Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Enthüllt!


Lisa - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 30.01.2019

Die 6 größten Sex-Mythen über Männer


Artikelbild für den Artikel "Enthüllt!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lisa. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa, Ausgabe 6/2019

1 Sie haben immer „Lust“

Diese Vorstellung sollten wir ganz schnell vergessen. Auch Männern steht nicht ständig der Sinn nach Sinnlichkeit.Typische Lustkiller für ihn sind etwa Stress bei der Arbeit oder Übermüdung. Sie dämpfen beim starken Geschlecht ebenfalls das Lustempfinden. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Liebe Leserin: Was uns im Alltag wirklich ärgert. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin: Was uns im Alltag wirklich ärgert
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Zehn Jahre Unterschied. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zehn Jahre Unterschied
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Menschen, die uns bewegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Menschen, die uns bewegen
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Stilvoll gefaltet: Plisseeröcke. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stilvoll gefaltet: Plisseeröcke
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Wie das leuchtet! Der Frühling trägt Neonfarben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie das leuchtet! Der Frühling trägt Neonfarben
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Happy Style: 5 Mode-Tipps für gute Laune. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Happy Style: 5 Mode-Tipps für gute Laune
Vorheriger Artikel
Erotische Fantasien: Heiße Stunden in einer verschneiten Sk…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Gesund leben Gesund bleiben: THEMA DER WOCHE: Das sollten Sie &uu…
aus dieser Ausgabe

Diese Vorstellung sollten wir ganz schnell vergessen. Auch Männern steht nicht ständig der Sinn nach Sinnlichkeit.Typische Lustkiller für ihn sind etwa Stress bei der Arbeit oder Übermüdung. Sie dämpfen beim starken Geschlecht ebenfalls das Lustempfinden.

2 Erst Sex, dann Beziehung

Sex ist ihnen wichtig. Doch sie schätzen ebenfalls Vertrauen, Wärme und Geborgenheit, die eine innige Beziehung ihnen bietet. Auch die Zahlen sprechen dafür: Laut des Statistik-Portals Statista waren 2017 ca. 44 Prozent der deutschen Männer single. Damit lebt über die Hälfte von ihnen in einer Partnerschaft.

3 Männer lieben Porno-Sex

Sex-Filmchen regen tatsächlich ihre Fantasie an. Doch das ist meist schon alles. Sie wissen nämlich genau, dass Pornos nicht der Realität entsprechen und erwarten in der Regel nicht, dass sich ihre Partnerin im Schlafzimmer wie eine Sexfil-arstellerin verhält.

4 Sex und Liebe sind für sie eins

Nicht immer. Männer lieben sinnliche Stunden – wie wir Frauen natürlich auch. Wenn sie Sex haben, schütten sie viele Endorphine aus. Diese körpereigenen Botenstoffe erzeugen beim Akt jede Menge Glücksgefühle. Darum mögen es junge Männer, mit verschiedenen Partnerinnen neue Erfahrungen zu sammeln. Sind sie jedoch das erste Mal so richtig verliebt, dann entwickeln sie tiefe Gefühle zur Frau ihres Herzens und binden sich dann umso lieber mit ihr in einer festen Partnerschaft.

5 Er kann nicht wegen ihr

Vergessen Sie das ganz schnell. Wenn seine Erektion im Bett nachlässt, hat das mit Ihnen persönlich wirklich nichts zu tun. Die Gründe, weshalb er nicht kann, liegen oft ganz woanders. Das können dann die ein, zwei Bier zu viel oder ein falscher Gedanke sein – und schon ist seine Lust dahin.

6 Sie denken immer an Sex

Angeblich sollen Männer ja alle sieben Sekunden daran denken … Würden sie es tun, brächten sie nichts zustande. Tatsächlich haben Männer ein anderes Verhältnis zum Liebes akt. Für uns Frauen ist Zärtlichkeit in der Partnerschaft am wichtigsten, für Männer erotische Sinnlichkeit.


Foto: fotolia