Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

„Erling wäre auch bei Bayern nicht arm geworden“


Logo von Sport Bild
Sport Bild - epaper ⋅ Ausgabe 42/2022 vom 19.10.2022

INTERNATIONAL

Artikelbild für den Artikel "„Erling wäre auch bei Bayern nicht arm geworden“" aus der Ausgabe 42/2022 von Sport Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sport Bild, Ausgabe 42/2022

Dauer-Jubler: Dass Haaland bei City so bombastisch einschlug, hat er laut Fjørtoft auch seinen Förderern im Hintergrund zu verdanken

SPORT BILD: Herr Fjørtoft, Sie haben zuletzt ein Erfolgsgeheimnis von Erling Haaland aufgedeckt: Immer vor dem Spiel isst er die Lasagne seines Vaters Alf-Inge. Hätten Sie mit der Lasagne früher auch so oft getroffen?

JAN AAGE FJØR-TOFT (55):Mein Papa hätte sicher auch gerne für mich gekocht, war aber Schiffskapitän und immer sehr lange weg. Außerdem liege ich mit 25 Premier-

„Erling ähnelt nicht Ibrahimovic, sondern Gerd Müller oder Gary Lineker“

League-Toren ja noch vor Erling – die wird er aber knacken(schmunzelt).

Kaum jemand ist so eng dran an Haaland wie Sie. Bei Manchester City hat er in den ersten 14 Spielen 20 Tore erzielt. Dabei hieß es, unter Guardiola könnte es schwierig für ihn werden ...

Da haben viele Fußball-Experten, die das vorhergesagt haben, ihre Hausaufgaben nicht richtig gemacht! Erling wurde mit Zlatan Ibrahimovic unter Guardiola verglichen – doch der Vergleich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sport Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 42/2022 von Schalke ist auf dem Weg zurück in die 2. Liga. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schalke ist auf dem Weg zurück in die 2. Liga
Titelbild der Ausgabe 42/2022 von Union braucht kühlen Kopf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Union braucht kühlen Kopf
Titelbild der Ausgabe 42/2022 von „Ich beneide die Spieler von heute nur um zwei Dinge“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Ich beneide die Spieler von heute nur um zwei Dinge“
Titelbild der Ausgabe 42/2022 von Müller immer wichtiger für Bayern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Müller immer wichtiger für Bayern
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Tuchel lehnt Sevilla-Job ab! Umzug nach München rückt näher
Vorheriger Artikel
Tuchel lehnt Sevilla-Job ab! Umzug nach München rückt näher
8 harte Wahrheiten
Nächster Artikel
8 harte Wahrheiten
Mehr Lesetipps

... passt überhaupt nicht. Das Karate-Tor gegen Dortmund war ein Kunstwerk, aber seine wahre Stärke ist doch der kurze Lauf im Sechzehner davor. Damit ähnelt er nicht Ibrahimovic, sondern eher Gerd Müller oder Gary Lineker. Viele haben auch behauptet, Erling passe nicht zu Citys Ballbesitz-Fußball – doch das Gegenteil ist der Fall. Er passt perfekt dazu. Spieler wie De Bruyne, Gündogan, Grealish und Mahrez sind für ihn ideal, um diese Stärke auszuspielen. Und zu Pep ...

Ja, bitte.In seiner Spielphilosophie hat eine Evolution stattgefunden, wie man klar sehen kann. Pep hätte ja beinahe schon Harry Kane vor einem Jahr bekommen. Das Haaland-Team wusste also, dass er diese Nummer 9 unbedingt für seinen Fußball haben wollte.

Wie spricht Guardiola mit Haaland?

Sehr locker und sehr leidenschaftlich! Es ist eine Mischung aus: Wir lassen ihn sein Talent ausspielen, aber fordern ihn auch. Ein Punkt in den Gesprächen, das hat er ja auch selbst gesagt, war, dass Erling den Anspruch hatte, aus fünf Ballberührungen fünf Tore zu machen. Pep bringt ihn dazu, auch spielerisch einzugreifen. Ich glaube, dass er daher am Saisonende nicht nur die Torjägerkrone gewinnt, sondern auch in der Liste der Vorlagengeber vorn dabei sein wird. Guardiola hat viel Erfahrung, hat schon die größten Talente gefördert. Als er jetzt einen so lernwilligen Spieler bekommen hat, war das auch für ihn noch mal wie ein neuer Frühling.

Wie viel von Haalands Können ist angeboren? Und wie viel antrainiert?

Gerd Müller hat mal gesagt: „Wenn du nachdenkst, ist es zu spät.“ Bei Erling ist es eine Mischung aus Instinkt und Training. Er hat die physischen Voraussetzungen, aber was ich viel beeindruckender finde: Er ist mental so stark, dass er es nicht nur schafft, immer hundertprozentig konzentriert zu sein, sondern er strahlt auch diese Freude und Leidenschaft aus. Er ist 24 Stunden damit beschäftigt, sich zu verbessern und hat alles optimiert: Ernährung, Schlaf, neue Varianten wie eine Brille, mit der er an seiner Balance arbeitet. Das ist für einen 22-Jährigen ein sehr erwachsener Charakterzug.

„Vielleicht verraten wir das, wenn er 35 Jahre alt ist ...“

Fjørtoft über die Gespräche zwischen Haaland und Nagelsmann

InDortmundhatHaalandineinemHausgewohnt,umdiewichtigstenLeuteimmerumsichherumzuhaben.Wieistesjetzt?

Genauso. Das „Team Haaland“ wird immer noch total unterschätzt. An seiner Seite war nicht nur Mino Raiola, der leider verstorben ist. Die Berater-Agentur mit Rafaela Pimenta, die die Verträge macht, ist immer noch sehr wichtig. Der wahre CEO seines Teams ist aber sein Papa, der im Hintergrund alles steuert. Er hat jetzt zum Beispiel noch einen, wie ich ihn nenne, Finanzdirektor ins Team geholt: Egil Østenstad, einen Ex-Fußballer, der danach Manager wurde. Sie holen Leute, denen sie vertrauen und die sein Umfeld verstehen.

Wer gehört noch zum Team?

Im zweiten und dritten Zirkel sicher ein Ernährungs-Experte und ein Mentaltrainer. Im engsten Kreis vor allem seine Familie und Ivar Eggja – das Mädchen für alles. Als Erling nach Dortmund kam, war seine ganze Wohnung fertig eingeräumt. Mir hat Erling gesagt, dass das ein wichtiger Grund für seinen Blitz-Start war. Genauso war es in England. Mich selbst hat überrascht, wie systematisch sein Umfeld arbeitet. Ganz besonders beeindruckt hat mich, wie sie Vereine auswählen.

SiemeinenseineigenesPunktesystem,indemCityvor Bayern, Real Madrid und PSG lag. Wie knapp war es am Ende wirklich zwischen City und Bayern?

Die Entscheidung war eher deutlich. Richtig ist, dass Bayern sich extrem um ihn bemüht hat. Damals war bei Bayern aber noch Lewandowski, bei Real Benzema und bei PSG Mbappé. Bei City war der Platz frei. Wie dringend eine Nummer neun gebraucht wird, war in dem System ein wich- tiger Punkt – vor anderen wie dem Spielstil, der Stadionkapazität, oder der Klubhistorie. Mein Eindruck ist – auch wenn es nicht auf dem Zettel stand –, dass Erling auch in ein neues Land wollte und dass die City-Vergangenheit seines Papas eine große Rolle gespielt hat.

„Ich bin mir sehr sicher, dass Erling seine Karriere nicht bei Man City beenden wird“

Bayern-BossOliverKahnhatinSPORTBILDgesagt,dassCitydurchdieInvestorenexorbitanteMöglichkeitengehabthabe.Malehrlich:WieentscheidendwardasGeld?

Es war doch klar, dass Oliver Kahn so etwas sagt. Fakt ist, dass alle Angebote sehr, sehr gut waren und dass Erling auch bei Bayern nicht arm geworden wäre. Glauben Sie mir: Entwicklung steht für ihn im Vordergrund, Ruhm und Geld sind nur ein Resultat daraus. Erling ist bodenständiger, als man denkt.

WieintensivhatersichvorderEntscheidungmitBayern-TrainerJulianNagelsmannausgetauscht?

Das hätten wir auch gerne in der Doku enthüllt, wäre aber zu weit gegangen. Vielleicht zeigen wir das als Bonus-Material, wenn er 35 ist.

HatBayerninZukunftnochmaleineChancebeiHaaland,oderkanndernächsteSchrittnurheißen:Realodernichts?

Barcelona wäre fast pleitegegangen, das Beispiel zeigt ja, dass man sich in Spanien nie sicher sein kann, wie sich die Klubs entwickeln. Was wir gelernt haben, ist, dass das Team Haaland sehr clever ist. Und ich bin mir sehr sicher, dass er seine Karriere nicht bei Man City beenden wird.

InEnglandwurdeberichtet,CitystrebeeinevorzeitigeVerlängerungan.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass das für ihn und sein Team Sinn ergeben könnte. Er ist ja gerade mal drei Monate da.

KannHaalandmalgrößeralsRonaldoundMessiwerden,diefünf-undsiebenmalWeltfußballerwaren?

Gary Lineker sagte zuletzt, dass man darüber reden kann, wenn er 15 Jahre in Folge das liefert, was er jetzt leistet. Ich sage auch, dass man Erling mit solchen Debatten keinen Gefallen tut. Aber: Vom Potenzial und vom Spielstil her kann er sicher in die Spitze der Fußball-Geschichte eingehen. Erling und Mbappé wirken ja jetzt schon wie Super-Helden in einem Cartoon.

DAS IST DER HAALAND-CLAN

Alf-Inge Haaland

Ivar Eggja

Vater Alf-Inge (49) absolvierte 34 Länderspiele für Norwegen, war selbst von 2000 bis 2003 bei Man City (45 Spiele). Mutter Gry Marita war norwegische Meisterin im Siebenkampf, Bruder Astor spielte ebenfalls Fußball – schaffte aber nicht den Profi-Durchbruch, Schwester Gabi Handball. Familien-Freund Ivar Eggja gilt als „Mädchen für alles“, ist auch Alfies Trauzeuge. Ex-Profi Egil Østenstad (50) kümmert sich um Finanzen. Rafaela Pimenta ist die Erbin des verstorbenen Beraters Mino Raiola († 54). Sie finalisierte den City-Transfer. Der Biomechaniker John Haddad gilt als sein Wunderheiler.

Der Unterschied: Haaland ist die noch größere Tor-Maschine in dieser Saison ...

Ich mag es überhaupt nicht, wenn Erling als reine Maschine betrachtet wird. Das Auto von Max Verstappen ist eine Maschine – er ist ein 22-jähriger Mensch, der sich vor jedem Spiel neu erfinden muss. Ich weiß, dass Erling vor jedem Spiel eine neue Motivation für sich sucht, die ihn dann im Spiel antreibt. Das kann auch mal ein spezielles Duell sein, wie gegen van Dijk. Aber es sollte nicht dazu kommen, dass die Leute nach einem oder zwei Toren von ihm fragen, warum er diesmal keinen Hattrick gemacht hat.

„Erling hat die Gelbe Wand geliebt. Er freut sich auf die Rückkehr“

Nächsten Dienstag kehrt Haaland vor die Gelbe Wand in Dortmund zurück. Wenn er wirklich keine reine Karriere-Maschine ist, auch für ihn ein hoch emotionales Wiedersehen …

Ich weiß, dass er sich sehr wohlgefühlt hat in Dortmund und die Gelbe Wand geliebt hat. Durch die Pandemie hat er nicht so viele Spiele vor der vollen Südtribüne gehabt, wie er es sich gewünscht hat. Er wird sich darauf genauso freuen wie auf seine Freunde in der BVB-Kabine.

EngbefreundetistervorallemmitJudeBellingham.WirderihnimSommerzuCitylocken?

Darüber habe ich mit Erling nicht gesprochen. Für mich ist aber klar, dass der Kampf um Bellingham die gleiche Wucht auf dem Transfermarkt entwickeln wird, wie der um Erling vergangenen Sommer. Auch er wird mal einer der besten Spieler der Welt. Ein Wahnsinns-Typ! Mit der Verantwortung, die er übernimmt, und mit den vielen verschiedenen Positionen, die er spielen kann, wird er bei den großen Klubs oberste Priorität haben.

MAN CITY – BRIGHTON & HOVE

Samstag, 22. Oktober, 16 Uhr live bei Sky.

DORTMUND – MAN CITY

Dienstag, 25. Oktober, 21 Uhr live bei Amazon Prime.