Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

EINTÖPFE: Vegan: Heiß auf Sommer!


essen & trinken für jeden Tag - epaper ⋅ Ausgabe 7/2020 vom 09.06.2020

Von wegen Eintöpfe sind nur im Winter angesagt. Wenn so viel frisches Gemüse drin ist wie in unserer Auswahl mit Fisch, Hackbällchen oder Graupen, geht auf Ihrem Löffel bestimmt die Sonne auf.


Artikelbild für den Artikel "EINTÖPFE: Vegan: Heiß auf Sommer!" aus der Ausgabe 7/2020 von essen & trinken für jeden Tag. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: essen & trinken für jeden Tag, Ausgabe 7/2020

KOHLRABI-SPARGEL-GRAUPEN-EINTOPF
Leicht nussiges Getreide, junges Gemüse und frisches Petersilienöl fügen sich zu einem fantastischen Ganzen.
Rezept Seite 94


Foto Seite 92/93

Kohlrabi-Spargel-Graupen-Eintopf

VEGAN FETTARM LAKTOSEFREI ZUTATEN für 4 Portionen

1 Zwiebel
7 El Olivenöl
120 g Gerstengraupen
1,25 l Gemüsebrühe
500 g weißer Spargel
1 Kohlrabi (ca. 300 g)
6 Stiele Petersilie
1 Tl fein abgeriebene ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,29€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von essen & trinken für jeden Tag. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2020 von SCHNELLE REZEPTE: Schwuppdiwupp!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHNELLE REZEPTE: Schwuppdiwupp!
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von GRILL-IDEEN: Mal ganz was anderes!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GRILL-IDEEN: Mal ganz was anderes!
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von 5 Tage: Wochenplaner. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
5 Tage: Wochenplaner
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von Neue Serie: BESSER ESSEN: GESUNDE KÜCHE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neue Serie: BESSER ESSEN: GESUNDE KÜCHE
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von Kaffeeklatsch im kleinen Kreis: Sweet Dreams: FÜR DIE FAMILIE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kaffeeklatsch im kleinen Kreis: Sweet Dreams: FÜR DIE FAMILIE
Titelbild der Ausgabe 7/2020 von TIM KOCHT!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TIM KOCHT!
Vorheriger Artikel
AUSPROBIERT: HÜBSCHES DING!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel HAUPTGEGERICHTE: SONNIGE AUSSICHTEN
aus dieser Ausgabe

... Bio-Zitronenschale
Salz
Pfeffer
Muskat

1. Zwiebel fein würfeln. 2 El Öl erhitzen, Graupen und Zwiebeln darin andünsten. Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 25 Min. köcheln lassen.

2. Spargel schälen, Enden abschneiden und die Stangen in schräge, ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Kohlrabi schälen, erst in 2 cm dicke Scheiben, dann in Stifte schneiden.

3. Spargel und Kohlrabi nach 20 Min. zum Eintopf geben und zugedeckt weitere 12–15 Min. garen.

4. Petersilie abzupfen, mit Zitronenschale, 5 El Öl, etwas Salz und Pfeffer in einen schmalen, hohen Mixbecher geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Eintopf mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken. Mit dem Petersilienöl servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 50 Minuten
PRO PORTION 7 g E, 18 g F, 26 g KH = 863 kcal (3615 kJ)

Kohlrabiblätter

Zum Wegwerfen sind sie viel zu schade, schließlich stecken sie voller Vitamine und sind jetzt besonders zart. Unser Tipp: die Blätter von (Bio!)-Kohlrabi fein gehackt über den Eintopf streuen.

Lässt sich gut verdoppeln: Fisch-Fenchel-Topf mit Baguette-CroÛtons

Da weht ja eine frische Anisbrise! Wer möchte, ersetzt den Wein durch Brühe und schmeckt mit etwas Zitronensaft ab


LAKTOSEFREI ZUTATEN für 2 Portionen

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Fenchelknolle (ca. 400 g)
150 g Tomaten
5 El Olivenöl
1 El Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Zucker
Cayennepfeffer
100 ml Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
100 g Baguette (vom Vortag)
300 g Kabeljaufilet

1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Fenchel putzen, das Grün beiseitelegen, die Knolle vierteln, den harten Strunk entfernen und die Viertel in dünne Streifen schneiden. Tomaten putzen, würfeln.

2. Fenchel, Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf in 2 El heißem Öl andünsten. Tomatenmark kurz mit anrösten. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Cayennepfeffer würzen. Tomaten, Wein und Brühe zugeben, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen.

3. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Baguette in Stücke zupfen, mit 3 El Öl, etwas Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer mischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech im heißen Ofen auf der 2. Schiene von oben 10 Min. rösten.

4. Fisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Suppe würzig abschmecken, den Fisch hineinlegen und bei milder Hitze 4–5 Min. gar ziehen lassen. Mit Fenchelgrün und Baguette-CroÛtons servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
PRO PORTION 36 g E, 28 g F, 40 g KH = 589 kcal (2471 kJ)

Königsberger Klops-Topf

Der Hackbällchen-Liebling macht dank Broccoli und Erbsen die grüne Welle. Und Kapern gehören natürlich auch dazu!


LOW CARB ZUTATEN für 4 Portionen

1 Scheibe Toastbrot
150 ml Schlagsahne
2 Zwiebeln
1 El Öl
250 g gemischtes Hack
1 Ei (Kl. M)
Salz
Pfeffer
2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
1,25 l Gemüsebrühe
1 Tl Pfefferkörner
300 g Broccoli
30 g Kapern mit 1 El Sud
20 g Butter
1 El Mehl
250 ml Milch
150 g TK-Erbsen
Muskat
8 Stiele glatte Petersilie

1. Für die Hackmasse Toast mit 50 ml Sahne übergießen und 10 Min. quellen lassen. 1 Zwiebel fein würfeln, im Öl andünsten, auf einem Teller abkühlen lassen. Hack, eingeweichten Toast, Ei, gedünstete Zwiebeln, etwas Salz und Pfeffer zu einem glatten Hackteig verkneten. Evtl. nachwürzen. Aus der Hackmasse mit leicht angefeuchteten Händen 20 Bällchen formen.

2. 1 Zwiebel mit Nelken und Lorbeer spicken. Brühe mit gespickter Zwiebel und Pfefferkörnern aufkochen. Klopse in die Brühe geben, zugedeckt 15 Min. bei milder Hitze köcheln lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben, beiseitestellen. Brühe durch ein feines Sieb gießen.

3. Broccoli putzen und in kleine Röschen teilen.

4. Kapern abgießen, Sud dabei auffangen. Butter zerlassen, Mehl unter Rühren darin anschwitzen. Nach und nach mit der Brühe, Milch und 100 ml Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen und bei milder Hitze 5 Min. köcheln lassen. Dabei mehrfach umrühren. Broccoli zugeben und weitere 8 Min. köcheln lassen. Nach 6 Min. die Erbsen zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kapernsud würzig abschmecken. Kapern und Klopse in die Sauce geben und erhitzen. Petersilie abzupfen, fein hacken und unter den Eintopf mischen.

ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten
PRO PORTION 23 g E, 33 g F, 18 g KH = 478 kcal (2004 kJ)

Kartoffel-Spinat-Eintopf

Den milden Gemüsetopf krönt Feta und ein zitrusfrischer Kräuter-Knoblauch-Mix


VEGETARISCH GLUTENFREI ZUTATEN für 2 Portionen

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
600 g Kartoffeln
300 g Möhren
2 El Olivenöl
750 ml Gemüsebrühe
100 g Baby-Blattspinat
100 g Feta
8 Stiele Petersilie
1/2 Bio-Zitrone
1/4 Tl Chiliflocken
Salz
Pfeffer
edelsüßes Paprikapulver

1. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Stücke schneiden. Möhren schälen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden.

2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln und Möhren 2 Min. mitdünsten. Brühe zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.

3. Inzwischen Spinat waschen und trocken schleudern. Feta grob zerbröseln.

4. 1 Knoblauchzehe und Petersilie fein hacken. Zitronenschale fein abreiben und mit den Chiliflocken unter Petersilie und Knoblauch mischen. Spinat zum Eintopf geben und weitere 2 Min garen. Eintopf mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken. Mit Feta und der Gremolata servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
PRO PORTION 17 g E, 23 g F, 51 g KH = 505 kcal (2121 kJ)

Gremolata

Die Würzmischung aus der lombardischen Küche, klassisch aus Petersilie, Zitronenschale und Knoblauch, toppt warme Gerichte frisch und aromatisch. Am besten erst kurz vor dem Servieren darauf anrichten.


Requisiten – Topf:wmf.com

Requisiten – Löffel: zarahome.com; Serviette: merci-merci.com

Requisiten – Tuch: toa.st

Rezepte: Anne Haupt; Fotos: Matthias Haupt, iStockphoto (1); Styling: Dörthe Schenk; Requisiten – Glas: Duralex über manufactum.de