Lesezeit ca. 5 Min.

Entertainment im ganzen Haus


Logo von TV Digital XXL-Ausgabe
TV Digital XXL-Ausgabe - epaper ⋅ Ausgabe 23/2021 vom 29.10.2021

Artikelbild für den Artikel "Entertainment im ganzen Haus" aus der Ausgabe 23/2021 von TV Digital XXL-Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
GUT UNTERHALTEN Auch Superstar Daniel Craig braucht Pausen ? und genießt das Entertainment

Der große Fernseher im Wohnzimmer? Klar, den braucht man immer noch. Darauf sehen Filme nicht nur am besten aus, man kann sich auch wunderbar davor versammeln. Aber mit den neuen Formen des Entertainments sind auch neue Wege dazugekommen, es zu genießen: Surfen und streamen, wo man möchte, Musik hören in jedem Raum – das gesamte Zuhause wird zur Unterhaltungszentrale. Wir sagen, wie das geht, welche Technik Sie dafür brauchen, was man bei Problemen tun kann.

Mit das Wichtigste: ein gutes WLAN. Der übliche Router, den die meisten von ihrem Internetanbieter bekommen, reicht dafür selten aus. Denn die Funkwellen werden nicht nur durch massive Wände und Decken abgeschwächt, sondern auch schon durch Gipskartonverkleidungen oder sogar Möbelstücke. Selbst bei mittelgroßen Wohnungen sollte man deshalb auf die neue Mesh-Technik umstellen. Mit ihr werden mehrere Zugangspunkte eingesetzt, die nicht nur die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV Digital XXL-Ausgabe. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 23/2021 von Der STOFF, aus dem die HELDEN sind. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der STOFF, aus dem die HELDEN sind
Titelbild der Ausgabe 23/2021 von Explosive Mission. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Explosive Mission
Titelbild der Ausgabe 23/2021 von Jede SEKUNDE zählt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jede SEKUNDE zählt
Titelbild der Ausgabe 23/2021 von Eine Frau für alle Fälle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Frau für alle Fälle
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Wir haben immer das BESTMÖGLICHE zusammengewurstelt
Vorheriger Artikel
Wir haben immer das BESTMÖGLICHE zusammengewurstelt
Das kann Sky Q über Internet
Nächster Artikel
Das kann Sky Q über Internet
Mehr Lesetipps

... Reichweite des WLANs erhöhen, sondern auch die Datenströme intelligent verteilen.

Mehr Tempo fürs WLAN

Man kann sich das wie ein Mobilfunknetz vorstellen, in dem etwa ein Handytelefonat im Auto von einem zum nächsten Sendemast weitergegeben wird, ohne dass es unterbrochen wird. Amazon hat mit seinen Eero-Routern (alle erwähnten Produkte sehen Sie auf diesen Seiten) derzeit eine besonders einfache Lösung im Programm, die neueste Version unterstützt den Wi-Fi- Standard 6, der für ein Plus an Tempo und Stabilität sorgt und auch mehr Geräte gleichzeitig ins Netz bringt. Gerade bei schnellen Internetanschlüssen von 250 Mbit/s oder mehr wird das Funknetz so nicht zum Nadelöhr für Streamingdaten. Inzwischen übertragen solche WLAN- Zugriffspunkte praktisch so schnell wie ein Kabel. Damit ist es problemlos möglich, einen Videocall zu führen, während zeitgleich ein Onlinespiel läuft und zwei Mitbewohner Serien auf ihren Tablets schauen.

Wie leistungsfähig diese f lachen Geräte inzwischen sind, demonstriert das neue iPad mini ziemlich eindrucksvoll – es gibt praktisch keine App, die Apples kleinstes Tablet in die Knie zwingt. Nur knapp300 Gramm schwer, taugt es gut zum ständigen Begleiter, es unterstützt bereits WLAN 6 und arbeitet auch mit dem Apple Pencil zusammen, etwa um eine schnelle handschriftliche Notiz anzulegen.

Um ungestört auf dem Tablet etwas zu schauen, bieten sich Kopf hörer an. Dabei bieten komplett kabellose Bluetooth-Geräte die größte Bewegungsfreiheit, auch weil sie nur ein paar Gramm wiegen. Und sie müssen sich beim Klang nicht mehr hinter Overear-Kopf hörern verstecken. Jabras neue Elite 7 Pro überraschen mit einem vollen Sound mit sattem Bass und nicht zu scharfen Höhen. Wer Musik im ganzen Zuhause streamen möchte, nutzt am besten WLAN-Lautsprecher, mit denen man leicht ein Multiroom-System aufbaut. Damit tönt dann überall der gleiche Song aus den Boxen, das bringt nicht nur auf Partys Spaß. Mit dem JBL Link Portable kann man sich darüber hinaus auch mal zurückziehen, der handliche Lautsprecher hat einen Akku und ist damit auch für unterwegs geeignet.

Zur Verbesserung des Tons des großen Fernsehers eignet sich am besten eine Soundbar. Die langgestreckten Riegel passen unter den Bildschirm und fächern den Ton schon einmal gut auf, was der Verständlichkeit von Filmen und Serien zugutekommt. Teufels Cinebar One fällt ein bisschen aus der Art: Sie ist relativ kurz, hat dafür aber seitliche Auslässe.

Der neue Philips OLED-TV der Serie +936 bringt seine eigene Soundbar gleich mit. Der Fernseher läuft unter Android TV, Apps sämtlicher Streaminganbieter und Mediatheken sind so verfügbar und werden regelmäßig aktualisiert. Denn auch in Zukunft gilt: Egal wie sie ins Haus kommen – Filme sehen auf dem großen Bildschirm einfach am besten aus.

MICHAEL FUCHS

AMAZON EERO 6

PERFEKTES NETZ Mit den Eero 6-und Eero Pro 6-Routern von Amazon lässt sich ein WLAN-Mesh-System aufbauen, das den neuen Funkstandard Wi-Fi 6 mitbringt. Damit werden z. B. Handys, TVs und Tablets immer mit dem besten Knotenpunkt verbunden und weitergereicht – etwa, wenn man beim Videocall durchs Haus geht. Die Einrichtung ist in der App auf dem Handy in Minuten erledigt. Hier lässt sich ein Netz für Gäste anlegen oder das Tempo des Internetzugangs messen. Die Geräte der Pro-Serie haben einen Zusatzkanal für mehr Tempo und zwei Netzwerk-Buchsen. Ab ca. 110 bzw. 250 Euro (Pro)

PHILIPS OLED+936

GROSSES KINO Die neueste Generation der OLED-Fernseher von Philips ist in der Spitze 20 Prozent heller. Künstliche Intelligenz stellt das Bild optimal ein und misst dabei sogar das Licht im Raum. Die integrierte Soundbar ist eine Entwicklung der Edelschmiede Bowers & Wilkens und sorgt ohne zusätzliche Boxen für raumfüllenden Dolby-Atmos-Klang fast wie im Kino. Das Philips-typische Ambilight strahlt auf Wunsch nach vier Seiten Licht in den Farben des gerade angezeigten TV-Bildes, das dadurch größer wirkt. Es gibt das Modell OLED+936 in 48, 55 und 65 Zoll. Ab ca. 2300 Euro

GOOGLE NEST HUB

SMARTES DISPLAY Google Nest Hub steuert Geräte im Smart Home, antwortet auf Fragen, spielt Musik (auch von Spotify oder Apple Music) und Youtube-Videos ab. Neu ist die integrierte Schlafanalyse, bei der Sensoren Atmung, Bewegungen und Geräusche aufzeichnen und man Tipps für besseren Schlaf bekommt. Der Bildschirm zeigt im Ruhezustand (eigene) Fotos oder Kunst, der Lautsprecher hat einen angenehm vollen Klang. Der integrierte Google Assistant hat dank riesiger Datenbanken auf wirklich alles eine Antwort. Ca. 100 Euro

JBL LINK PORTABLE

VIELSEITIGE BOX Der kompakte Lautsprecher Link Portable von JBL kann nicht nur über WLAN mit seinesgleichen zu einem Multiroom-Soundsystem vernetzt werden, er spielt auch Musik über Bluetooth, Googles Chromecast oder Apples Airplay. Das ist vor allem unterwegs praktisch, denn der Lautsprecher kann von seiner Ladestation weg-und mitgenommen werden, der Akku hält bis zu acht Stunden. Der 360-Grad-Sound klingt auch bei hoher Lautstärke gut. Regen oder ein Bad im Pool machen der wasserdichten Box nichts aus. Ca. 150 Euro

JAB RA ELITE 7 PRO

JETZT IST RUHE ! Ungestört einen Film streamen oder Musik hören – und zwischendurch telefonieren: Die neuen, besonders kleinen True-Wireless-Kopfhörer Elite 7 Pro von Jabra halten mit vier Mikrofonen und Knochenschallübertragung Außengeräusche effektiv und in Stufen einstellbar fern. Die Technik sorgt zudem auch für besonders gut verständliche Handy-Gespräche. Statt Sensorflächen haben die 7 Pro Tasten, über die auch die Lautstärke geregelt wird. Bis zu neun Stunden Akkulaufzeit sind bemerkenswert. Ca. 200 Euro

TEUFEL CINEBAR ONE

BESSERER TV-TON Nur 35 Zentimeter klein, aber richtig großer Sound: Die Cinebar One von Teufel verhilft jedem Flachbildfernseher zu gutem Klang – angeschlossen an die HDMI-Buchse startet die Soundbar auf Wunsch automatisch mit dem TV und gibt den Ton in raumfüllendem Rundum-Sound wieder. Durch zwei seitlich abstrahlende Lautspre- cher werden Töne besser verortbar, das ist besonders bei Dialogen wichtig. MIt ihren zahlreichen Anschlüssen ist die One auch als PC-Lautsprecher einsetzbar. Ca. 300 Euro

APPLE IPAD MINI

RASANTES TABLET Es ist leicht, handlich und superschnell: Das neue iPad mini von Apple hat zwar nur einen 8,3-Zoll-Bildschirm, kann aber eigentlich alles, was die großen iPads auch können. Es zeigt hervorragende Farben, lässt sich flüssig bedienen und ruckelt selbst bei schnellen Spielen nicht. Es lädt jetzt (endlich) per USB-C-Kabel, hat eine Kamera vorn, eine hinten, der Fingerabdrucksensor zum Entsperren sitzt im Einschaltknopf am oberen Rand. Ein Tablet, ideal zum Streamen oder Surfen auf dem Sofa. Ab ca. 550 Euro