Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

Entdecke die MAGIE der PFLANZEN


Logo von bewusster leben
bewusster leben - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 02.03.2022

Artikelbild für den Artikel "Entdecke die MAGIE der PFLANZEN" aus der Ausgabe 2/2022 von bewusster leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: bewusster leben, Ausgabe 2/2022

Pflanzen sprechen ständig miteinander. Hört sich verrückt an, stimmt’s? Aber es ist wahr und wissenschaftlich bewiesen. Selbstverständlich brauchen wir für etwas, was Menschen seit Ewigkeiten wissen, keine Beweise – meine Vorfahren hatten sicher keine Wissenschaftler nötig, um ihnen etwas zu erklären, was sie bereits wussten.

Wir sind ein Teil der Natur

Doch die auf Wissenschaft Versessene in mir liest natürlich nur zu gerne, wie sich die Welt nach und nach die Wahrheiten erobert, die in unserer Mutter Erde schlummern. Zum Beispiel zeigen zwei Untersuchungen aus dem Jahr 1983, dass Weiden, Pappeln und Zuckerahorn sich gegenseitig vor Insektenangriffen warnen. Die erste Untersuchung erfolgte durch den Zoologen David Rhoades von der University of Washington. Er stellte außerdem fest, dass die Sitka-Weide tatsächlich die Nährstoffzusammensetzung ihrer Blätter verändern kann, um räuberische Raupen den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von bewusster leben. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Resilienz Das Geheimnis innerer Stärke. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Resilienz Das Geheimnis innerer Stärke
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Vom Glück, Pech zu haben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vom Glück, Pech zu haben
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, mach Limonade draus!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, mach Limonade draus!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Bäume an Orten der Kraft
Vorheriger Artikel
Bäume an Orten der Kraft
Die Kraft, die aus der Knospe kommt
Nächster Artikel
Die Kraft, die aus der Knospe kommt
Mehr Lesetipps

... Appetit zu verderben. Noch spannender aber war seine Entdeckung, dass die Weiden in der Umgebung, die gar nicht befallen waren, ebenfalls ihre Blätter veränderten. In einer im gleichen Jahr veröffentlichten Studie von Ian Baldwin und Jack Schultz von der Dartmouth University wurden gesunde Pappel-und Zuckerahornsetzlinge neben infizierte gesetzt, und die gesunden Pflanzen fingen sofort an, Abwehrstoffe zu produzieren. Irgendwie waren die Bäume darauf aufmerksam geworden, was ihre Nachbarn durchmachten, und reagierten entsprechend, um sich zu schützen.

Pflanzen berühren uns, sprechen mit uns und lehren uns auf unterschiedlichste Arten. Sie sind Weisheitsbewahrer und die natürlichen Heiler der Welt. Du musst dir das so vorstellen: Wenn eine Pflanze krank ist, dann verändern wir nicht die Pflanze, sondern die äußeren Umstände. Mit der Pflanze an sich gibt es kein Problem, vielmehr überprüfen wir, ob sie die richtige Menge Wasser bekommt, das richtige Licht, und vielleicht auch ihren Standort. Wir überlegen, ob es möglich sein könnte, dass nicht genug Liebe erhält. Klingelt da was in dir?

Wir können von Pflanzen lernen

Wir können von Pflanzen lernen, wie man schwere Zeiten durchsteht. Sie passen sich den Umständen an und stellen sich entsprechend um. Herausforderungen halten sie nicht davon ab, entschlossen zu sein. Denke nur an einen Löwenzahn, der sich durch den Asphalt einer Straße zwängt. Außerdem setzen sich Pflanzen selbst keine Grenzen. Sie wollen so sehr wie möglich gedeihen und sich ausbreiten. Eine Pflanze denkt nie: Jetzt bin ich genug gewachsen, hier bin ich sicher, jetzt höre ich damit auf. Nein, sie wächst und blüht weiter, ohne sich dafür zu entschuldigen, und das sollten wir alle so machen. Wir haben es verdient, grenzenlos zu sein.

Juliet Diaz

PFLANZEN MEDITATION

Zu Beginn entscheidest du dich für eine Pflanze, mit der du dich verbinden möchtest. Falls du bei dir zuhause mehrere Pflanzen hast oder eine neue anschauen möchtest, aber dir unsicher bist welche, dann gehe langsam an den Pflanzen vorbei, von denen du auswählst. Bewege dich langsam, halte deine Hände über eine jede von ihnen, berühre sie nicht physisch, sondern versuche, ihre Energie zu spüren. Sei geduldig, denn du könntest intuitiv zu der Pflanze geführt werden, die dich ruft. Es ist wichtig, genau hinzuhören, denn jede Pflanze kann dir in einer bestimmten Situation oder zu einem bestimmten Zeitpunkt in deinem Leben als Führer dienen und wird dich wissen lassen, dass sie dir helfen will. Vertraue deiner Intuition, und achte auf Zeichen, da Pflanzen mit uns durch verschiedene magische Wege kommunizieren.

Das brauchst du

Eine Pflanze und heiligen Rauch. Ich empfehle Beifuß, Weinraute, Rosmarin, Weihrauch, Myrrhe, Bernstein oder Copal. Du kannst auch das verwenden, was dir zur Verfügung steht oder womit du dich wohlfühlst.

Und so geht‘s

Trinke eine Viertelstunde vor der Meditation einen Tee. Reishi, Gingko, Blauer Lotus, Schlafbeere, Lavendel oder Augentrost eignen sich besonders.

Suche dir einen ruhigen Ort. Wenn es dir gefällt, kannst du leise Musik hören, aber sie sollte deine Gedanken nicht von der Meditation ablenken.

Reinige deine Energie und dich selbst mit heiligem Rauch.

Falls du Duftstäbchen benutzt, kannst du es jetzt anzünden und in einen entsprechenden Halter stellen. Verwendest du Harze oder Kräuter, ist es sinnvoll, eine kleine Menge auf eine der kleinen handelsüblichen Holzkohlescheiben zu geben und dann anzuzünden. Trage dein Räucherwerk durch den Raum und verteile den Rauch in allen Ecken und über deinem Kopf und deinen Schultern. Dann kannst du sie entweder löschen oder für den Verlauf deiner Meditation weiter glimmen lassen.

Bringe dich in eine bequeme Sitzoder Liegeposition. Entscheidend ist, dass du dich wohl und entspannt fühlst. Positioniere die Pflanze so vor dir, dass du sie sehen kannst. Lockere die Muskeln in deinen Schultern und in deinem Gesicht, schließe die Augen und atme ruhig. Lege deine Hände dort ab, wo es sich für dich am besten anfühlt.

Nimm dir die Zeit, um deine physische Gegenwart zu würdigen. Atme tief durch die Nase ein und durch den Mund aus. Befreie dich von allen negativen Eingebungen, und gestatte es den aufkommenden Gedanken, wieder zu gehen. Sprich stumm die Worte: Ich bin bereit für deine Weisheit und deine Medizin. Wiederhole die Worte langsam und intendiert drei weitere Male.

Befreie dich von allen Erwartungen, und gestatte es deiner Pflanze, so mit dir zu arbeiten, wie sie meint, dass es für dich am besten ist. Erinnere dich daran, dass Pflanzen liebevolle Lebewesen sind. Wenn du also weinen musst, dann weine. Wenn in dir das Bedürfnis aufsteigt zu lachen, dann lache. Erlaube dir eine Reise bis zu den Wurzeln deiner Gefühle. Sie stellen wirkungsvolle Wege zu allen Bereichen deines Geistes dar.

Fokussiere dich auf deinen Atem. Welche Farben siehst du hinter deinen geschlossenen Augen? Welche Formen? Nimm deinen Geist in der ausgedehnten Dunkelheit war, angestrahlt von reinstem Licht. Konzentriere dich auf deinen Geist, spiele mit ihm, lächle ihn an, umarme und liebe ihn. Sieh dich selbst in dieser heiligen Essenz: ein auf jegliche Weise vollkommenes Lebewesen. Schütze deinen Geist, teile ihm mit, wie du ihn beschützen und versorgen willst. Wie du ihn liebst und wertschätzt. Gib dir selbst das Versprechen, dass du deinen Geist nicht mehr vor anderen verbergen wirst, und nimm dir fest vor, dich von den Fesseln einer negativen Geisteshaltung zu befreien.

Atme tief ein und aus. Fokussiere dich auf deinen Atem, und verbinde dich mit seiner vertrauten Wärme. Lass los, ergib dich, sei frei. Verharre in diesem Zustand so lange, wie du willst, während deine Pflanze dich auf dem Weg nach innen führt. Deine Pflanze wird dich anstupsen, um dich daran zu erinnern, dass sie bei dir ist und dass es nichts gibt, worüber du dir Sorgen zu machen brauchst. Sie wird deinen Körper mit liebevoller und beruhigender Energie umgeben und dich auf einer tieferen Ebene nähren.

Sobald du bereit bist und dich von unangenehmen Gefühlen und Ängsten befreit hast, konzentriere dich auf ei-nen einzelnen Gedanken. Denke an das, was du an dir liebst. Eine Eigenschaft reicht aus. Bleibe bei diesem Gedanken, dann lass ihn fortziehen, halte aber das Gefühl, das er in dir ausgelöst hat, fest. Durchdringe dein ganzes Sein mit diesem liebevollen Gefühl. Nimm dir genug Zeit, um deinen Körper, deinen Geist und deine Seele mit deiner Liebe zu befreien.

Wenn du bereit dazu bist, stelle dir deine Pflanze vor. Geh in deiner Vorstellung zu ihr hin und berühre sie sanft. Betrachte sie mit Bewunderung, Liebe und Dankbarkeit. Erfülle sie mit dieser liebevollen Energie, die du gerade für dich erschaffen hast. Beobachte, wie sie direkt vor deinen Augen aufblüht, wie sie wächst und sich ausbreitet. Je mehr du sie mit deiner Liebe erfüllst, umso strahlender blüht sie. Sie ist nun angefüllt mit deiner Energie – du bist jetzt sie, und sie ist du. Gemeinsam heilt, liebt und wachst ihr.

Jetzt frage sie: Welche Botschaft hast du heute für mich? Lausche mit jeder Faser deines Körpers, Geistes und deines Verstandes auf ihre Antwort.

Wenn du bereit bist, die Meditation zu beenden, auch wenn du meinst, noch keine klare Botschaft empfangen zu haben, bedanke dich bei deiner Pflanze. Die Botschaft ist angekommen und wird sich dir offenbaren, sobald der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

Juliet Diaz ist Afro-Kubanerin und entstammt einer langen Ahnenreihe von heilenden Hexen. Schon im Alter von drei Jahren zeigte sich, dass sie über magische Gaben wie Heilung, Energielesen und Kommunikation mit Verstorbenen verfügt.

Diese Fähigkeiten hat sie im Lauf der Jahre verfeinert und systematisch erweitert. Diaz ist davon überzeugt, dass Magie in jedem Menschen angelegt ist und sie motiviert ihre LeserInnen und KlientInnen dazu, sich mit diesen angeborenen Kräften zu verbinden. Sie lebt mit ihrer Familie in England.

Zum Weiterlesen: Juliet Diaz Plant Wicherey – Entdecke die Magie der Pflanzen Ansata Verlag 22 Euro