Lesezeit ca. 4 Min.

EUROPAS ROYALE ZUKUNFT


Logo von Frau im Spiegel
Frau im Spiegel - epaper ⋅ Ausgabe 27/2022 vom 29.06.2022

ADEL

Artikelbild für den Artikel "EUROPAS ROYALE ZUKUNFT" aus der Ausgabe 27/2022 von Frau im Spiegel. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Spiegel, Ausgabe 27/2022

THRONERBEN

PRINZESSIN INGRID ALEXANDRA (M.) posiert mit (v.l.) Prinzessin Estelle (Nr. 2 der schwedischen Thronfolge), Kronprinzessin Amalia der Niederlande, Kronprinzessin Elisabeth von Belgien und Prinz Charles, langersehnter Stammhalter des luxemburgischen Erbgroßherzogs. Die spanische Thronfolgerin Leonor (o.) durfte aus nicht offiziell kommunizierten Gründen nicht zur Feier anreisen

FRAUENPOWER

DIE KÜNFTIGE GENERATION auf Europas Thron ist überwiegend weiblich. Die Prinzessinnen aus (v.l.) Schweden, den Niederlanden, Norwegen und Belgien verstehen sich sehr gut – und waren allesamt ganz verzückt vom kleinen Prinzen aus Luxemburg! Dem zweijährigen Charles schien die Aufmerksamkeit auch gut zu gefallen

Es war das Gipfeltreffen der jungen Royals! Prinzessin Ingrid Alexandra, Tochter des norwegischen Kronprinzen-Paars Haakon, 48, und Mette-Marit, 48, lud anlässlich ihres 18. Geburtstags ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Spiegel. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 27/2022 von Die Royals brauchen keine Frauenquote .... Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Royals brauchen keine Frauenquote ...
Titelbild der Ausgabe 27/2022 von Papa ist der Beste. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Papa ist der Beste
Titelbild der Ausgabe 27/2022 von Sicher im Sattel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sicher im Sattel
Titelbild der Ausgabe 27/2022 von Langes Warten auf Ken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Langes Warten auf Ken
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Premiere als Mini-Herzog
Vorheriger Artikel
Premiere als Mini-Herzog
Jetzt spricht der Sohn
Nächster Artikel
Jetzt spricht der Sohn
Mehr Lesetipps

... zum Galadinner und Tanz ins Osloer Schloss ein. Das Fest war hochkarätiger besetzt als manche Krönungszeremonie! Viele Gäste brachten ihren Nachwuchs mit. 55,

Ihr Freund war auch eingeladen

und Königin Máxima, 51, erschienen in Begleitung ihrer ältesten Tochter. Die ebenfalls 18-jährige Kronprinzessin Amalia kombinierte zum pinkfarbenen Natan-Dress das Hochzeitsdiadem ihrer Mutter. Belgiens Kronprinzessin Elisabeth, 20, krönte ihren glamourösen Armani Privé-Look mit einem Diadem, das sie zum 18. Geburtstag von ihren Eltern geschenkt bekommen hatte. Prinzessin Estelle, 10, feierte ihr Gala-Debüt – ihre Mutter, Schwedens Kronprinzessin Victoria, 44, ist eine enge Vertraute von Mette-Marit. Luxemburgs Erbgroßherzogin Stéphanie, 38, war mit ihrem zweijährigen Sohn Charles angereist. Bevor der kleine Prinz ins Bettchen musste, hielt Prinzessin Ingrid Alexandra das Treffen mit den vier Thronerben aus Belgien, Schweden, den Niederlanden und Luxemburg in einem gemeinsamen Foto fest – ein historisches Andenken! Spaniens Thronfolgerin Leonor, 16, verpasste leider diese einmalige Gelegenheit. König Felipe, 54, kam alleine zur Feier seiner Patentochter Ingrid Alexandra. Es heißt, Königin Letizia, 49, fürchtete negative Schlagzeilen im eigenen Land, wenn sich ihre Tochter in „antiquiertem Ambiente“ zeige. Dabei waren nicht nur Royals zu dem Fest geladen, sondern auch Freundinnen von Prinzessin Ingrid Alexandra – und der Mann, der ihr Herz erobert hat! Gerüchte gab es schon länger, dass die Nummer zwei der norwegischen Thronfolge in festen Händen ist. Dass Magnus Heien Haugstad, 22, beim Galadinner mit an der Tafel saß (wenn auch nicht neben ihr), dürfte ein klares Indiz dafür sein, dass es der Prinzessin ernst ist mit der Beziehung. Ihr Freund kommt laut der norwegischen Zeitschrift „Se og Hør“ aus gutem, bürgerlichem Hause (der Vater ist Anwalt, die Mutter Lehrerin) und studiert in England Wirtschaftsanalyse. Prinzessin Ingrid Alexandra hat ihre Liebe bislang nicht offiziell gemacht – „das ist Teil meines Privatlebens“, stellte sie erst vor Kurzem dazu in einem Interview klar.

FESTLICH

BEIM EINZUG IN DEN SAAL schritt Prinzessin Ingrid Alexandra mit König Harald voran, Kronprinz Haakon folgte mit Königin Sonja

ADLIGE GÄSTE

SCHWEDENS KRONPRIN-ZESSIN Victoria (im Kleid von Frida Jonsvens) kam in Begleitung ihres Ehemanns Prinz Daniel

Die Jubilarin sah bezaubernd aus und hatte sich für die Gala ein elegantes Alberta Ferretti-Volantkleid von ihrer Mutter ausgeliehen. Die Bande zwischen Mette-Marit und ihrer einzigen Tochter ist sehr eng. Das wurde auch bei den Tischreden deutlich. „Du bist zu einer wunderschönen, jungen Frau herangewachsen – bereit, deine Zukunft zu gestalten“, sagte die Kronprinzessin. „Dein Vater und ich sind unglaublich stolz auf dich und wir lieben dich mehr, als du dir vorstellen kannst.“ Prinzessin Ingrid Alexandra tupfte sich bei diesen Worten gerührt Tränen aus dem Gesicht.

GROSSE GEFÜHLE

INNIGE UMARMUNG Prinzessin Ingrid Alexandra bedankte sich bei ihrer Mutter Kronprinzessin Mette-Marit für die liebevollen Worte und ihre tägliche Unterstützung

GRÜNES DINNER

DIE TAFEL im Osloer Schloss war mit hunderten Blumen festlich geschmückt worden. Auf ausdrücklichen Wunsch von Prinzessin Ingrid Alexandra wurde ein fleischloses Menü serviert – stattdessen gab es viel Fisch und frisches Gemüse

NORWEGENS NR. 2

PRINZESSIN INGRID ALEXANDRA rangiert in der Thronfolge hinter ihrem Vater Kronprinz Haakon. Die 18-Jährige wird einmal die erste Königin in der Geschichte ihres Landes sein

Mette-Marit muss sich wegen ihrer chronischen Lungenkrankheit schonen und weiß, dass ihre Tochter früher als Andere wichtige repräsentative Aufgaben übernehmen muss, noch ehe sie selbst den Thron besteigen wird. „Wir feiern nicht nur die Volljährigkeit unserer geliebten Tochter, sondern auch die Volljährigkeit der Thronerbin unseres Landes“, betonte Mette-Marit. „Jeder, der dich kennt, hat nicht den geringsten Zweifel, dass du alles mitbringst, was es dafür braucht.“ Die 48-Jährige bekräftigte zum Abschluss ihrer emotionalen Rede, dass Ingrid Alexandra alle Möglichkeiten offen stehen, die norwegische Gesellschaft nach ihren Vorstellungen mitzugestalten. „Und du kannst dir gewiss sein, dass Haakon und ich dich dabei kräftig anfeuern werden!“, so Mette-Marit. Prinzessin Ingrid Alexandra bedankte sich bei ihren Eltern für ihre Unterstützung.

Sie dankte aber auch ihrem Großvater König Harald, 85, der immer einen guten Witz parat habe, wenn die Stimmung mal im Keller sei, sowie ihren Brüdern Prinz Sverre Magnus, 16, und Marius, 25 (aus einer früheren Beziehung der Kronprinzessin): „Ihr seid mein Sicherheitsnetz. Ich weiß, dass ich immer zu euch kommen kann, wenn mir etwas auf dem Herzen liegt.“ ◼

SYLVIA PETERSEN