Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

”Endlich schlank – wir haben’s geschafft!“


TV neu - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 09.01.2020

Der Weg zum Wunschgewicht ist für viele lang und beschwerlich. Doch es kann klappen, wie diese Frauen beweisen


Artikelbild für den Artikel "”Endlich schlank – wir haben’s geschafft!“" aus der Ausgabe 3/2020 von TV neu. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV neu, Ausgabe 3/2020

VORHER: 131 KG


SVENJA (37)
Ein pflanzliches Mittel (z. B. Refigura, Apotheke) stoppte ihren Heißhunger


NACHHER: 72 KG

Die Hose kneift, die Waage zeigt stetig mehr an, man fühlt sich einfach nicht mehr wohl in seiner Haut. So ging es auch diesen vier Frauen. Bei allen war es ein einschneidendes Erlebnis, das ihnen sagte: Jetzt muss ich die Notbremse ziehen. Und so hat jede auf ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV neu. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Beziehungs status: Es is t kompliziert: In dieser TV-Woche zeigt DIE LIEBE TAUSEND GESICHTER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Beziehungs status: Es is t kompliziert: In dieser TV-Woche zeigt DIE LIEBE TAUSEND GESICHTER
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Crime-Geschichte: Jens Söring aus Bonn: Wegen Doppelmordes verurteilt – jetzt frei: KANN IHM JE WIEDER EINE FRAU VERTRAUEN?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Crime-Geschichte: Jens Söring aus Bonn: Wegen Doppelmordes verurteilt – jetzt frei: KANN IHM JE WIEDER EINE FRAU VERTRAUEN?
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Reise: Magisches: Namibia. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reise: Magisches: Namibia
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Gesundheit: ERWIESEN! Das all es kann C annabis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit: ERWIESEN! Das all es kann C annabis
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Backen: Naschzwerge mal ganz anders. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Backen: Naschzwerge mal ganz anders
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Horoskop: IHRE STERNE vom 18. bis 24. Januar 2020: Romantik liegt in der Luft!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Horoskop: IHRE STERNE vom 18. bis 24. Januar 2020: Romantik liegt in der Luft!
Vorheriger Artikel
Reise: Magisches: Namibia
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Gesundheit: ERWIESEN! Das all es kann C annabis
aus dieser Ausgabe

... ihre eigene Art und Weise den Pfunden den Kampf angesagt – mit Erfolg. Doch Diäten scheitern auch häufig – weil sie zu einseitig sind oder zu kompliziert und keine Rücksicht auf die Bedürfnisse des Alltags, des Körpers und der Psyche nehmen.

Sich nicht unter Druck setzen

Wer abnehmen möchte, muss langfristig denken. Für einen nachhaltigen Erfolg ist ein Pfund weniger pro Woche realistisch. Werden zu schnell zu viele Kalorien reduziert, leidet man nicht selten unter Kreislaufproblemen und nachlassender Konzentration. Doch es lauern weitere Abnehmfallen.

Kleine Sünden dürfen sein

Weil Pizza, Schokolade oder Pommes Hauptverursacher der Speckröllchen sind, streicht man die zuerst vom Speiseplan. Allerdings vergrößert das strikte Verbot das Verlangen nach dem Lieblingsessen, bis man nicht mehr widerstehen kann. Folge: Statt nur einem Stückchen Schokolade nascht man die ganze Tafel. Deshalb: sich selbst nicht zu viel verbieten!

Schlank im Schlaf

Stress erschwert den Abnehmerfolg, weil wir dann unkontrolliert zu Süßem greifen. Das wiederum hat Heißhungerattacken zur Folge. Schauen Sie, dass Sie für solche Fälle eine Handvoll Nüsse griffbereit haben. Und wer keine Zeit hat, frisch zu kochen und deshalb in die Kantine geht, sollte auf die Soße verzichten. Sie ist meist sehr kalorienreich. Vorsicht auch, wenn Gemüse und Nudeln glänzen – sie werden gerne in Fett geschwenkt. In diesem Fall ist die Salatbar eine Alternative. Ergänzen lässt sich das durch Fleisch oder Fisch. Auch ausreichend Schlaf ist wichtig, mindestens sieben Stunden. Dann kommt der Stoffwechsel richtig in Gang, die Pfunde purzeln.

Weniger Pfündchen, mehr Lebensfreude

Eva (50): „Amy ist mein Trainings-Partner“ Bei einer Flugreise brauchte Eva eine Gurtverlängerung. Das war ihr so peinlich, dass sie ihren 120 Kilo den Kampf ansagte. Im Intervallfasten fand sie für sich die ideale Abnehm-Methode. Vor allem aber lange Spaziergänge mit Hund Amy helfen Eva, ihr Gewicht von 69 Kilo zu halten.

Bettina (47): „Ein Foto öffnete mir die Augen“ So richtig schlank war die zweifache Mutter noch nie, sie hatte sich mit ihrem Übergewicht abgefunden. Dann der große Schock, als sie ein Urlaubsbild von sich sah. Sie beschloss, mithilfe von Weight Watchers ihr Leben zu ändern und schaffte es von 102 auf 76 Kilo.

Tatjana (35): „Beim Essen fand ich Trost“ Die junge Frau hat schon viele Diäten hinter sich – ohne Erfolg. Aus Frust aß sie immer mehr – bis die Waage 165 Kilo anzeigte. Erst als sie ihre Ernährung umstellte, auf Zucker verzichtete und Sport trieb, purzelten 102 Kilo. Heute schwimmt die Hessin täglich und macht ihren Trainerschein, um anderen beim Abnehmen zu helfen.


Fotos: Brigitte Sommer (3), Getty Images (2)