Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

ENTSPANNT im ALLGÄU


Spa Inside - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 04.03.2020

Die Region ist ein Wellnessparadies. Atemberaubende Gipfel und weite Täler, sanfte Hügel und kristallklare Seen sind die malerische Kulisse für ein Stelldichein mit Ihrer Gesundheit.


Artikelbild für den Artikel "ENTSPANNT im ALLGÄU" aus der Ausgabe 2/2020 von Spa Inside. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

LEBENSFREUDE Einfach den Moment genießen, die herrliche Landschaft, den Duft der Wiesen im Sommer – was braucht es denn mehr zum glücklich sein?


Foto: shutterstock/ Soloviova Liudmyla

BERGE, TÄLER, WIESEN, SEEN Schönste Ausichten: Das ist die Kulisse, in der Ihre Wohlfühlzeit stattfindet. Hier kommen Sie hoch, um runterzukommen. Und erlernen wieder, achtsam mit sich umzugehen


Fotos: Shutterstock/ Serge Velychko, nortongo, Nik ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Spa Inside. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von LEBENSFREUDE: Mit der Kraft des Meeres. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LEBENSFREUDE: Mit der Kraft des Meeres
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von NEWS: WELTWEIT SCHÖNER ENTSPANNEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS: WELTWEIT SCHÖNER ENTSPANNEN
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von YOGA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
YOGA
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Leserreise: Zeit für MICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leserreise: Zeit für MICH
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Ank ommen und loslassen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ank ommen und loslassen
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von DEM HIMMEL SO NAH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DEM HIMMEL SO NAH
Vorheriger Artikel
Ank ommen und loslassen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DEM HIMMEL SO NAH
aus dieser Ausgabe

... Symkin; Fotolia/Irina Tischenko, mmphoto; Hotel Haubers

DAS ALLGÄU MEINT ES GUT

Klare Luft, kühles Quellwasser, heilendes Moor, würziges Heu und Alpenmilch – das Beste aus der Natur ist das Beste für die Gesundheit. Das wusste schon Johann Schroth, der die nach ihm benannte Kur zur Entschlackung und Reinigung des Körper entwickelt hat. Die Schrothkur ist heute das Aushängeschild in Sachen Gesundheitsurlaub, vor allem in Oberstaufen. Idealerweise geht sie über 14 Tage, basiert dabei auf mehreren Säulen: Schroth’sche Diät, Packungen, Trinkverordnung, Ruhe und Bewegung. Das Gewöhnungsbedürftigste ist nicht die basische Kost, auch nicht der Wechsel zwischen viel und wenig trinken. Sondern die feuchtkalten Wickel am frühen Morgen. Dick eingepackt, Wärmflasche dazu, wird weiter geruht. So wird ein künstliches Fieber erzeugt, das den Stoffwechsel ankurbelt und die Entgiftung fördert. Die warme Variante ist der Leberwickel – im Heubett eine doppelte Wohltat.

Urlaub tut ja per se schon gut. Vom Alltag zurück rudern, sich treiben lassen, entspannen. Gleichzeitig aktiver sein, neue Energie tanken. Seiner Gesundheit und Fitness mehr Zeit widmen. Also auf ins Allgäu, in diese wunderbar vielfältige Region im Süden Deutschlands, zwischen Bodensee und Lech an der Grenze zu Österreich gelegen. Die Landschaft: postkartengleich. Sanfthügelig mit weiten grünen Tälern, malerischen Almen, wo sich die Kühe an den duftenden Kräuterwiesen sattfressen, mit idyllischen glasklaren Gewässern wie Alp-, Freiberg- oder Grüntensee. Aber auch schroff durch die imposante Alpenkette mit Gipfeln wie Nebel- und Fellhorn, die bei Oberstdorf mehr als 2000 Meter in den blauen Allgäuhimmel ragen. Das Nebelhorn ist übrigens der höchste Berg im Allgäu, der per Seilbahn erreicht werden kann. Die Voraussetzungen für einen aktiven Urlaub sind also bestens: Wandern, Mountainbiken, Golfen, Schwimmen, Windsurfen, Gleitschirm fliegen … – sonst noch Wünsche? Auch wer Shoppen als Sport begreift, wird nicht enttäuscht werden. Kleinstädte wie Immenstadt, Memmingen, Oberstaufen und Oberstdorf haben ein ziemlich gutes Angebot von sportlich bis luxuriös, von Trend bis Tracht. Eine schöne Mischung aus Shopping- und Kulturerlebnis bietet die ehemalige Römerstadt Kempten mit stattlicher Basilika, kurfürstlicher Residenz und Rathausplatz mit italienischem Flair. Kaffee? Bei Weber, Manufaktur, Rösterei und Café, gibt’s den Besten. Überhaupt: Das Allgäu ist eine Genussregion. Käse aus dem Allgäu kennt jeder. Kässpätzle hat bestimmt auch schon der ein oder andere einmal gegessen. Aber kennen Sie „Katzegschrei“ oder wissen Sie, was ein „Weisslacker“ ist? Ersteres ein Fleischeintopf, das andere ein Käse. Und wussten Sie, dass der „Allgäuer“ Emmentaler eigentlich ein Schweizer Import ist? 1821 siedelten sich zwei Sennereien in Weiler an und brachten ihre Herstellungsverfahren mit über die Grenze.

DIE SCHÖNENVON DER ALP

Mensch und Tier putzen sich zur Viehscheid heraus. Wenn Mitte September die Kühe von den Sommeralmen ins Tal getrieben werden, sind alle auf den Beinen, um die Vierbeiner und ihre Senner zu begrüßen. Eine beeindruckende Tradition, die Gäste erleben müssen

Mit dem Besten aus der Natur

Sein dickstes Ass spielt die Region mit der geballten Power aus der Natur aus und der hohen Kompetenz in Sachen Gesundheit. Traditionsreiche Naturheilverfahren wie Kneipp- oder Schroth-Kur sind hier zu Hause und werden wie Heil- oder Intervallfasten in zahlreichen Wellnesshotels angeboten. Drücken Sie einfach mal die Reset-Taste, entschleunigen Sie, rücken Sie Ihre Gesundheit, Fitness und eine ausgewogenere Ernährung in den Mittelpunkt Ihres Urlaubs – im Allgäu wird es Ihnen leichtgemacht. Mit dem Besten aus der Natur: Die Region ist nämlich mit Wild- und Heilkräutern reich gesegnet, die Sie in vielen Anwendungen wiederfinden werden. Duftendes Heu spielt dabei ebenfalls eine Rolle. Denn was einst Bergbauern gegen Rheuma, Gicht und andere Zipperlein geholfen hat, wurde wiederentdeckt. Die Wirkstoffe der Gräser und Kräuter regen den Kreislauf an, entwässern und entschlacken – und der herrliche Duft ist Entspannung pur. Ein Gefühl wie aus Kindheitssommertagen. Genauso wie Milch, eines der ältesten Schönheitsmittel der Welt. Sie wissen ja, Cleopatra badete mit Begeisterung darin – der Schönheit wegen. Milch ist vollgepackt mit mehr als 200 Inhaltsstoffen: Eiweiße schützen die Haut vorm Austrocknen, Fette beruhigen, die Vitamine A, B und E glätten, regulieren, regenerieren und machen sie zart und geschmeidig. Also auf ins Wellnessparadies Allgäu.

Dorit Schambach