Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

EINZELTEST QUADIX BUGGY TURBO 1.1: Buggy mit BUMS


Off Road - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 09.04.2019

Sportliche Neuigkeiten aus dem Hause Quadix. Dem eh schon quirligen Allrad- Buggy wird jetzt in Bamberg mal so richtig Druck gemacht. Ab sofort gibt es den 1100er wahlweise auch mit Turbolader, was die Leistung des Geländeflohs von serienmäßig 64 PS auf 114 Pferde nahezu verdoppelt …


Artikelbild für den Artikel "EINZELTEST QUADIX BUGGY TURBO 1.1: Buggy mit BUMS" aus der Ausgabe 5/2019 von Off Road. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Off Road, Ausgabe 5/2019

Der Quadix-Buggy erfreut sich einer immer größer werdenden Fangemeinde. Der Mini-Jeep- Look und die guten On- wie Offroad-Fahreigenschaften bescheren ihm seit Jahren vorderste Plätze – auch bei unserem Award. Jetzt zündet Jörg Braun, Geschäftsführer von Quadix in Bamberg, die nächste Leistungsstufe für den 1100er. Es gibt ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Off Road. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von LESERBRIEF DES MONATS + LESERBRIEF DES MONATS + LESERBRIEF DES MONATS: RETOURKUTSCHE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEF DES MONATS + LESERBRIEF DES MONATS + LESERBRIEF DES MONATS: RETOURKUTSCHE
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von NEWS / NEUHEITEN: AUTO: ZUBEHÖR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS / NEUHEITEN: AUTO: ZUBEHÖR
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von VERMISCHTES NEWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VERMISCHTES NEWS
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von MESSE: AUTO SALON GENF: SUV STATT OFFROADER: +++ Messe-News +++. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MESSE: AUTO SALON GENF: SUV STATT OFFROADER: +++ Messe-News +++
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von OFF ROAD-AUFTAKT JEEP GLADIATOR SAVVY: HAMMER-TEST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
OFF ROAD-AUFTAKT JEEP GLADIATOR SAVVY: HAMMER-TEST
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von FAHRBERICHT: RANGE ROVER EVOQUE: Schwergewicht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FAHRBERICHT: RANGE ROVER EVOQUE: Schwergewicht
Vorheriger Artikel
EINZELTEST BMW X5: Die dreckige 5
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel 4O JAHRE : MERCEDES M-KLASSE (W 163): DAS GELÄNDE-SUV
aus dieser Ausgabe

Der Quadix-Buggy erfreut sich einer immer größer werdenden Fangemeinde. Der Mini-Jeep- Look und die guten On- wie Offroad-Fahreigenschaften bescheren ihm seit Jahren vorderste Plätze – auch bei unserem Award. Jetzt zündet Jörg Braun, Geschäftsführer von Quadix in Bamberg, die nächste Leistungsstufe für den 1100er. Es gibt den Buggy nun als Turbo-Version. Die hat auf dem Prüfstand satte 114 PS gebracht und beschert ein Drehmoment von 146 Nm. Serienmäßig sind es 64 PS und ein Leistungsgewicht von 11,5 Kilogramm pro Einzelpferd. Nun sind es nur noch 7,5 Kilo. Das ist auf jeden Fall mal eine ordentliche Ansage! Von außen ist auf den ersten Blick alles beim niedlichen Alten geblieben, aber schweift der Blick hinter die Sitze, thront nun ein mächtiger Ladeluftkühler zwischen Fahrer und Beifahrer und man begreift, was hier los ist. Öffnet man die durchsichtige Makrolon-Motorabdeckung à la Bugatti im Heck, sieht man den Garrett M24 schon stolz seitlich am Krümmer sitzen. In der ersten Vorserienversion ist für unseren Test noch ein offener Luftfilter angeflanscht, für die Endkunden wird es schon bald eine offroad tauglichere Lösung geben. Ein Zusatzsteuergerät für die Mehreinspritzung in den 1,1-Liter- Chery-Motor sitzt an der Seiten- wand im Motorraum. Wer zusatzbeatmet, muss auch besser abatmen: Die Auspuffanlage wurde auf 2 Zoll im Durchmesser vergrößert und endet in einem passenden Friedrich Motorsportdämpfer. Vorne am Tank wurde eine einstellbare Bosch-Motorsport-Benzinpumpe verbaut. Alles ordentlich abgestimmt und genau so vom TÜV abgesegnet. Die 16 Zoll großen Borbet - Alufelgen mit MT-Bereifung und das Verstärkungspaket (Kupplung, Wellen, Diff) runden die Liste perfekt ab und signalisieren nur eins: Lass uns endlich spielen!

Turbo-Time: Rechts sitzen der Garrett M24 und solide Verbindungen zum LLK, links das Zusatzsteuergerät.


Geschützt: Direkt hinter den beiden Sitzen wird die Ladeluft gekühlt.


Höherer Druck: Die große Bosch Benzinpumpe mit Druckregler.


Rallye-Buggy: Der Turbo sorgt für reichlich Power im Quadix. Die Mehrleistung ist in jeder Lage zu spüren.


SOUND UND PERFORMANCE

Dreht man dann den Schlüssel um, bollert der kleine Vierzylinder mächtig los. Der größere Auspuff macht sich durchaus bemerkbar. Der verkürzte Schalthebel lässt sofort Rallye-Feeling aufkommen und wir überspringen behände den kurzen, als Geländereduktion angedachten ersten Gang. Ein biss chen eingrooven, an die Kupplung gewöhnen und den Motor sanft auf Temperatur bringen ist angesagt. Man merkt aber auch jetzt schon die Mehrleistung deutlich. Die Zusatzinstrumente für den Turbo fest im Blick, wagen wir eine flottere Gangart. Gaspedal und Schub, holla die Waldfee! Die Grins automatik ist an. Der Turbo schiebt die knapp 800 Kilogramm leichte Fuhre mit Macht nach vorne. Landstraßen- und Kurvenräuber ist er schon nach kurzer Zeit. Bleibt immer beherrschbar – auch das Bodylift-Kit und die daraus resultierende höhere Fahrlage haben keine Wankneigung zur Folge. Der richtige Spaß beginnt dann auf Schotter, noch im Heckbetrieb. WRC-Cabrio-Feeling vom Allerfeins ten, mit Turbopfeifen und und Pop-off-Sound beim Schalten. Drehfreudig und ohne Turboloch driften und marschieren wir über die Feldwege. Perfekter, leistungsstarker Buggy-Fahrspaß!

tRUMPF iM DRECK

Allrad rein und in den schweren, auftauenden Schlamm im Offroadpark. Hier trumpft die Zusatzpower richtig auf. Durch die Mehrleistung hat man nicht das Gefühl, er würde sich irgendwo durchquälen müssen. Man hat auch im tiefen Modder immer genug Druck und Vortrieb. Ein wenig mehr Verschränkung und Bodenfreiheit wünscht man sich, aber mit zwei Achssperren und MT-Reifen kommt man schon ordentlich weit. Ist ja auch kein Trophy-Buggy, sondern dank Turbo eine echte Rallye-Maschine! 5000 Euro kostet der Turbo mehr gegenüber dem normalen 4x4- Buggy. Das ist echt verlockend!

Mittig: Zusatz-Turbo-Info immer im Blick.


Zentraleinheit: Tankanzeige im Auge halten.


Fahrwerk: Die Dämpfer sind Härtegrad-verstellbar.


Verschränkung: Na ja … aber dafür hat der Allrad-Quadix zwei Sperren an Bord.