Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Erschöpft? Nervös? Niedergeschlagen?: Heilkräuter für die Seele


Bild der Frau Wechsel-Jahre - epaper ⋅ Ausgabe 1/2018 vom 15.11.2018

Es wird früh dunkel, das Wetter ist trüb, der Alltag jetzt besonders hektisch: Da leidet oft die gute Laune, es kann sogar zu depressiven Verstimmungen kommen. Doch es gibt Hilfe aus der Natur


Artikelbild für den Artikel "Erschöpft? Nervös? Niedergeschlagen?: Heilkräuter für die Seele" aus der Ausgabe 1/2018 von Bild der Frau Wechsel-Jahre. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau Wechsel-Jahre, Ausgabe 1/2018

Passionsblume gegen innere Unruhe

HERKUNFT: Die Passionsblume wächst auf dem gesamten amerikanischen Kontinent und wurde dort schon von den Indianern als Beruhigungsmittel geschätzt.SO WIRKT SIE: Die Blätter und Stiele der Passionsblume enthalten Flavonoide, Glykoside und ätherische Öle, die bei nervöser Unruhe, Reizbarkeit und innerer Anspannung helfen.ANWENDUNGSTIPP: Es gibt in der Apotheke fertige ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau Wechsel-Jahre. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2018 von WILLKOMMEN: Gedeckte Farben? Ich doch nicht!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN: Gedeckte Farben? Ich doch nicht!
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von MAGAZIN: Diesen Luxus gönn ich mir. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MAGAZIN: Diesen Luxus gönn ich mir
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Traum erfüllt – Glück gefunden: Ich habe wieder Schmetterlinge im Bauch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Traum erfüllt – Glück gefunden: Ich habe wieder Schmetterlinge im Bauch
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Ich lebe auf meinem Traumschiff!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ich lebe auf meinem Traumschiff!
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Ich organisiere die schönsten Partys. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ich organisiere die schönsten Partys
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Runterkommen leicht gemacht: Diese 14 Tipps sind Kraftstoff fürs ICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Runterkommen leicht gemacht: Diese 14 Tipps sind Kraftstoff fürs ICH
Vorheriger Artikel
Ärzte geben Entwarnung: Keine Angst vor der Hormon-Ersatzthe…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Gesundes Herz, stabile Knochen, innere Ruhe: Gut drauf mit dem Su…
aus dieser Ausgabe

HERKUNFT: Die Passionsblume wächst auf dem gesamten amerikanischen Kontinent und wurde dort schon von den Indianern als Beruhigungsmittel geschätzt.SO WIRKT SIE: Die Blätter und Stiele der Passionsblume enthalten Flavonoide, Glykoside und ätherische Öle, die bei nervöser Unruhe, Reizbarkeit und innerer Anspannung helfen.ANWENDUNGSTIPP: Es gibt in der Apotheke fertige Teemischungen, u.a.in Kombination mit Hopfen und Baldrian, aber auch Kapseln und Tropfen. Wer sich aus dem losen Kraut einen Tee zubereiten möchte: 1 TL Kraut mit 150 ml Wasser überbrühen, 10 Minuten ziehen lassen. 1 bis 3 Tassen über den Tag verteilt und noch eine vor dem Schlafengehen trinken.

Basilikum gegen depressive Verstimmungen

HERKUNFT: Das aromatische Kraut kommt aus Asien und Afrika. Noch heute wird eine Basilikumart von den Hindus als heilig verehrt.

SO WIRKT ES: Frische Basilikumblättchen enthalten ätherische Öle, die stimmungsaufhellend, magenberuhigend sowie verdauungs- und stoffwechselfördernd wirken. Es gibt Untersuchungen, dass der regelmäßige Genuss von frischem Basilikum vor depressiven Verstimmungen schützt.

ANWENDUNGSTIPP: Basilikum am besten frisch verwenden: Blätter aufs Brot mit Quark streuen, über den Salat geben oder als Tee aufbrühen: 1 EL frische Blätter mit 150 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen, eventuell mit Honig süßen.

Kolanuss gegen geistige Müdigkeit

HERKUNFT: Schon vor Jahrhunderten erkannten die Einwohner Westafrikas die anregende Wirkung der Kolanuss.

SO WIRKT SIE: Mit mehr als 3 Prozent enthält der Samen des Kolabaums mehr Koffein als Kaffeebohnen. Doch das Koffein der Kolanuss wirkt zwar ebenso anregend wie das im Kaffee, beschleunigt jedoch den Herzschlag nicht so heftig und erhöht den Blutdruck nicht so stark. In der Heilkunde werden Kolanuss-Extrakte bei Erschöpfungszuständen sowie körperlicher und geistiger Ermüdung empfohlen.

ANWENDUNGSTIPP: Ganze Kolasamen sind bei uns selten erhältlich. Es gibt aber in der Apotheke Fertigprodukte mit Kola-Extrakt als Kapsel und Pulver.

Mateblätter gegen Erschöpfung

HERKUNFT: Die Blätter des südamerikanischen Matebaums gehören zum Naturarznei-Schatz der Indios.

SO WIRKEN SIE: Mateblätter sind reich an Koffein und Gerbstoffen. Sie stimulieren das Nervenund das Herz-Kreislauf-System und beugen gleichzeitig Erschöpfung und Müdigkeit vor.

ANWENDUNGSTIPP: Es gibt Mate lose und als Kapseln. 1 TL Blätter mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. Morgens und mittags trinken, aber nicht abends, um die Nachtruhe nicht zu gefährden.

Grüner Hafer für starke Nerven

HERKUNFT: Der grüne Hafer ist ein spezieller Hafer, der zur Zeit der Blüte geerntet und anschließend besonders schonend getrocknet wird.
SO WIRKT ER: Er unterstützt den Stoffwechsel, wirkt ausgleichend und harmonisierend. Grüner Hafertee ist ein ideales Getränk, wenn die Nerven blank liegen
ANWENDUNGSTIPP: 1 TL Haferkraut in 300 ml siedendes Wasser geben, 20 Minuten leicht köcheln lassen. Den Tee warm trinken.

Johanniskraut gegen Niedergeschlagenheit

HERKUNFT: Johanniskraut gehört zu den wichtigsten Pflanzen der Klosterheilkunde.SO WIRKT ES: In der Heilkunde wird das Kraut der Pflanze verwendet, das zur Blütezeit geerntet wird. Die Wirkstoffe werden zur Stimmungsaufhellung sowie zur Behandlung von leichten bis mittelschweren Depressionen eingesetzt.ANWENDUNGSTIPP: Johanniskrautpräparate gibt es als Kapseln, Saft und Tropfen. Für einen Tee 2 TL Kraut mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. 1 bis 2 Tassen täglich trinken – über mehrere Wochen lang. Achtung: Johanniskraut kann zu einer erhöhten Lichtempfindlichkeit führen!

Rosenwurz für mehr Gelassenheit

HERKUNFT: In der russischen und skandinavischen Volksmedizin wird Rosenwurz schon lange geschätzt. Und das aus gutem Grund: Das widerstandsfähige Pflänzchen hilft uns, bei Stress und in belastenden Situationen die Nerven zu behalten.

SO WIRKT SIE: Die Wurzeln enthalten verschiedene Antioxidantien, welche die Zellen schützen und die Gefäße stärken. Außerdem hemmt Rosenwurz die Ausschüttung von Stresshormonen. Auf diese Weise wirkt die Pflanze wie eine Aufbaukur für strapazierte Nerven. Aber auch bei Müdigkeit und depressiven Verstimmungen lässt sich Rosenwurz wunderbar einsetzen.

ANWENDUNGSTIPP: Für einen Tee 2 TL getrocknete, gemahlene Wurzeln mit heißem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und trinken. Einfacher ist die Einnahme fertiger Präparate (z. B. Rhodiolan, Apotheke). Darin sind die Qualität und Menge der Wirkstoffe stets gleich.

Verveine gegen Nervosität

HERKUNFT: Die Verveine, auch unter dem Namen Zitronenverbene oder -strauch bekannt, stammt aus Südamerika.

SO WIRKT SIE: Die Blätter der Verveine enthalten ein feines und frisch nach Zitrone duftendes ätherisches Öl, welches beruhigend bei Nervosität und Schlaflosigkeit wirkt.

ANWENDUNGSTIPP: Für Tee 1 TL getrocknete Blätter mit 200 ml kochendem Wasser aufgießen und 10 Minuten ziehen lassen.


Fotos: istock (7), Alamy