Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Erfolgsrezepte


24 Stunden Gastlichkeit - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 29.11.2019

An zwei Tagen zeigte der Fachkongress Systemgastronomie der Zukunft (SyGa 2019) Trends und Herausforderungen innerhalb der Branche. Diesen hat die 24 Stunden Gastlichkeit gemeinsam mit dem Management Forum Starnberg veranstaltet .


Zum Einstieg in den Kongress begeisterte Pierre Nierhaus, Innovations- und Veranderungs- spezialist mit seinem Rundum- schlag iiber Trends in der in- ternationalen Systemgastronomie. Er zeigte z. B. auf, dass das Poke-Angebot nicht nur den Trend der gesunden, frischen Speisen aufgreift, sondern auch wenig Kuchentech- nik benotigt. Das mache das System leicht umsetzbar und ...

Artikelbild für den Artikel "Erfolgsrezepte" aus der Ausgabe 6/2019 von 24 Stunden Gastlichkeit. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: 24 Stunden Gastlichkeit, Ausgabe 6/2019

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von 24 Stunden Gastlichkeit. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von BRANCHENBLICK: SPAREN SIE STROM!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BRANCHENBLICK: SPAREN SIE STROM!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von MENSCHEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MENSCHEN
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Von Chefs und Chancen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von Chefs und Chancen
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von STARTHILFE: Mit Rat und Tat. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARTHILFE: Mit Rat und Tat
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Süße Symphonie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Süße Symphonie
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Format mit Plus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Format mit Plus
Vorheriger Artikel
MENSCHEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Von Chefs und Chancen
aus dieser Ausgabe

... multiplizierbar. Spannen- der Nebeneffekt des No-Cash-Prinzips: die Mitarbeiter miissen ihre Handschuhe nicht ausziehen, d. h. es sind weniger Mitarbeiter notwendig. Er machte Streetfood, die levantinische (z. B. israelische) sowie die siidamerikanische Ktiche (z. B. Burritos und Ceviche) als kulinarische Trends aus, wies aber auch darauf bin, dass das Better-Burger- Konzept nun schon iiberholt sei. Zudem be- tonte er die zunehmende Bedeutung der Speisenprasentation, des Delivery-Konzepts und der Foodcourts in Einkaufszentren. Hier hatten die Textiler durch den Onlinehandel an Bedeutung verloren, was eine gute Chance fiir (system-)gastronomische Konzepte biete.

Fotos: Teodorescu

Normal? Das will niemand!

Einen Blick über den Tellerrand gewährte Prof. Dr. Wolfgang Merkle, der über die Herausforderungen des Handels berichtete, die Parallelen zur Gastronomie hätten. So sei der stationäre Einzelhandel aufgrund des aufstrebenden Onlinehandels schon oft für tot erklärt worden. Die Kunden seien z. B. weniger loyal und fordernder. Die Lösung dafür: Geschäftsmodell schärfen sowie Alleinstellungs und Profilierungsmerkmale und einzigartige Konzepte schaffen. Mit eintönigem Nachahmungsverhalten käme man nicht mehr weit. Vor allem den Mitarbeitern falle hier eine wichtige Rolle zu: sie sollen überzeugende Markenbotschafter und authentische Gesprächspartner sein. Als Motto gab er den Teilnehmern noch den Leitspruch der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG mit: „no normal is the new normal“.Michael Teodorescu

Welche Rolle Digitalisierung im gastronomischen Alltag einnehmen kann, wie die internationale Expansion von Franchisesystemen erfolgreich ist und wie man „organisch“ wächst zeigten die Praktiker von McDonald’s, MoschMosch und Vapiano. Lesen Sie mehr dazu auf:

www.gastroinfoportal.de/syga