Lesezeit ca. 7 Min.
arrow_back

Erdbeeren für Genieber


Logo von plus Magazin
plus Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 04.05.2022
Artikelbild für den Artikel "Erdbeeren für Genieber" aus der Ausgabe 6/2022 von plus Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: plus Magazin, Ausgabe 6/2022

Zuckerperlen gibt es in vielen Farben. Weiß mattiert sind sie besonders hübsch

Zitronen-Tarte mit Erdbeeren Seite 51

Avocado-Mousse mit Erdbeeren Seite 51

Honig-Schnitten mit gebratenen Erdbeeren

Für 16 Stück

SIE BRAUCHEN

Für den Kuchen

4 Eier

120 ml Honig

1 Prise Salz

100 g Mehl

60 g gemahlene Mandeln

1 TL Backpulver

60 g Mandelblättchen

Für die Erdbeeren

600 g Erdbeeren

3 EL Zucker

30 g Butter

2 EL Zitronensaft

Zum Servieren

200 ml Sahne

Puderzucker zum Bestäuben

UND SO GEHT’S

1 | Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Backform (ca. 10 x 20 cm) mit Backpapier auslegen.

2| Die Eier trennen und die Eigelbe mit Honig und Salz cremig aufschlagen. Die Eiweiße steif schlagen. Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Honig-Creme ziehen. Dabei auch die Mandelblättchen einstreuen. Die Masse in die Form füllen, gleichmäßig verteilen und im Ofen ca. 35 Min. backen (Stäbchenprobe).

3| Die Erdbeeren abbrausen, putzen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,44€statt 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von plus Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von WILLKOMMEN im Juni. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN im Juni
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von MEIN LIEBLINGSPLATZ Die Rakotzbrücke in Kromlau. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MEIN LIEBLINGSPLATZ Die Rakotzbrücke in Kromlau
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Urlaub mit den Enkeln. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Urlaub mit den Enkeln
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Gutes Gedeihen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gutes Gedeihen
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Spießchen mit Hackfleisch
Vorheriger Artikel
Spießchen mit Hackfleisch
Bist du sauer?
Nächster Artikel
Bist du sauer?
Mehr Lesetipps

... und halbieren. In eine zweite Backform füllen. Mit dem Zucker bestreuen und die Butter in Flöckchen darüber verteilen. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Mit in den Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen. Den Kuchen und die Erdbeeren aus dem Ofen nehmen und beides auskühlen lassen.

4| Die Sahne steif schlagen. Den Kuchen mit Puderzucker bestreuen und in kleine Würfel schneiden. Jeweils einen Klecks Schlagsahne daraufgeben. Erdbeeren mit dem ausgetretenen Saft darauf verteilen.

Salat mit Erdbeeren und Mozzarella

Für 4 Portionen

SIE BRAUCHEN

2 Hähnchenbrustfilets, jeweils ca. 120 g

Salz

Pfeffer aus der Mühle

1 TL Paprikapulver

400 g Mini-Mozzarella

1 rote Zwiebel

½ Kopf Eisbergsalat

100 g Rucola

1 kleinen Radicchio

250 g Erdbeeren

150 g Himbeeren

1 EL Honig

2 EL weißen

Balsamico-Essig

4 EL Traubenkernöl

60 g gehackte, geröstete

Walnusskerne

UND SO GEHT’S

1 | Das Hähnchenfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. In einer heißen Pfanne in 1 EL Öl ca. 10 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze goldbraun braten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann in etwa 5 mm dünne Scheiben schneiden.

2 | Den Mozzarella abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Salate abbrausen, putzen und trocken schütteln. Den Eisbergsalat in Streifen schneiden. Restliche Salate kleiner zerpflücken. Die Beeren verlesen, nach Bedarf waschen, putzen und abtropfen lassen. Die Erdbeeren in Stücke schneiden. Die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Essig, Öl und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 | Alle vorbereiteten Zutaten dekorativ auf Tellern anrichten und die Himbeer-Vinaigrette darüberträufeln. Mit Pfeffer übermahlen und mit Walnüssen bestreut servieren.

Mascarpone-Torte mit Erdbeeren

Für 10 Stück

SIE BRAUCHEN

100 g Butterkekse

60 g flüssige Butter

250 g kleine

Erdbeeren

300 ml starken,

kalten Kaffee

5 EL Zucker

5 cl Amaretto

500 g Mascarpone

1 TL Schalenabrieb

von einer Bio-Orange

150 ml Sahne

2 EL Vanillezucker

200 g Löffelbiskuits

oder nach Bedarf

1 cl Marsala

UND SO GEHT’S

1 | Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben, mit dem Nudelholz zerbröseln und mit der flüssigen Butter vermischen. Einen hohen Tortenring (ø ca. 18 cm) auf eine Tortenplatte setzen, die Bröselmasse einfüllen, am Boden andrücken und ca. 30 Minuten kühl stellen. Die Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen und 1 Handvoll ganzer Beeren beiseitelegen. Übrige Erdbeeren längs halbieren. 250 ml Kaffee mit 1 EL Zucker und Amaretto verrühren.

2| Mascarpone mit dem übrigen Kaffee, restlichem Zucker und Orangenabrieb glatt rühren; zwei Drittel der Erdbeerhälften unterheben. Dann ein Drittel der Kaffee-Mascarpone- Creme mittig in den Tortenring geben, dabei einen Rand frei lassen. Den Rand des Tortenrings hochkant mit Löffelbiskuits auslegen. Die Creme gleichmäßig bis zum Rand verstreichen und die aufrechten Biskuits so fixieren. Zweites Drittel der Mascarpone-Creme einfüllen, mit einer Lage Löffelbiskuits belegen und mit der Hälfte der Kaffee-Amaretto- Mischung beträufeln. Übrige Mascarpone-Creme daraufgeben und glatt streichen. Mit einer Lage Löffelbiskuits belegen und mit restlicher Kaffee- Amaretto-Mischung beträufeln. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, in die Torte füllen und diese ungefähr 2 Stunden lang kühl stellen.

3| Inzwischen die ganzen Erdbeeren längs in 2 -3 mm dicke Scheiben schneiden. 2 Löffelbiskuits quer in kleine Stücke schneiden und mit dem Marsala beträufeln. Die übrigen Erdbeerhälften auf der Sahne verteilen und mit den Marsala- Bröseln bestreuen. Den Tortenring abziehen und die Torte ringsum mit Erdbeerscheiben dekorieren. Falls Sahne übrig ist, separat dazu reichen.

Milchreis-Auflauf mit Baiser und Erdbeeren

Für 4 – 6 Portionen

SIE BRAUCHEN

1 l Milch

1 Msp. Safranpulver

40 g Zucker

1 TL Vanille-Extrakt

200 g Rundkornreis

500 g Erdbeeren

1 EL Orangenlikör

2 EL Zitronensaft

100 g Puderzucker

4 Eier

1 Stängel Minze

UND SO GEHT’S

1 | Die Milch mit Safran, Zucker, Vanille und Reis in einen Topf geben. Aufkochen und den Reis unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten gar köcheln. Den Milchreis etwas abkühlen lassen.

2| Inzwischen die Erdbeeren abbrausen, putzen und in Stücke schneiden. Etwa die Hälfte mit dem Likör, Zitronensaft und 1 EL Puderzucker vermengen und in eine Auflaufform füllen. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

3| Die Eier trennen und 2 Eiweiße steif schlagen. Alle Eigelbe unter den Milchreis mischen und den Eischnee unterheben. Auf die Erdbeeren geben und im Ofen ca. 25 Minuten backen.

4| Das übrige Eiweiß mit 60 g Puderzucker steif schlagen. Auf den Reisauflauf streichen und zurück im Ofen unter dem heißen Grill goldbraun gratinieren.

5 | Die Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Zusammen mit den übrigen Erdbeeren auf der Baiserhaube verteilen und mit restlichem Puderzucker bestäubt servieren.

Unsere Lieblings-Konfitüren

Erdbeere trifft Rosmarin

1 kg reife Erdbeeren

• 500 g Gelierzucker 2 : 1

• 4 Rosmarinzweige

• 1 EL rosa Pfefferkörner

• abgeriebene Schale einer Bio-Limette

UND SO GEHT’S

1 | Erdbeeren waschen, putzen und abtropfen lassen. In einem Topf ca. 15 Minuten weich dünsten und passieren. Anschließend mit Gelierzucker, abgezupften Rosmarinnadeln, Pfeffer und Limettenabrieb 4 – 6 Minuten sprudelnd kochen lassen.

2| Heiß in sterile Gläser füllen, verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.

TIPP | Wald-Erdbeeren haben einen sehr intensiven Geschmack. Man findet sie, anders als die Garten-Erdbeere, oft im halbschattigen Umfeld. Die Pflanze mag feuchten Boden. Inzwischen ist es gelungen, die Wald-Erdbeeren auch zu züchten. Man bekommt sie manchmal auf Wochenmärkten. Oder: den Samen kaufen und im Garten anpflanzen.

Erdbeere liebt Vanille

600 g Erdbeeren

• 5 Stangen Rhabarber (geschält: 400 g)

• 500 g Gelierzucker 2 : 1

• 1 Vanillestange

UND SO GEHT’S

1 | Die Erdbeeren putzen, waschen und abtropfen lassen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.

2 | Den Rhabarber waschen, die Stielenden und Blattansatz abschneiden. Die Stangen in sehr kleine Stücke schneiden.

3 | Die Vanillestange aufschneiden und das Mark auskratzen. Die Erdbeerund Rhabarberstückchen in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker gut vermischen.

4 | Die Zutaten unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und 3 Minuten sprudelnd kochen. Den Topf vom Herd nehmen. 5 | Marmelade in sterile Gläser füllen, verschließen und 5 Minuten lang auf den Kopf stellen. Die Marmelade ist kühl und dunkel gelagert mindestens ein Jahr haltbar.

Satt heit nicht, dass kein Eis mehr reinpasst

Uwe Koch, Chef der Eisfachschule Werl (NRW)

Kokos-Cashew-Eis mit Pistazien und Erdbeeren

Für 4 Portionen

VEGAN

SIE BRAUCHEN

Für das Eis

60 g Cashewkerne

225 ml Kokosdrink

200 ml Kokosmilch

50 g Zucker

2 EL Zitronensaft

Außerdem

250 g Erdbeeren

1 EL Vanillezucker

2 EL Zitronensaft

2 EL Pistazienkerne

UND SO GEHT’S

1 | Für das Eis die Cashewkerne mindestens 3 Stunden in Wasser einweichen, abgießen und abtropfen lassen. Mit dem Kokosdrink möglichst fein pürieren und mit den übrigen Zutaten sorgfältig verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Masse abkühlen lassen und in der Eismaschine cremig frieren. Das Eis in einen Gefrierbehälter füllen und im Tiefkühlschrank noch 1 Stunde durchfrieren lassen.

2 | Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Mit Vanillezucker und Zitronensaft marinieren. Pistazien mit dem Blitzhacker fein mahlen.

3 | Zum Servieren das Eis mit einem Eisportionierer zu Kugeln formen und mit den Erdbeeren in Gläsern anrichten. Mit den Pistazien bestreuen.

Zitronen-Tarte mit Erdbeer-Herzchen

Für 10 Stück

SIE BRAUCHEN

200 g Mehl und etwas zum Arbeiten

1 Prise Salz

80 g Zucker

1 Ei

1 Msp. Zimt

100 g Butter und etwas für die Form

Getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Für die Füllung

3 Eier

125 g Zucker

125 ml Zitronensaft

1 EL Abrieb einer Bio-Zitrone

150 g kalte Butter

Außerdem

150 g Erdbeeren

1 TL weiße Zuckerperlen

1 TL Minze-Blättchen

UND SO GEHT’S

1 | Mehl und Salz mischen, auf einer Arbeitsfläche anhäufen und mittig eine Mulde eindrücken. Zucker, Ei und Zimt zufügen und die Butter in Stücken auf dem Mehlrand verteilen. Alles krümelig hacken, dann mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas kaltes Wasser oder Mehl einarbeiten. Den Teig zur Kugel formen, leicht flach drücken, in Folie wickeln, 1 Stunde kühl stellen.

2 | Für die Füllung die Eier mit dem Zucker verquirlen. Zitronensaft und -abrieb hinzufügen und alles unter Rühren vorsichtig auf ca. 82 Grad erhitzen (Thermometer!), bis die Creme andickt. Creme durch ein Sieb passieren und auf ca. 37 Grad abkühlen lassen. Die kalte Butter in Stücken mit dem Pürierstab untermixen und die Creme ca. 1 Stunde lang kühl stellen.

3 | Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform (ø ca. 24 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und diese damit auskleiden, dabei auch einen Rand formen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier und Hülsenfrüchten bedecken und im Ofen ca. 15 Minuten blindbacken. Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und den Boden in 15 Minuten goldbraun fertig backen, dann abkühlen lassen.

4 | Die Zitronencreme auf dem Tarteboden glatt streichen und die Tarte mindestens 3 Stunden kühl stellen. 5 | Die Erdbeeren in 4 mm dicke Scheiben schneiden und mit einem Herzausstecher Erdbeerherzen ausstechen. Die Tarte herausnehmen, eine Hälfte mit Erdbeerherzen belegen, mit weißen Zuckerperlen verzieren und mit Minze bestreut servieren.

Avocado-Mousse mit Erdbeeren

Für 4 Portionen

SIE BRAUCHEN

Für die Creme

2 reife Avocados

4 EL Limettensaft

4 EL flüssigen Honig

200 g Crème

fraîche

100 g Schmand

Für das Topping

200 g Erdbeeren

2 EL Cornflakes

20 g Zartbitter-

Schokolade

1 TL Mohn

1 EL flüssigen Honig

1 EL Minzeblättchen

UND SO GEHT’S

1 | Die Avocados halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben, grob würfeln, mit dem Limettensaft in einen Mixer geben und fein pürieren. Honig, Crème fraîche und Schmand unterrühren und alles gut mixen. Die Mousse in vier Gläser à ca. 250 ml füllen und ungefähr eine Stunde lang kühl stellen.

2 | Inzwischen die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und klein würfeln. Die Cornflakes leicht zerbröseln. Die Schokolade fein reiben. Erdbeerstückchen auf die Gläser verteilen, Cornflakes und Mohn darüberstreuen. Die Desserts mit der geriebenen Schokolade bestreuen, leicht mit Honig beträufeln und mit Minze garniert servieren.