Lesezeit ca. 2 Min.

Eva S. (51): „Seit Jahren betrüge ich meinen Mann“


Logo von Frau von heute
Frau von heute - epaper ⋅ Ausgabe 27/2019 vom 28.06.2019

Es begann als prickelnde Affäre und entwickelte sich langsam zu einem belastenden Doppelleben. Eva liebt ihren Mann – und will auf die heimlichen Liebesstunden auch nicht verzichten


Artikelbild für den Artikel "Eva S. (51): „Seit Jahren betrüge ich meinen Mann“" aus der Ausgabe 27/2019 von Frau von heute. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau von heute, Ausgabe 27/2019

Böse Vorwürfe
Das schlechte Gewissen nach einem Seitensprung ist gerade für Frauen schwer zu ertragen

Mir fällt schwer, es zuzugeben – aber ich betrüge meinen Mann. Und zwar schon seit fast drei Jahren. Angefangen hat alles, als ich Holger während eines Seminars traf. Wir saßen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau von heute. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 27/2019 von Die Royals genießen die Natur: Ab ins Grüne!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Royals genießen die Natur: Ab ins Grüne!
Titelbild der Ausgabe 27/2019 von Entdecken Sie leckere Alternativen zu Pommes, Pizza und Co.: Gesundes Fast Food – so geht’s. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Entdecken Sie leckere Alternativen zu Pommes, Pizza und Co.: Gesundes Fast Food – so geht’s
Titelbild der Ausgabe 27/2019 von Die kommen in den Koffer: In Kleidern um die Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die kommen in den Koffer: In Kleidern um die Welt
Titelbild der Ausgabe 27/2019 von Diese Powerfrauen führen die.Firmen ihrer Väter weiter: Meine Ideen brachten Den Erfolg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Powerfrauen führen die.Firmen ihrer Väter weiter: Meine Ideen brachten Den Erfolg
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Schlank mit dem Haferflocken-Trick:N EU aus HOLLYWOOD
Vorheriger Artikel
Schlank mit dem Haferflocken-Trick:N EU aus HOLLYWOOD
Mehr Energie, bitte!: 10 Hallo-wach-Tipps
Nächster Artikel
Mehr Energie, bitte!: 10 Hallo-wach-Tipps
Mehr Lesetipps

... nebeneinander – und der Funke sprang sofort über. Ich kann gar nicht erklären, wie es dazu kam, dass ich mich nach der Veranstaltung auf ein erstes heimliches Treffen mit ihm einließ. Er faszinierte mich. Und ich ihn.

Hier die Liebe und dort das Abenteuer

Ich erzählte Holger von meinem Mann, von unserer Ehe. Und auch Holger war damals in einer langjährigen Beziehung. Trotzdem ließen wir uns beide auf dieses Spiel mit dem Feuer ein. Bis heute treffen wir uns etwa alle zwei Wochen. Mein Mann Erik ahnt nichts – zu Hause ist alles wie immer. Auch ich bin wie immer: Eriks liebende Ehefrau. Denn so komisch es klingt – ich führe wirklich eine glückliche Ehe. Dennoch kann und will ich auf die Zeit mit Holger ger nicht verzichten. Auf das Abenteuer, die Leidenschaft, das Verlangen. Erik und ich sind seit fast 25 Jahren verheiratet. Natürlich hat sich unsere Beziehung im Laufe der Zeit verändert. Und ja, vielleicht ist es der Reiz, dieses Prickeln, was mir manchmal fehlt … und was mich in die Arme eines anderen treibt. Doch ich spüre, dass mir diese Heimlichtuerei nicht guttut. Es zerreißt mich mittlerweile: Das schlechte Gewissen, dass ich meinen Ehemann so gemein hintergehe.

Experten-Rat: Sie müssen eine Entscheidung treffen

Es gibt nicht nur diesen einen Menschen auf der Welt, der uns interessiert. Und manchmal entwickelt sich eine Nähe, die eigentlich ausschließlich in der bestehenden Partnerschaft einen Raum finden sollte. Hinzu kommt eine mögliche sexuelle Anziehung – und schon ist es passiert, wenn ich es einmal salopp ausdrücken darf. Damit will ich nichts entschuldigen, es soll Ihnen nur ein wenig von dem Druck nehmen. Denn natürlich würde nach dem Auffliegen einer jahrelangen Affäre eine Welt zusammenbrechen – und zwar auf beiden Seiten. Vertrauen und Ehrlichkeit sind die Basis für jede funktionierende Partnerschaft, diese haben Sie in ihren Grundfesten erschüttert. Und sicherlich sind Sie dahingehend vor allem von sich selbst enttäuscht. Ich kann Ihnen an dieser Stelle nur raten: Holen Sie sich Hilfe. Um eine Entscheidung zu treffen. Für sich – und vielleicht auch für Ihre Ehe.

Infos zum Thema

Immer mehr Frauen haben eine außereheliche Affäre – früher überwiegend ein männliches Phänomen. Das liegt auch daran, dass Frauen finanziell unabhängiger sind. Außerdem gibt es den Schuldparagraphen im Scheidungsrecht nicht mehr. Dadurch verloren Frauen ihren Unterhaltsanspruch, wenn sie untreu gewesen waren. Untreue ist nicht das Ende der Beziehung: 50 Prozent bleiben heute zusammen.


Fotos: iStock