Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser


meine Familie & ich - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 10.04.2019

Das Beste aus der Heimatküche

Artikelbild für den Artikel "ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser" aus der Ausgabe 5/2019 von meine Familie & ich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Carolin Stuiber, Leserservice (siehe Seite 87)

In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen einen Klassiker aus dem Schwarzwald vor: Kratzede. Der Name kommt vom Kratzen in der Pfanne und dem Geräusch, das entsteht, wenn der Eierkuchen mithilfe zweier Gabeln in kleine Stücke gezupft wird. Kratzede werden auch „badischer Schmarren“ genannt. Wenn Sie ebenfalls ein außergewöhnliches Gericht aus Ihrer Region kennen, schicken Sie das Rezept an: leserservice@meine-familie-und-ich.de. Die besten werden hier veröffentlicht.

Kratzede mit Spargel

Artikelbild für den Artikel "ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser" aus der Ausgabe 5/2019 von meine Familie & ich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

vegetarisch

Zubereitung 45 Minuten
Zutaten für 4 Portionen
2 kg weißer Spargel
Salz, Zucker
3 Eier (Größe M)
250 g Mehl, geriebene Muskatnuss
200 ml Milch, 150 ml kohlensäurehaltiges
Mineralwasser
Butterschmalz zum Braten

1 Spargel schälen, Enden abschneiden. In Salzwasser mit 1 Prise Zucker ca. 12 Minuten kochen. Inzwischen Eier trennen. Mehl mit Salz und Muskat mischen, mit der Milch glatt rühren. Eigelbe einrühren. Eischnee mit 1 Prise Salz steif schlagen. Mineralwasser in den Teig einrühren, Eischnee vorsichtig unterheben.

2 Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Teig portionsweise hineingeben. Von beiden Seiten goldbraun braten, mit zwei Gabeln in grobe Stücke zupfen. Im Backofen bei 80 Grad warm halten. So fortfahren, bis der gesamte Teig verbraucht ist. Kratzede mit Spargel anrichten. Nach Belieben mit Schnittlauch bestreuen.

Sauce hollandaise oder zerlassene Butter.

Pro Portion 415 kcal/1750 kJ 58 g KH, 23 g EW, 7 g F

Nachkochen & gewinnen*

Artikelbild für den Artikel "ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser" aus der Ausgabe 5/2019 von meine Familie & ich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser" aus der Ausgabe 5/2019 von meine Familie & ich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Kerstin Elsäßer aus Buxheim hat den Zebrakuchen aus Heft 2 zubereitet:Ich bin so begeistert, dass ich den Kuchen nun schon dreimal gebacken habe. Ein toller Hingucker! Das Muster klappt dank Eurer Erklärung perfekt!“ Wenn auch Sie ein Rezept von uns nachgekocht haben, schicken Sie gern ein Foto davon anleserservice@meine-familie-und-ich.de . Für jede Veröffentlichung im Heft gibt’s einexklusives Weinpaket der Württemberger Weingärtnergenossenschaften im Wert von 100 €. Württemberger Wein steht für einzigartige Qualität und Vielfalt. Weitere Infos unter www.weinheimat-wuerttemberg.de

Fragen an die Redaktion

Artikelbild für den Artikel "ESSEN VERBINDET: Ihre Seite, liebe Leser" aus der Ausgabe 5/2019 von meine Familie & ich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Maria Schneider aus Detmold

Fotos: burdafood.net-Archiv/EisingStudio – Food Photo & Video, Martina Görlach; burdafood.net/Joerg Lehmann, Foodstyling: Jörg Götte, Sigrun Schuppler, Requisite: Elke Westphal; privat; StockFood/Marc O. Finley

„Darf man gekeimte Zwiebeln noch essen?
Ja, auch die grünen Triebe der Zwiebel sind essbar und gesundheitlich unbedenklich. Allerdings leidet der Geschmack und die Struktur der Zwiebel. Sie wird weich und sollte bald verzehrt werden.

Andreas Burghardt aus Heilbronn

„Wie lagert man Erdbeeren am besten?“

Frische Erdbeeren sind leider keine Lagerfrüchte. Sie reifen nicht nach und sind sehr druckempfindlich. Beschädigungen machen sie zudem anfällig für Keime. Wenn man Erdbeeren aufbewahren möchte, dann nur kurz im Kühlschrank und möglichst flach verteilt, damit sie nicht aufeinanderdrücken. Wer zu viele gekauft hat, kann sie einfrieren.

Sandra Braunmüller aus Kiel

„Welche Kuchenteige kann man einfrieren?“

Hefeteig eignet sich super: Einfach flach gedrückt in einem Tiefkühlbeutel ins Gefrierfach legen, ohne ihn vorher aufgehen zu lassen. Mürbeteige kann man als Kugel oder langen Strang tiefkühlen, Rührteig und Biskuit hingegen nur fertig gebacken einfrieren. Ein Vorratstipp, falls spontan Gäste kommen: Windbeutel aus Brandteig im Gefrierfach lagern. Einfach auftauen lassen und z. B. mit geschlagener Vanillesahne füllen.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Willkommen im neuen Heft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen im neuen Heft
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von RUND UMS EINKAUFEN: markt-notizen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RUND UMS EINKAUFEN: markt-notizen
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Familienküche: One Pot: Raffiniertes aus einem Topf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Familienküche: One Pot: Raffiniertes aus einem Topf
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Feel good –Küche: Leichtes zur:Spargelzeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Feel good –Küche: Leichtes zur:Spargelzeit
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Einfach BackEn: Meisterliches mit: Meisterliches mit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einfach BackEn: Meisterliches mit: Meisterliches mit
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von BACKSCHULE: Erdbeer-Whoopies leicht gemacht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BACKSCHULE: Erdbeer-Whoopies leicht gemacht
Vorheriger Artikel
Willkommen im neuen Heft
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel RUND UMS EINKAUFEN: markt-notizen
aus dieser Ausgabe