Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

„ES BLEIBT SPANNEND“


first class - epaper ⋅ Ausgabe 10/2021 vom 11.10.2021

Artikelbild für den Artikel "„ES BLEIBT SPANNEND“" aus der Ausgabe 10/2021 von first class. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ZUR PERSON

Markus Bauer ist seit 20 Jahren selbstständig und verwirklicht als Geschäftsführer der Mahavi Group seinen Traum. Zuvor sammelte der heute 48-Jährige Erfahrungen als Teamleiter Eventcatering bei Käfer München und als Unitleiter bei der in Berlin ansässigen Kofler & Kompanie.

first class: Herr Bauer, erst kürzlich haben Sie mit der Mahavi Group das bisherige „Hotel Schloss Berg“ als Strandhotel Berg wiedereröffnet und damit mitten in der Pandemie investiert. Wie war das so?

Nun ja, entweder man versucht da gut durchzukommen oder man entscheidet sich, die eigene Vision voranzutreiben. Und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von first class. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2021 von ZIMT & NELKEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ZIMT & NELKEN
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von REISESICHERUNGSFONDS VERSUS REISEKAUTIONSVERSICHERUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REISESICHERUNGSFONDS VERSUS REISEKAUTIONSVERSICHERUNG
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von NEWS-TICKER + + +. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS-TICKER + + +
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von VONEINANDER LERNEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VONEINANDER LERNEN
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von SPITZEN - REZEPTE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SPITZEN - REZEPTE
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von ZUM WOHLFÜHLEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ZUM WOHLFÜHLEN
Vorheriger Artikel
ZUM WOHLFÜHLEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel PAPAGEIENTAUCHER ZUM FEST
aus dieser Ausgabe

... wir haben uns für letzteres entschieden. Auch weil wir während der Lockdowns gesehen haben, wie wichtig Gastronomie und auch Hotellerie für die Menschen sind. Wir werden den Kopf also nicht in den Sand stecken, sondern auch weiterhin expandieren.

Mit welchen Herausforderungen hatten Sie bei diesem Projekt zu kämpfen?

Wir mussten mitten im Lockdown 40 Festangestellte suchen. Aber tatsächlich kamen auch ganz viele auf uns zu. Die Mahavi Familie ist halt auch außerhalb unseres Unternehmens bekannt. Wir haben einen guten Ruf. Aber dafür haben wir auch jahrelang saubere und gute Arbeit geleistet. Unbezahlte Löhne oder Abmahnungen gibt es bei uns nicht. Grundsätzlich ist jammern nicht unser Ding. Klar ist es eine Herausforderung gutes Personal zu finden. Aber es gibt immer Lösungen, wir sind zum Beispiel proaktiv auf die IHK zugegangen und wollten die gesamte Gastronomie, also nicht nur unsere, wiederbeleben. Schön wäre natürlich darüber hinaus, wenn sich Politik und Verbände ihrer Verantwortung bewusst wären und in puncto Fachkräftemangel ebenfalls unterstützend tätig werden würden.

Die Arbeit im Gastgewerbe wird leider oftmals nicht wertgeschätzt. Was ist denn den Mitarbeitern wichtiger, Geld oder eine gutes Arbeitsklima?

Es braucht definitiv ein gesundes Lohngefüge! Wir zahlen absolut Über- Tarif, denn die Arbeit muss eben entsprechend gut entlohnt werden. Aber nicht nur das; Wir bieten einen schönen Arbeitsplatz und geben Perspektiven. Es kommen innerhalb unserer Unternehmensgruppe immer neue Objekte dazu und daran können auch die Mitarbeiter wachsen.

So wie das Strandhotel Berg. Was hat sich dort denn verändert?

Wir haben das Objekt zusammen mit Augustiner entwickelt, haben die Gesamtplanung und Umsetzung im F&B- Bereich, des kompletten Designs und Table Top übernommen. Drei Monate und eine halbe Million Investitionssumme später dürfen wir als Pächter nun öffnen und die Gäste nicht nur mit einem neuen gastronomischen Konzept empfangen, sondern auch mit dem ganz besonderen See-Flair, das das Hotel mit seinen 15 Zimmern ausmacht.

„Wichtig war uns, dass wir diese Ausnahmesituation gemeinsam als Team durchstehen und keiner auf der Strecke bleibt.“

Markus Bauer

Eigentlich ist die Mahavi Group eher für ihre gastronomischen Betriebe bekannt, was war der Beweggrund jetzt auch ein Hotel ins Portfolio mit aufzunehmen?

Es war schon immer ein Wunsch von uns, auch Hotels zu konzipieren bzw. zu bewirten. Und dieses gastronomische Objekt hatte es einfach schon dabei. Also haben wir und entschlossen, es einfach endlich auszuprobieren. Und wir möchten auf dieser Reise noch nicht stehen bleiben.

Inwieweit unterscheiden sich die Bereiche Gastronomie und Hotellerie?

Am Ende des Tages ist ein Hotel ein gut kalkulierbarer Betriebszweig, während es in der Gastronomie, selbst mit der Hilfe von Reservierungsplattformen, ein eher spontanes Geschäft bleibt. Die Planbarkeit ist einfach um ein Vielfaches besser.

Was haben Sie für die Zukunft geplant? Gibt es weitere Hotelpläne?

Wir haben bereits für nächstes Jahr das eine oder andere Objekt geplant, aber dazu darf ich noch nichts verraten. Aber es bleibt definitiv spannend!

Herzlichen Dank für das Gespräch! Jeanette Lesch

Wie schafft man es 120 Festangestellte durch die Corona-Zeit zu bringen? Die Antwort gibt Markus Bauer auf www.gastroinfoportal.de/mahavimitarbeiter.