Lesezeit ca. 4 Min.

Endlich bessere LUFT


Logo von TV Digital XXL-Ausgabe
TV Digital XXL-Ausgabe - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 27.05.2022

TECHNIK

Artikelbild für den Artikel "Endlich bessere LUFT" aus der Ausgabe 12/2022 von TV Digital XXL-Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV Digital XXL-Ausgabe, Ausgabe 12/2022

Saubere, kühle Luft bläst der Dyson Purifier in den Raum

SCHICKER BESCHÜTZER

Das Filtersystem des Dyson Purifier Cool Formaldehyde entfernt nicht nur selbst kleinste Partikel aus der Luft, eine Schicht aus Aktivkohle bindet Gerüche und organische Verbindungen. Ein katalytischer Filter schließlich zersetzt Formaldehyd. Dieses giftige Gas wird immer noch von Bau- und Werkstoffen für die Ausstattung von Innenräumen abgegeben – von Holzmöbeln über Lacke bis hin zu Bodenbelägen. Der Dyson sorgt durch seinen kräftigen Luftstrom außerdem für Kühlung an heißen Tagen und kann sich um die eigene Achse drehen, um die Luft im Raum zu verteilen. Gute Idee: Die Fernbedienung lässt sich magnetisch am Purifier befestigen, das erspart lästige Suchaktionen. Ca. 630 Euro.

Wir brauchen sie mehr als alles andere – kümmern uns aber kaum darum:Gute Luft zum Atmen ist lebenswichtig. Aber was ist gute Luft überhaupt? Und ist sie nur dann schlecht, wenn man es bereits ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV Digital XXL-Ausgabe. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Das Böse ist zurück!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Böse ist zurück!
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von UNHEIML ICHER Nachwuchs. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UNHEIML ICHER Nachwuchs
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Den Flussp ferden ganz nah. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Den Flussp ferden ganz nah
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Helden aus der Hölle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Helden aus der Hölle
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
AUGE um AUGE
Vorheriger Artikel
AUGE um AUGE
Filmhits
Nächster Artikel
Filmhits
Mehr Lesetipps

... merkt?

Nicht erst seit Corona finden sich in der Luft Viren und Bakterien, aber auch Feinstaub, zu viel Kohlendioxid, das gefährliche Gas Radon oder sogar Formaldehyd.

Zum Glück kann man mit modernen Messgeräten praktisch jeden Schadstoff in der Luft aufspüren – wir stellen einige davon auf diesen Seiten vor.

So wird die Luft sauber

Und wie bekommt man das alles wieder raus aus der Luft? Mit smarten Luftwäschern und Klimageräten, die nicht nur durch mechanische Filter vieles zurückhalten, sondern mit elektrostatischer Aufladung auch Partikel anziehen. Damit kann man im Zuhause wieder richtig durchatmen – und das auch dann, wenn das Lüften gerade nicht möglich ist.

KLEINER AUFPASSER

Das krebserregende Radon kommt in vielen Wohnungen und Gebäuden vor, der Airthings View Plus misst die Konzentration in der Raumluft kontinuierlich, ebenso wie Feinstaub, CO 2, organische Gase, Luftdruck, Luftfeuchte und die Temperatur. Ein besonders gut ablesbares Display aus E-Paper zeigt einige Werte an, die man in einer Smartphone-App auswählen kann. Dort lassen sich auch ausführliche Informationen zu den Schadstoffen und Grenzwerten abrufen und der Verlauf der Luftqualität verfolgen. Der View Plus kann dank Batterien überall angebracht werden, ein Satz hält bis zu zwei Jahre. Ca. 300 Euro.

CLEVERER BEISTELLTISCH

Der ausgesprochen hübsch gestaltete Dustmagnet 5240i von Blueair reinigt die Luft nicht nur mechanisch, sondern auch elektrostatisch mit zwei Vorfiltern aus Edelstahl, die Staubpartikel wie ein Magnet anziehen. Dadurch kann der Lüfter langsamer drehen und ist besonders leise. Im Automatikmodus kontrollieren Sensoren die Luftqualität und regeln die nötige Leistung selbst.

In Räumen bis 20 Quadratmeter tauscht der Dustmagnet die Luft 4,8-mal pro Stunde aus. Die Ventilatorgeschwindigkeit kann man über eine Smartphone-App stufenlos regeln und dazu einen Zeitplan für die Luftreinigung aufstellen. Im Nachtmodus surrt der Blueair erfreulicherweise ganz besonders leise. Praktisch:

Ob und wie hell die LEDs am Gerät leuchten, lässt sich ebenfalls regeln. Ca. 409 Euro.

GARANT FÜR KÜHLE KÖPFE

Der Pinguino PACEL112CST von De’Longhi sorgt mit einem besonders umweltfreundlichen Kühlmittel für kalte, gefilterte Luft in den eigenen vier Wänden.

Weil er mit seinen Sensoren Temperatur und Luftfeuchtigkeit sehr genau erfasst, kann er seine Leistung exakt anpassen und verbraucht so deutlich weniger Energie als andere Geräte dieser Art. Angenehmer Nebeneffekt:

Der Pinguino ist so auch vergleichsweise leise. Das Gebläse hat drei Stufen, das Gerät kann Räume bis zu 110 Quadratmeter kühl halten. Ein Set zur Montage des Abluftschlauchs durch ein Fenster wird mitgeliefert. Mittels eines 24-Stunden-Timers lässt sich der Betrieb dieser kleinen Klimaanlage gut programmieren, die Entfeuchterfunktion holt bis zu 26 Liter pro Tag aus der Raumluft. Ca. 900 Euro.

SPRECHENDER KONTROLLEUR

Der Smart Air Quality Monitor ist mit 6,5 Zentimetern geradezu winzig, ein eigenes Display hat er nicht. Dafür kann man die Werte für die Luftqualität insgesamt, für Luftfeuchte, Feinstaub, Kohlenmonoxid und organische Gase (VOC) in der Raumluft sowie die Temperatur in der Alexa-App auf dem Smartphone sehen.

Dort gibt es auch Diagramme mit dem Stunden-, Tages- oder Wochenverlauf aller Angaben.

Alternativ lassen sich die Werte auf einem Amazon Echo Show (siehe Foto) anzeigen. Aber richtig cool ist es natürlich, ganz einfach die Sprachassistentin eines Echo-Lautsprechers danach zu fragen: „Alexa, wie hoch ist die Temperatur im Wohnzimmer?“

Auf Wunsch warnt Alexa, wenn die Luftqualität sinkt – und mal Zeit zum Lüften ist. Ca. 80 Euro.

Rauchen ohne Qualm

DIE ALTERNATIVE: IQOS Man kann die Luft mit Filtern und Klimageräten reinigen – man kann aber auch darauf achten, dass sich gar nicht erst so viele Schadstoffe ausbreiten. Natürlich ist es am besten, überhaupt nicht zu rauchen. Wer aber nicht darauf verzichten kann oder möchte, sollte wenigstens auf eine weniger gesundheitsschädliche Alternative umsteigen. Die Geräte von Iqos erzeugen 95 Prozent weniger Schadstoffe im Vergleich zur Zigarette, weil Tabak darin erhitzt und nicht verbrannt wird: So funktioniert Rauchen ohne Qualm.

Im Gegensatz zu E-Zigaretten wird keine Flüssigkeit verdampft, sondern echter Tabak erhitzt – als Raucher hat man das gewohnte Rauchgefühl. Es entstehen lediglich nahezu geruchlose Aerosole, die sich nicht in Tapeten oder Stoffen festsetzen. Neben der Reduktion der Schadstoffe bedeutet das auch, dass die Raumluft nur sehr gering belastet wird: Der übliche Geruch entsteht nicht, weil es kein Feuer gibt und keine Asche anfällt.