Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Eintracht spielt sich in die Herzen


Sport Bild - epaper ⋅ Ausgabe 17/2019 vom 24.04.2019

Frankfurt zeigt, wie Europapokal geht. Immer weiter und holt euch den Titel! Irre, wie die SGE einen nach dem anderen schlägt. Ich bin Hesse und Bayern-Fan, meine zweite Liebe sind die Gladbacher, doch seit einiger Zeit ist mir auch die Eintracht ans Herz gewachsen, was ich nie für möglich hielt. Wer aber so durch Europa stürmt, hat es verdient.


Franz Bach, via Facebook

LESERMEINUNG

Artikelbild für den Artikel "Eintracht spielt sich in die Herzen" aus der Ausgabe 17/2019 von Sport Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "Eintracht spielt sich in die Herzen" aus der Ausgabe 17/2019 von Sport Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Kostic, Rode und Rebic (v. l.) lassen Frankfurt jubeln


> MÖNCHENGLADBACH

Die Borussia ist jetzt zum Tollhaus geworden

Ich muss leider feststellen, dass meine solide Borussia Mönchengladbach im Tollhaus angekommen ist. Manager Max Eberl kündigt Trainer Dieter Hecking die Vertragsverlängerung, welche erst kurz zuvor gemeinsam gefeiert wurde.

Paul-Hermann Mackes, Viersen

> SC FREIBURG

Freiburg ist ein Vorbild

Tollhaus Bundesliga? Eher ein Chaos-Haufen! Einzig der SC Freiburg fällt positiv aus der Reihe. Und das seit 26 Jahren. Seriöses kaufmännisches Verhalten, Spieler ausbilden und verkaufen, keine Skandale, Trainer bleiben auch im Abstiegsfall, ein unaufgeregter Bundesligist.

Detlef Wendland, per E-Mail

> VFB STUTTGART

Desaster wegen Führung

Nicht Ex-Trainer Markus Weinzierl ist schuld am Desaster des VfB Stuttgart, sondern die Leute, die Weinzierl eingestellt haben!

Norbert Delfs, Bad Schwartau

> HERTHA BSC

Zum Glück bleibt Dardai im Verein

Gut, dass der scheidende Trainer Pal Dardai weiter an exponierter Stelle im Verein bei Hertha BSC beschäftigt wird. Trotzdem sei die Frage an den Manager Michael Preetz erlaubt: Welche Konsequenzen ziehen Sie demnächst? Kommt da im Nachgang spätestens auf der Mitgliederversammlung im Mai noch ein „Überraschungsei“?

Michael Röber, Berlin

> DORTMUND

BVB macht mehr Spaß

Der bevorstehende Transfer von Nico Schulz von Hoffenheim zu Dortmund ist nachvollziehbar. Zu einem tollen Traditionsverein zu wechseln ist immer etwas Besonderes, aber so groß ist der sportliche Schritt von Hoffenheim zum BVB auch wieder nicht. Allerdings vor 80000 Zuschauern im Signal Iduna Park zu spielen, das macht natürlich mehr Spass als vor 25 000 Zuschauern im Kraichgau.

Karl-Heinz Lichtenberg, via Facebook

> CHAMPIONS LEAGUE

Wieder einmal viel Geld für wenig Ertrag

Jetzt können Manchester City, Paris Saint-Germain und Co. nächstes Jahr wieder über 200 Millionen Euro ausgeben, nur um wieder rauszufliegen!

Nico Tiedemann,via Facebook

Spiele zum Verlieben

Wozu benötigen wir eine Super League, wenn es solch geile Spiele wie im Viertelfinale der Champions League gibt? Manchester City unterliegt in der Gesamtabrechung nach einem hammergeilen Spiel gegen Tottenham, scheidet in letzter Sekunde durch Abseits aus. Ajax spielt schönen Fußball. Nicht umsonst kegeln sie Real Madrid und Juventus raus! Dafür lieben wir die Champions League.

Michael Kamann, per E-Mail

Mutiger ten Hag

Ajax-Trainer Erik ten Hag lässt in der Champions League mutigen Fußball spielen. Stark!

Daniel Lesnar, via Facebook

PRESSESCHAU

Artikelbild für den Artikel "Eintracht spielt sich in die Herzen" aus der Ausgabe 17/2019 von Sport Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

> HAMBURGER SV

„HSV-Investor Klaus-Michael Kühne hat Angreifer Pierre-Michel Lasogga kritisiert. ,Er ist kein Spitzenspieler, den ich mir in der Bundesliga vorstellen kann’, sagte der Milliardär der SPORT BILD.“

Hamburger Abendblatt

> TRANSFERS

„Borussia Dortmund soll sich nach Angaben der SPORT BILD mit Nationalspieler Nico Schulz von Hoffenheim über eine Verpf l ichtung geeinigt haben.“

Der Tagesspiegel


FOTO: DPA/Picture Alliance/Elmar Kremser

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 17/2019 von Nur das Derby kann Schalke noch retten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nur das Derby kann Schalke noch retten!
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von Eine Million für einen BVB-Sieg!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Million für einen BVB-Sieg!
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von Schalkes letztes großes Spiel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schalkes letztes großes Spiel
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von Das TRAINERTHEATER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das TRAINERTHEATER
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von ”Für Hecking tut es mir leid”. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
”Für Hecking tut es mir leid”
Titelbild der Ausgabe 17/2019 von Jetzt spricht der Giftzwerg vom VfB. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt spricht der Giftzwerg vom VfB
Vorheriger Artikel
Nur das Derby kann Schalke noch retten!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Eine Million für einen BVB-Sieg!
aus dieser Ausgabe