassen. Kompott abkühlen lassen.

3 Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Ersten Boden auf eine Tortenplatte geben, Tortenring darumstellen. Kompott auf dem Boden verteilen. Sahne daraufgeben. Zweiten Boden mit dem Baiser nach oben auflegen. Torte 1 Stunde kühlen. Mit Puderzucker bestäuben, mit Minze, Beeren garniert servieren.

Pro Stück 480 kcal/2020 kJ 69 g KH, 5 g EW, 20 g F

Käsesahne-Törtchen: schmeckt auch Kindern

Foto Seite 27


Zubereitung 45 Minuten
Backzeit ca. 12 Minuten
Kühlzeit 60 Minuten
Zutaten für 6 Dessertringe (Ø 9 cm).
Ergibt 6 Stück

Für den Biskuit
3 Eier (Größe M)
120 g Zucker, 1 Prise Salz
80 g Mehl, 1 TL Backpulver
1 EL Speisestärke
Für die Füllung
5 Blatt Gelatine
1 reife Mango
2 EL Zucker
1 TL Vanillepaste (z. B. „Bourbon Vanille Paste“ von Dr. Oetker)
2 EL Zitronensaft
250 g Magerquark
70 g Zucker
200 g Schlagsahne

1 Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Hälfte des Backblechs mit Backpapier auslegen. Eier, Zucker, Salz mit dem Handrührer in 4 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Stärke mischen, kurz unterrühren. Teig auf dem Blech verstreichen, ca. 12 Minuten backen. Biskuit vom Blech lösen, auskühlen lassen.

2 Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Mit Zucker, Vanillepaste und Zitronensaft mischen und pürieren. Quark mit Zucker verrühren. 3 EL abnehmen und zusammen mit der ausgedrückten Gelatine in einem Topf erwärmen, bis sie aufgelöst ist. In die Quarkmasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Zwei Drittel des Mangopürees einrühren.

3 A u s dem Biskuit mit einem Dessertring 12 Böden (Ø 9 cm) ausstechen. 6 Dessertringe auf ein mit Backpapier belegtes Brett stellen und je 1 Boden einlegen. Aus den übrigen Böden je 1 Blüte ausstechen. Creme auf die 6 Ringe verteilen und glatt streichen. Je 1 Boden auflegen und Törtchen mindestens 1 Stunde kalt stellen.

4 K u rz vor dem Servieren die Törtchen aus den Dessertringen lösen und die Blütenlücke mit dem übrigen Mangopüree füllen. Nach Belieben mit den ausgestochenen Biskuitblüten und Puderzucker garnieren.

Pro Stück 415 kcal/1750 kJ 59 g KH, 13 g EW, 14 g F

Mozart-Torte: begeistert Gäste • raffiniert

Foto Seite 29


Zubereitung 60 Minuten
Backzeit ca. 30 Minuten
Kühlzeit 60 Minuten
Zutaten für 1 Springform (Ø 26 cm).
Ergibt 14 Stücke

Für den Biskuit
4 Eier (Größe M), 130 g Zucker, 1 Prise Salz
80 g Mehl, 50 g gemahlene Haselnüsse
1 TL Backpulver
Für die Füllung
200 g Nuss-Nougat
50 g Zartbitterschokolade
400 g Schlagsahne
250 g Mozartkugeln (z. B. von Reber)
2 Eigelb (Größe M)
50 g Zucker
250 g Mascarpone
100 g gemahlene Pistazien
1 Pck. Gelatine fix
Für die Garnitur
200 g Schlagsahne

1 Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen. Eier, Zucker und Salz mit dem Handrührer in 4 Minuten schaumig schlagen. Mehl mit Haselnüssen und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Biskuitteig in die Form füllen und ca. 30 Minuten backen. Aus der Form lösen und auf ein Stück Backpapier stürzen.

2 Für die Füllung Nougat und Schokolade in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Biskuit waagerecht halbieren. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen, Tortenring darumstellen. Sahne steif schlagen. 300 g Sahne unter den Nougat-Mix rühren und die Mousse auf dem unteren Boden verteilen. Die Hälfte der Mozartkugeln fein hacken und auf der Mousse verteilen. Zweiten Boden auflegen.

3 E i gelbe mit Zucker schaumig schlagen, Mascarpone unterrühren. 1–2 EL Pistazien beiseitelegen, übrige Nüsse einrühren. Restliche geschlagene Sahne und Gelatine fix zugeben und unterrühren. Pistaziencreme auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Torte mindestens 1 Stunde kalt stellen.

4 Zu m Servieren den Ring abnehmen. Sahne steif schlagen. Kuchen mit Sahne, übrigen Pistazien und Mozartkugeln garnieren.

Pro Stück 560 kcal/2360 kJ 41 g KH, 9 g EW, 40 g F


Fotos: burdafood.net (5)/Eising Studio – Food Photo & Video, Katrin Winner, Foodstyling: Gerlinde Hans, Requisite: Suse Vollmar; burdafood.net-Archiv/JoergLehmann