Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Ernährung Diät: Neu: Smart Aging: Schlank & schön mit Marion Grillparzer


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 37/2018 vom 05.09.2018

Älter werden? Das steht Ihnen mit dem richtigen Essen und bewusster Lebensweise großartig, sagt eine von Deutschlands renommiertesten Ernährungs-Expertinn


Artikelbild für den Artikel "Ernährung Diät: Neu: Smart Aging: Schlank & schön mit Marion Grillparzer" aus der Ausgabe 37/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fotos: Christian Verlag/Carolin Friese (2)/Tina Engel (3), Fidolino Gmbh, stock.adobe.com

Marion Grillparzer (57)
ist Ernährungswissenschaftlerin und erfolgreiche Ratgeber-Autorin

Sie weiß, was uns Frauen schön und schlank bleiben lässt. Ökotrophologin Marion Grillparzer kennt die gesündesten Rezepte der Welt und ist sich sicher: „Jeder kann in drei Monaten spürund messbar jünger werden. Und es gibt doch nichts Schöneres, als Lebensjahre, bessere ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Im Gespräch: News: Kurz & Knapp. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Gespräch: News: Kurz & Knapp
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Großes: Mutter-Tochter: Styling: Von Lea und: „Wir zwei beide richtig modisch!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes: Mutter-Tochter: Styling: Von Lea und: „Wir zwei beide richtig modisch!“
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Trends: Top gestylt von Kopf bis Fuß: Trend-Looks unter 150 Euro. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trends: Top gestylt von Kopf bis Fuß: Trend-Looks unter 150 Euro
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Topthema: Große Serie: Einfach besser leben!: „Das Glück liegt in uns, nicht in den Dingen.“ (Buddha): Weniger ist mehr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Topthema: Große Serie: Einfach besser leben!: „Das Glück liegt in uns, nicht in den Dingen.“ (Buddha): Weniger ist mehr
Vorheriger Artikel
RATGEBER: Leichter leben: Wo sie lauern & wie wir uns sch&uum…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel ZUHAUSE Wohnen: Accessoires und Kleinmöbel zum Selbermachen:…
aus dieser Ausgabe

... Lebensjahre, zu schenken.“

Abnehmen & jung bleiben gehören zusammen
Übergewicht verkürzt die Lebenszeit, weiß die Ernährungsexpertin – und darum gilt umgekehrt: Ihre Smart-Agin-trategien helfen beim Abnehmen. Sie machen sozusagen nebenbei schlank, ohne Kalorienzählen, einfach durch die Auswahl der richtigen Nahrungsmittel und einen aktiven, positiven Lebensstil. „Moderate Bewegung baut Fett ab, stärkt das Immunsystem und senkt Entzündungswerte“, sagt Grillparzer. Gute, jung machende Lebensmittel sind zum einen naturbelassen und unverarbeitet und haben zum anderen einen möglichst niedrigen GLYX-Wert. Das bedeutet, wenig schlechte Kohlenhydrate. Dazu empfiehlt sie 1,5 bis 2 Gramm Eiweiß täglich pro Kilo Körpergewicht und seltener zu essen: „Drei Mal am Tag reicht und senkt die Entzündungswerte. Dann bleibt dem Körper genug Zeit, sein Fett abzubauen.“

Unser Buch-Tip:

Ihre wertvollsten Tipps und Rezepte teilt Marion Grillparzer in ihrem aktuellen Buch „Smart Aging“.
25 Euro. Christian Verlag

8: Super-Smart-Ager:

Die Ökotrophologin schreibt über die gesündesten Gerichte der Welt. Das sind ihre Top 8 für jeden Tag

• Schoko-Bohne Regt an, schützt das Herz, macht glücklich: „Mit Bitterschoki überzogene Espressobohnen habe ich immer bei mir.“

Omas Brühe In Knochenbrühe steckt Kollagen. Der Stoff glättet Falten. Die Brühe baut Fett ab und lindert Gelenkschmerzen.

Eiweißbrot „Bei selbst gebackenem Brot weiß ich immer genau, was drin ist.“

Fatburner-Cocktail 200 g Blaubeeren, 1 Grapefruit, 2 EL Limettensaft, 1 TL Kokosöl pürieren. 1 Prise Chili, 250 ml Buttermilch, 4 TL Hefeflocken, 1 EL Leinsamen-Schrot untermixen. „Macht Fettzellen Angst!”

Budwig-Quark Das Rezept von Apothekerin Johanna Budwig ist reinste Energiemedizin und ein traditionelles Heilmittel. Dazu Zimt und frisches Obst kurz in 1 TL Ghee andünsten.

Golden Milk Kurkuma hemmt Entzündungen, senkt den Blutzucker und hilft der Leber beim Entgiften. Für ein Glas 250 ml Nuss-Drink mit 1-2 TL Kurkuma-Paste, 1/2 TL zerstoßenem Szechuanpfeffer und 1 Prise Gewürznelken aufkochen. 1 TL Bio-Kokosöl zugeben und aufmixen. Evtl. mit Ahornsirup oder Kokosblütenzucker süßen.

Gundruk Der fermentierte Kohl aus Nepal ist eines der gesündesten Lebensmittel der Welt überhaupt. Kimchi und unser deutsches Sauerkraut wirken ähnlich positiv.

• Koriander-Pesto

Für 1 Glas: 3 EL Cashewkerne rösten. 70 g Koriander waschen. 2 Knoblauchzehen schälen. Alles mit Salz, 40 ml Olivenöl pürieren. 40 ml Öl, 4 EL ger. Parmesan untermixen. Würzen. Die Kombination aus Knoblauch, Öl, Nüssen und Kräutern befreit von Schadstoffen.

Sofort mehr Energie!

Bye, bye ungesunde Snacks. Diese Experten-Tricks holen uns aus dem Energietie

Testosteron-Push Breitbeinig hinstellen. Die Arme nach oben nehmen, das Kinn anheben und den Körper bis auf die Zehenspitzen lang strecken. Zehn Mal tief atmen. „Damit steigt sofort der Testosteronspiegel, unser Hormon für Dynamik und Antrieb.“

Schokolade Der leckerste Energie-Kick überhaupt ist Schokolade, und zwar bittere mit einem Kakaoanteil über 80 Prozent. „Extra viele Beauty-Nährstoffe und Antioxidantien stecken in Raw-Chocolate aus ungeröstetem, kalt gemahlenem Kakao.“

Energie-Mudra Der rechte Daumen greift zwischen dem kleinen Finger und Ringfinger der linken Hand hindurch und drückt 3 Min. in die Mitte der Handfläche. 4.000 Nervenfasern der Fingerspitzen aktivieren das Nervensystem.

Meine Bleib-jung-Gebote

Beweg dich Marion Grillparzer sagt: „Bewegung ist die einzige Medizin, die es wirklich schafft, unsere Uhr sogar zurückzudrehen. Denn sie verlängert die Zündschnüre des Lebens.“

Eine Gute Tat Diesen Tipp nehmen wir uns doch gern zu Herzen: „Täglich eine gute Tat macht glücklich und lässt einen nachts verjüngende acht Stunden so richtig gut schlafen.“

Öl ziehen Täglich 5 bis 10 Min. hochwertiges Öl durch die Zähne ziehen verjüngt, denn es trainiert die Gesichtsmuskeln, bindet Keime und Bakterien, entgiftet und macht schöne weiße Zähne

Rohkost Gekochtes und Rohes liefert je eine andere Palette an Anti-Aging-Wirkstoffen: „Gesund lebt, wer die Hälfte seines Essens nicht der Hitze aussetzt.“

Softdrinks reduzieren
Einer pro Jahr reicht“, findet die Expertin. Auch Softdrinks mit Süßstoff erhöhen das Risiko für Übergewicht. Stündlich ein Glas Wasser entgiftet hingegen und hält jung und schlank.

Morgens „Primen “ Müde und deprimiert in den Tag starten macht uns schnell alt. Ein positives Lebensmotto, eine kleine Botschaft am Spiegel wirkt morgens stärkend auf das Unterbewusstsein. Das hält den ganzen Tag an.

Der perfekte Smart-Aging-Tag

Eine ausgewogene Kalorienund Nährstoffbilanz macht fit

Frühstück: Aprikosen-Hirse-Teller

Pro Portion: 35 g Goldhirse abspülen, mit 100 ml Nussdrink 10 Min. köcheln, 10 Min. quellen. 150 ml Buttermilch in einen Teller gießen. Hirse, 3 Aprikosen in Spalten, 1-2 EL geh. Walnüsse, 1 EL Sanddornmark zufügen. 335 kcal, KH: 36 g, F: 15 g, E: 12 g

Mittagessen: Fisch-Gemüse-Päckchen

Pro Portion: 1/2 Knoblauchzehe, 1 Lauchzwiebel, 50 g Kirschtomaten, 100 g Zucchini putzen und mit 2-3 Artischockenherzen (Glas) klein schneiden. 1 getr. Tomate hacken. Alles mit 2 EL Oliven auf ein Stück Backpapier legen. 100 g Makrelenfilet würzen, daraufsetzen. Gemüse mit Salz, Pfeffer bestreuen und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Päckchen verschließen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 20 Min. backen. 430 kcal, KH: 16 g, F: 28 g, E: 27 g

Abendessen: Kreolisches Kokos-Hähnchen

Pro Portion: 1 TL Kokosöl mit je 1 Msp. Kurkuma-, Koriander- und Zimtpulver verrühren. 1 Hähnchenbrust dritteln, mit der Paste einreiben. 1 cm Ingwer, 1/2 Chilischote hacken. 1 Tomate, 1/2 Limette achteln. Das Fleisch in einer Grillpfanne anbraten. Herausnehmen. Ingwer, Chili und Tomaten mit 1 TL Kokosöl im Bratfett dünsten. 50 ml Kokosmilch angießen. Limette, Fleisch zufügen. Pfeffern, salzen. Mit 1 EL geh. Erdnüssen und Koriander bestreuen. 510 kcal, KH: 12 g, F: 32 g, E: 40 g