Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Elektrische Unterstützung


PROTRADER - epaper ⋅ Ausgabe 9/2018 vom 28.08.2018

Das erste Elektrofahrzeug des Herstellers sei ein voller Erfolg, versichert Dumper-Spezialist Bergmann. Seinen vielseitigen elektrischen Mini-Dumper 1005 E will das Meppener Unternehmen daher auf der GaLaBau einem möglichst großen Publikum vorstellen


Artikelbild für den Artikel "Elektrische Unterstützung" aus der Ausgabe 9/2018 von PROTRADER. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: PROTRADER, Ausgabe 9/2018

Hürden, wie dieser ansteigende Fußweg, kommt der 1005 E mühelos hinauf, verspricht der Hersteller. Mit dem 1,20 m breiten Schneeschild macht sich der Dumper auch im Winterdienst nützlich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von PROTRADER. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2018 von Branchentreff in Nürnberg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Branchentreff in Nürnberg
Titelbild der Ausgabe 9/2018 von Premiere bei Hydrema. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Premiere bei Hydrema
Titelbild der Ausgabe 9/2018 von Effektivitätsschub im Garten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Effektivitätsschub im Garten
Titelbild der Ausgabe 9/2018 von Verdichtung gefragt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verdichtung gefragt
Titelbild der Ausgabe 9/2018 von Vielseitiger Partner. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vielseitiger Partner
Titelbild der Ausgabe 9/2018 von Schäffer fährt zum Saftladen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schäffer fährt zum Saftladen
Vorheriger Artikel
Vielseitiger Partner
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Schäffer fährt zum Saftladen
aus dieser Ausgabe

...


Auf der GaLaBau präsentiert Bergmann seinen neuen Verkaufsschlager, den Mini-Dumper 1005 E mit einer Nutzlast von 450 Kilogramm. Sein besonderes Kennzeichen: Er arbeitet lautlos und emissionsfrei. Das grüne E im Produktnamen signalisiert es bereits: E steht für Elektroantrieb. Doch der elektrische Antrieb, betont der Hersteller, sei nicht die einzige Stärke des Mini-Dumpers. Aufgrund seiner Knicklenkung sei der 1005 E extrem wendig und dank seines Allrad-Antriebs sehr leistungsstark. Als vorteilhaft dürfte sich die Knicklenkung im Übrigen auch für Rasenflächen und andere Untergründe erweisen, denn so fährt der elektrische Mini-Dumper bodenschonend über die Böden der Baustelle.

Ausgestattet mit einer Ladepritsche transportiert der Bergmann-Mini-Dumper Brennholz genauso wie Blumenerde


Müheloses Arbeiten

Sicher ist in jedem Fall, dass der 1005 E mit seiner Ladekapazität von 450 Kilogramm etliche Fahrten mit der Schubkarre einsparen hilft. Das freut die Garten- und Landschaftsbauer, vor allem im schwierigen Gelände. Der neue Mini-Dumper, verspricht der Hersteller, lasse sich mittels der Griffbedienung mit minimalem Kraftaufwand steuern. Auch in Sachen Sicherheit hat der Hersteller beim 1005 E das große Ganze im Blick behalten: Das Gerät verfügt über ein zuverlässiges Bremssystem mit Totmannschalter.

Stärken in der Praxis

Mit seinem Wenderadius von 1.465 Millimetern empfiehlt sich der 1005 E übrigens nicht nur für den GaLa-Bau, sondern eignet sich ideal auch für den Einsatz bei Abbrucharbeiten oder auf Baustellen, die sich zum Teil oder zur Gänze in Gebäuden befinden. Dank Knicklenkung und seinem schlanken, nur 850 Millimeter breiten Profil kommt er problemlos durch herkömmliche Türöffnungen und damit auch dahin, wo Maschinen meist „draußen bleiben müssen“ Bei derlei Arbeiten bewähren dürfte sich überdies die bei Bergmann-Produkten gewohnte robuste Konstruktion des Fahrzeugs sowie insbesondere der stabile Kippmechanismus.

Große Bandbreite möglicher Anbauten

Auf der GaLaBau will der Hersteller zwei Fahrzeuge mit unterschiedlichen Anbauten präsentieren: Zum einen mit angebauter Ladepritsche (mit und ohne Steckrungen) und mit 1,20 Meter breitem Schneeschild. Weitere Ausstattungsvarianten will das Unternehmen aus Meppen bei Bedarf vorführen. So soll der 1005 E unter anderem auch mit angebauter AHK-Rangierkupplung als Zugpferd punkten: Immerhin soll er Lasten bis zu zwei Tonnen ziehen.


Fotos | Bergmann