Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Endlich glücklich!


Frau im Spiegel - epaper ⋅ Ausgabe 32/2021 vom 04.08.2021

GESELLSCHAFT

Artikelbild für den Artikel "Endlich glücklich!" aus der Ausgabe 32/2021 von Frau im Spiegel. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Spiegel, Ausgabe 32/2021

BAYREUTH HEUTE & VOR 27 JAHREN WAGNERIANER Angela Merkel und Joachim Sauer 1994 auf dem Grünen Hügel (r.) und bei der Premiere des Fliegenden Holländers 2021

So gut gelaunt und strahlend hat man sie in den letzten Jahren selten gesehen: Bei der Premiere von Richard Wagners (1813-1883) Oper „Der Fliegende Holländer“ in Bayreuth genoss Kanzlerin Angela Merkel, 67, sichtlich den Auftritt mit Ehemann Joachim Sauer, 72. Sie plauderte in ihrer Loge mit anderen Gästen und besonders gerne mit dem Mann, mit dem sie seit 1984 zusammen und seit 1998 verheiratet ist. Dabei liegen hinter der Politikerin schwere, kräftezehrende Jahre. Weltweite Krisen und private Verluste wie der Tod ihrer Mutter Herlind Kasner († 90) im April 2019 sind nicht spurlos an ihr vorüber gegangen. Im ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Spiegel. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 32/2021 von Glücklich und gesund wie vor 16 Jahren. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Glücklich und gesund wie vor 16 Jahren
Titelbild der Ausgabe 32/2021 von Spritztour mit der Liebsten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spritztour mit der Liebsten
Titelbild der Ausgabe 32/2021 von Unsere Olympia-Heldinnen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Olympia-Heldinnen
Titelbild der Ausgabe 32/2021 von Ein Punkt für sie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Punkt für sie
Titelbild der Ausgabe 32/2021 von Jetzt reicht’s der Queen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt reicht’s der Queen!
Titelbild der Ausgabe 32/2021 von Mit Sex-Videos erpresst?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit Sex-Videos erpresst?
Vorheriger Artikel
Ein Punkt für sie
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Jetzt reicht’s der Queen!
aus dieser Ausgabe

... Sommer 2019 erlitt die studierte Physikerin gleich drei Zitterattacken, zwei davon beim Abspielen der Nationalhymne während Staatsbesuchen. So öffentlich Schwäche zu zeigen, muss der sonst so kontrollierten Angela Merkel ungeheuer schwergefallen sein. Eine wirkliche Erklärung oder gar eine medizinische Diagnose für die Vorfälle lieferte sie nie, aber dafür nahm sie während der Hymnen lieber eine Weile auf einem Stuhl Platz.

Über Merkels Gesundheitszustand wurde danach natürlich viel spekuliert, doch sie teilte nur lapidar mit: „Man muss sich keine Sorgen machen.“ Ex-EU-Kommissions-Chef Jean- Claude-Juncker, 66: „Diese Frau hat 17, 18 Stunden pro Tag gearbeitet, das halten auch gestandene Männer nicht aus.“ Auslöser seien aber keine „psychischen oder mentalen Gründe“ gewesen, sondern eine „latente Übermüdung“.

Genauso viel wurde in den letzten Jahren über ihre Ehe mit dem Chemieprofessor Joachim Sauer getratscht – in Berliner Politzirkeln, aber auch in deutschen Medien, die das Ende der Ehe schon lange prophezeiten. Die Gerüchte wurden noch zusätzlich befeuert, als Sauer allein mit einem seiner beiden Söhne aus erster Ehe in Südtirol urlaubte, wo er doch sonst immer mit der Gattin angereist war. Doch inzwischen muss sich niemand mehr um diese Beziehung sorgen, die beiden erscheinen vertraut wie eh und je. Gerade feierte Merkel mit Familie und Freunden ihren Geburtstag in ihrem Wochenendhaus in Hohenwalde, einem Ortsteil von Milmersdorf in der Uckermark. Das Anwesen gehört dem Ehepaar seit 1985 und war schon immer ein geliebter Rückzugsort. Angela Merkel, das verraten Menschen, die schon einmal bei ihr privat eingeladen waren, ist eine unkomplizierte und entspannte Gastgeberin, dazu eine äußerst gute Köchin. Dass sie nach ihrem Ausscheiden aus dem Amt in ein Loch fällt, glaubt niemand ernsthaft. Als sie kürzlich nach der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore zu ihren Plänen nach dem Ende der Zeit als Kanzlerin gefragt wurde, sagte sie, sie werde „nicht gleich die nächste Einladung annehmen, weil ich Angst habe, ich habe nichts zu tun und keiner will mich mehr“. Sie wolle stattdessen eine Pause einlegen und nachdenken, „was mich so eigentlich interessiert“. In den vergangenen 16 Jahren habe sie dafür nur wenig Zeit gehabt. „Und dann werde ich vielleicht versuchen, was zu lesen, dann werden mir die Augen zufallen, weil ich müde bin, dann werde ich ein bisschen schlafen, und dann schauen wir mal.“

Angela Merkel war immer uneitel und unaufgeregt, das wird auch im Ruhestand so bleiben. Ganz sicher wird sie keine gutdotierten Aufträge russischer Unternehmen annehmen und auch keinen peinlichen Instagram-Account eröffnen. Aber sie wird sicher weiter mit Joachim Sauer Opern-Vorstellungen besuchen – und die Karten selbst bezahlen. Was sie im Gegensatz zu vielen Kollegen schon häufig während ihrer Amtszeit getan hat. ◼

ULRIKE REISCH