Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Es wird episch!


Logo von tip Berlin TV & Streams
tip Berlin TV & Streams - epaper ⋅ Ausgabe 13/2022 vom 22.06.2022
Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Natalia Dyer, Steve Harrington, Gaten Matarazzo, Maya Hawke, Sadie Sink und Caleb McLaughlin,

Während dies hier geschrieben wird, sitzen die Gebrüder Duffer noch im Schneideraum an den beiden letzten Folgen der 4. Staffel. Am 1. Juli werden sie bei Netflix veröffentlicht und zumindest von der letzten Folge weiß man schon, dass sie weit über zwei Stunden lang sein wird. Es wird episch!

„Stranger Things“ ist eine Serie, die mit der Zeit gewachsen ist. Referierten die ersten Staffeln noch die leichtherzige Nostalgie von 80er-Jahre-Filmen wie „Die Goonies“ und „Ghostbusters“, sind wir mit der lang erwarteten Season 4 beim härteren Stoff angelangt: „Das Ding aus einer anderen Welt“ und „Nightmare On Elm Street“ werden ausgiebig zitiert, der Freddy-Krueger-Darsteller Robert Englund hat in der vierten Folge sogar einen ausgedehnten Gastauftritt als augenloser Insasse des örtlichen Irrenhauses.

Geschickt halten die Duffer Brothers und ihr Autorenzimmer hier gleich drei verschiedene Erzählbälle (samt Nebenhandlungen) in der Luft: Das Schicksal von Sheriff Hopper in einem Arbeitslager auf der russischen Halbinsel Kamtschatka und die Rettungsversuche seiner Freunde. Gleichzeitig wird die inzwischen machtlose Elfie wieder von der rätselhaften Regierungsorganisation entführt, die schon für ihr Erschaffen verantwortlich war, und in einem gruseligen Bunker gefangen gehalten.

Und dann ist da der Rest der Gang, die gegen einen mörderischen Dämon namens Vecna antreten muss und dabei wieder in tödliche Gefahr in der Upside-Down-Welt gerät.

Ja, das ist alles härter und gruseliger als die bisherigen Staffeln. Trotzdem hat auch diese vierte Season einen wunderbaren Humor (gerade in den Szenen rund um Dustins Freundin Suzie, eine ganz frühe Computer-Hackerin). Und natürlich füllen Matt und Ross Duffer auch diese neuen Episoden mit mehr Referenzmaterial an, als es für einen gesunden Geist gut ist. Filme, TV-Serien, Musik, Comics und jetzt auch noch Computerspiele ... wer in den 80er Jahren aufgewachsen ist, kommt hier voll auf seine Kosten, ohne falsch zu verstehende früher-war-alles-besser-Nostalgie, sondern mit Witz, mit Ironie und einem Augenzwinkern serviert.

Ja, man sieht durchaus, dass das hier die teuerste TV-Produktion aller Zeiten sein könnte. Man munkelt von 30 Millionen Dollar Kosten pro Folge (!), kein Wunder also, dass hier jede Episode wie ein vollwertiger Spielfilm aussieht. Wenn man dann noch bedenkt, dass noch Luft nach oben ist und die abschließende, fünfte Staffel erst noch produziert werden muss ... ich bin jetzt schon sehr aufgeregt!

TED BAXTER

Netflix Teil 1 seit 27.5., Teil 2 ab 1.7., 9 Episoden, 65–150 Min •••••

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Borgen s4

POLITIK „Macht und Ruhm“, so der Untertitel dieser neuen, vierten Staffel, die nach neun Jahren Pause exklusiv beim Streamingportal Netflix erscheint. Brigitte Nyborg (Sidse Babett Knudsen, Foto) ist nicht mehr Premierministerin, sondern „nur noch“ Außenministerin, als auf der dänischen Kolonie Grönland Erdöl gefunden wird. So gerät Nyborg in das große Spiel der Kräfte, zwischen den USA und Russland. Mal sehen, ob sie ihre hohen moralischen Positionen auch beim erhöhten Einsatz behalten kann.

LUG

Netflix seit 2.6., 8 Episoden à 55 Min •••○○

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Doctor Strange In The Multiverse Of Madness

SUPERHELDEN Disney probiert gerade viel aus, daher landet der zweite „Doctor Strange“-Film nur wenige Wochen nach dem Kinostart bei der Streamingplattform, ohne dass es vorher eine DVD/ Blu-ray-Veröffentlichung gegeben hätte. Rein inhaltlich knüpft der Film am letzten „Spider-Man“ an (der im Sommer in einer längeren Version wieder ins Kino kommt) und die Serie „WandaVision“: Es geht um ein Multiversum voller Möglichkeiten. Sam Raimi inszeniert optisch hübsch, aber sehr verwirrend.

LUG

Disney ab 22.6., 126 Min ••••○

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Umbrella Academy s3

SUPERHELDEN Am Ende der letzten Staffel öffneten die „Geschwister“ Hargreeves das Tor zu einem Multiversum und damit zu verschiedenen Zeitsträngen. Dazu gehört auch eine Welt, in der es eine „böse“ Version ihrer Schule gibt. Eigentlich sollte man der aus dem Weg gehen ... Mit den grandiosen Comics, geschrieben von Gerard Way (Frontman von My Chemival Romance), gezeichnet vom Brasilianer Gabriel Bá, hat die TV-Serie inzwischen nur noch locker zu tun. Gemeinsam haben sie aber immer noch den schwarzen Humor, der bei Umbrella Academy aus jeder Szene trieft und die modernen Psychowracks und Neurotiker, aus denen „die verzweifelte, gestaute Wut angeknackster Seelen quillt“ (Filmstarts). Da kann Marvel aber mal wieder einpacken!

LUTZ GÖLLNER

Netflix ab 22.6., 10 Episoden à 50 Min ••••○

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Chloe

PSYCHOTHRILLER Chloe Fairbourne führt ein märchenhaftes Social-Media-Leben, samt Göttergatte und einem perfekten Freundeskreis. Ihre Jugendfreundin Becky bewundert sie dafür. Als Chloe überraschend stirbt, bekommt Becky die Gelegenheit, in ihre Identität zu schlüpfen. Plötzlich erkennt sie, dass Chloes Leben keineswegs so glamourös war und ihr Freundeskreis recht gefährliche Geheimnisse verbirgt. Tatsächlich begibt sich Becky zunehmend in Lebensgefahr.

TB

Prime Video ab 24.6., 6 Episoden à 55 Min ••••○

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Reich!

DRAMEDY Molly Novak (Maya Rudolph) Ist REICH!, aber sowas von. Glücklich ist sie nicht, als sie öffentlich erfährt, dass ihr Ehemann sie nach 40 Jahren Ehe betrügt. Doch der Rückzug ins Private und die Arbeit für die eigene Stiftung konfrontiert Molly mit merkwürdigen Typen: verantwortungsvolle, sozial engagierte Menschen. Nette, aber leider etwas belanglose working-place-Comedy aus dem Umfeld von „30Rock“ und „Master Of None“.

LUG

Apple TV ab 24.6., 10 Episoden à 30 Min •••○○

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Gladbeck

TRUE CRIME Es begann mit einem Banküberfall, mündete in eine Irrfahrt und endete mit drei Toten. Heute symbolisiert das Geiseldrama von Gladbeck die Sensationsgier eines überhitzten Medienbetriebs. Eine Meute von Reportern begleitete im Sommer 1988 die Geiselnehmer auf Schritt und Tritt und betrieb übelsten „embedded journalism“. Die Netflix-Produktion rekonstruiert die Fluchtfahrt anhand von Videoaufnahmen; die Visualisierung der Odyssee erscheint beinahe lückenlos. Eine fast unwirkliche Aufarbeitung deutscher Mediengeschichte.

WU

Netflix seit 10.6., 91 Min ••••○

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

P-Valley s2

DRAMA Das „P“ steht natürlich für „Pussy“ und die Serie, die nach einem gleichnamigen Theaterstück entstand, folgt verschiedenen Leuten rund um den miesen Strip-Club The Pynk irgendwo im Mississippi Delta. Wobei man oft nicht weiß, was nun gespentischer ist: die weitläufige Landschaft oder die genau beobachteten Kämpfe der Frauen untereinander. Jedenfalls ist „P-Valley“ auch in der zweiten Season ein üppiges Gesellschaftsporträt der unteren Klassen, sehr, sehr gut, aber keine Serie, die man sich zur Unterhaltung anschaut.

TB

Starz ab 3.7., 10 Episoden à 42 Min ••••○

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

The Terminal List

MILITÄRACTION M In Deutschland ist der Autor Jack Carr noch nicht so bekannt (gerade mal zwei seiner fünf „Terminal“-Thriller liegen vor), in den USA ist der Actionspezialist längst ein „household name“ und gilt als Nachfolger von Robert Ludlum oder Tom Clancy. Große Literatur - und große Literaturverfilmung – darf man hier nicht erwarten, das sind alles Bücher, die man im Urlaub mit an den Strand nimmt und dann dort lässt. Und so ist auch die Serie: knallig, drastisch, man kann den Kopf abschalten und kommt auf absolut keine Gedanken.

LUG

Prime Video ab 1.7., 8 Episoden à 50 Min ••••○

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Interceptor

MILITÄRACTION W Captain Collins (Chris Hemsworths Angetraute Elsa Patakin) ist neu auf der geheimen Atomraketenabfangbasis SBX-1. Kurz nach ihrem Dienstantritt kapern Terroristen das Gegenstück Fort Greely und eine russische Basis, die dem gleichen Zweck dient. Als auch ihre Basis angegriffen wird, steht Collins alleine da, nur von ein paar jungen Soldaten unterstützt. Sieht ein bisschen so aus wie „Die Harder“ mit Frauen und das soll wohl auch so sein. Da ist ja auch nix falsch dran.

TB

Netflix seit 3.6., 98 Min •••○○

Artikelbild für den Artikel "Es wird episch!" aus der Ausgabe 13/2022 von tip Berlin TV & Streams. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Peaky Blinders s6

GANGSTEREPOS Etwas langsam kommen sie daher, die Peaky Blinders in ihrer lang erwarteten letzten Staffel, und längst nicht mehr so brutal, wie in den Jahren seit 2013. Coronabedingt war eine große Lücke zwischen den Staffeln 5 und 6, die größte Lücke aber riss der unerwartete Krebstod von Helen McCrory, der Darstellerin der Polly. Thomas Shelby ist jetzt ganz allein bei der Führung seiner Familienorganisation. Sein Bruder Arthur ist heroinabhängig, Cousin Michael schmachtet im Knast und dann stirbt auch noch Tommys geliebte Tochter Ruby. Tommys Geschäfte, die schon immer helle und eine dunkle Seiten hatten, gleiten zunehmend ins Düstere ab, denn der britische Faschistenführer Oswald Mosley, den Tommy im Auftrag von Winston Churchill diskreditieren soll, wehrt sich auf raffinierte Art. Eine Fortsetzung ist jetzt schon für Ende 2023 im Kino angekündigt.

TED BAXTER

Netflix seit 10.6., 6 Episoden à 56-83 Min •••••

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2022 von Sophie Passmann mal zwei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sophie Passmann mal zwei
Titelbild der Ausgabe 13/2022 von Bayern zieht die Lederhosen aus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bayern zieht die Lederhosen aus
Titelbild der Ausgabe 13/2022 von Kino in der Kiste. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kino in der Kiste
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Sophie Passmann mal zwei
Vorheriger Artikel
Sophie Passmann mal zwei
Bayern zieht die Lederhosen aus
Nächster Artikel
Bayern zieht die Lederhosen aus
Mehr Lesetipps