Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Es ist der häufigste operative Eingriff in Deutschland : Kriegen auch Frauen einen Leistenbruch?


Welt der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 04.01.2019
Artikelbild für den Artikel "Es ist der häufigste operative Eingriff in Deutschland : Kriegen auch Frauen einen Leistenbruch?" aus der Ausgabe 2/2019 von Welt der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Welt der Frau, Ausgabe 2/2019

Mit einem Ultraschallgerät sieht der Arzt, ob es ein Leistenbruch ist


Unser Experte Dr. med Klaus Peitgen, Chefarzt, St. Vinzenz-Hospital, Dinslaken (NRW)


Durch die Lücke im Leistenband bildet das innen liegende Bauchfell eine Art Säckchen – wenn das vorfällt, kommt es zu Schmerzen


Glauben Sie auch noch, ein Leistenbruch ist reine Männersache? Leider ein fataler Irrtum, weiß Dr. Klaus Peitgen vom Zentrum für minimal- invasive Chirurgie in Dinslaken (Nordrhein-Westfalen). Mit etwa 220.000 Fällen pro Jahr ist der Leistenbruch mit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Welt der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Liebe Leserin!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin!
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Hallo, Winter! Das alles lieben wir an dir!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hallo, Winter! Das alles lieben wir an dir!
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Mode: Starke Farben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mode: Starke Farben
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Extra-Report : Von Luckenwalde über Marzahn an den Broadway – und wieder zurück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Extra-Report : Von Luckenwalde über Marzahn an den Broadway – und wieder zurück
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von SCHÖNHEIT : Gönnen Sie sich etwas Zeit für sich selbst! : Echte Wo hlfühlmomente. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHÖNHEIT : Gönnen Sie sich etwas Zeit für sich selbst! : Echte Wo hlfühlmomente
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Diät: Essen Sie sich schön, schlank & glücklich : 7 Pfund weg mit der neuen Detox-Diät. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diät: Essen Sie sich schön, schlank & glücklich : 7 Pfund weg mit der neuen Detox-Diät
Vorheriger Artikel
BACKEN : Mit ganz viel Liebe gebacken … : Diese Torten sin…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Was können sie, wo stecken sie drin? : Der große Guide…
aus dieser Ausgabe

... Abstand der häufigste Eingriff bei uns in Deutschland – noch vor Blinddarm- OPs. Und immerhin jeder zehnte Patient ist eine Frau. Im Laufe des Lebens erhöhen ein schwächer werdendes Bindegewebe, Schwangerschaften und eventuelle gynäkologische Operationen das Risiko zusätzlich.

Schwache Bauchdecke: Aber kein richtiger „Bruch“

Schuld an dem Leiden ist eine kleine Öffnung im Leistenband, der sogenannte Leistenkanal. „Bei Frauen umschließt dieser das Mutterband, das die Gebärmutter stabilisiert“, erklärt Dr. Peitgen. „Bei den Männern verläuft hierdurch der Samenstrang. Da dieser mehr Platz benötigt, ist auch der Kanal etwas weiter. Und so kann er bei großem Druck auch leichter reißen.“ Genau genommen ist der Leistenbruch also kein richtiger Bruch, wie man ihn z. B. von den Fingerknochen kennt. Es ist vielmehr ein Riss in der Bauchwand, das Bauchfell „durchbricht“ dann den Leistenkanal.

Selbst ertasten: Beule in der Leistengegend

Immerhin entsteht ein Leistenbruch aber nicht über Nacht oder nur, weil man einmal eine schwere Wasserkiste getragen oder beim Umzug geholfen hat. „Er entwickelt sich schleichend“, erklärt der Experte. „Auslöser ist meist eine Gewebeschwäche in der Leistenregion in Kombination mit einem permanent erhöhten Bauchinnendruck, z. B. durch chronischen Husten, starkes Pressen bei häufiger Verstopfung oder Niesen.“ Raucher sind überdurchschnittlich häufig betroffen. Geschieht es Frauen, dann passiert das eher nach dem 65 Lebensjahr. Tritt ein Ziehen oder ein brennender Schmerz in der Leiste auf, gehen Sie zum Arzt! Oft bildet sich auch eine sichtbare, gut zu ertastende Beule. Diese lässt sich leicht hin- und her- Fotos: AdobeStock (2), Fotolia, St. Vinzenz Hospital Dinslaken bewegen und auch nach innen zurück drücken.

Behandlungsmethoden: Operation ist sinnvoll

Meist reicht zur Diagnose eine einfache körperliche Untersuchung aus. Manchmal nutzt der Arzt ein Ultraschallgerät, falls sich der Bruch mit der Hand nicht ertasten lässt. Dr. Peitgen rät immer zur Operation, vor allem bei Frauen: „Nur so kann garantiert werden, dass die Lücke geschlossen ist. Ansonsten kann es lebensbedrohlich werden, wenn ein Stück Darm eing e k l e m m t wird“. Und nach der Operation? In der Regel liegen Patienten für zwei Tage im Krankenhaus , dann können sie schon nach Hause zurückkehren. „Nach sieben Tagen ist bereits wieder alles erlaubt, was keine Schmerzen verursacht“, er- klärt Dr. Peitgen. Nur auf stärkere Belastungen oder Sport sollte man eine Weile verzichten. Übrigens: Vorbeugen kann man leider nicht! „Entweder man bekommt einen Leistenbruch oder nicht“, meint unser Experte dazu. Da muss man sich nicht grämen, das ist dann einfach Schicksal.

So heben Sie richtig

Falsch: Wenn Sie den Karton mit gekrümmtem Rücken anheben, werden Leiste und Bandscheiben extrem belastet
Richtig: Gehen Sie mit geradem Rücken in die Knie und heben den Karton dann nach oben


Fotos: AdobeStock (2), Fotolia, St. Vinzenz Hospital Dinslaken