Lesezeit ca. 7 Min.

Everybody’s Darling


Logo von essen & trinken Für jeden Tag
essen & trinken Für jeden Tag - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 10.05.2022

ERDBEEREN

Artikelbild für den Artikel "Everybody’s Darling" aus der Ausgabe 6/2022 von essen & trinken Für jeden Tag. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: essen & trinken Für jeden Tag, Ausgabe 6/2022

SCHWARZWÄLDER ERDBEERTORTE

Der Traum wird auch für Kinder wahr, wenn Sie das Kirschwasser durch Orangensaft ersetzen.

Rezept Seite 32

Schwarzwälder Erdbeertorte

ZUTATEN für 12 Stücke

5 Eier (Kl. M) 180 g Zucker

Salz

160 g Mehl

2 El Backkakao

1 Tl Weinsteinbackpulver

750 g Erdbeeren

2 Stiele Minze

4 Blatt Gelatine

120 ml Kirschwasser

2 El Zucker

600 ml Schlagsahne

300 g Zartbitterkuvertüre

1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. schaumig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, zugeben, unterrühren. Teig in eine mit Backpapier bespannte Springform (24 cm Ø) füllen, im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 35 Min. backen. Biskuit in der Form abkühlen lassen. Aus der Form lösen, stürzen, vollständig auskühlen lassen. Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von essen & trinken Für jeden Tag. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Guten Morgen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Guten Morgen
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Kommt alle vorbei!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kommt alle vorbei!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Kommt alle vorbei!
Vorheriger Artikel
Kommt alle vorbei!
Wochenplaner
Nächster Artikel
Wochenplaner
Mehr Lesetipps

... legen, Tortenring oder Springformrand darumlegen.

2. Erdbeeren waschen, putzen und trocken tupfen. Einige Beeren mit Grün beiseitelegen, den Rest grob würfeln. Minzblätter abzupfen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 4 El Kirschwasser und Zucker in einem kleinen Topf erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin unter Rühren auflösen.

3. 500 ml Sahne steif schlagen, Gelatine zuerst mit 3 El Schlagsahne verrühren, dann unter die restliche Sahne rühren. Biskuitboden mit 40 ml Kirschwasser tränken. Die Hälfte der Sahne auf dem Boden verteilen. Die Hälfte der Erdbeerstücke daraufgeben. Zweiten Boden auflegen, leicht andrücken, mit 40 ml Kirschwasser tränken. Restliche Sahne darauf glatt streichen. Übrige Erdbeerstücke darauf verteilen, Deckel daraufsetzen. Torte mind. 1 Std kalt stellen.

4. Kuvertüre grob hacken. 100 ml flüssige Sahne in einem Topf erhitzen. Kuvertüre zugeben, Topf vom Herd nehmen. Kuvertüre unter Rühren auflösen, etwas abkühlen lassen. Tortenring lösen. Kuvertürecreme von innen nach außen auf der Torte verstreichen. Mit restlichen Erdbeeren und Minze servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 1 Stunde plus Back-und Abkühlzeiten

PRO STÜCK 8g E, 27 g F, 49 g KH = 503 kcal (2104 kJ)

Backen nach Bildern

Den ausgekühlten Biskuitboden mit einem scharfen Sägemesser zweimal waagerecht durchschneiden.

Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und gleichmäßig mit Kirschwasser beträufeln.

Der Tortenring gibt den Sahneschichten und Beeren Halt, bis sie im Kühlschrank fest geworden sind.

Die Kuvertürecreme auf dem Biskuitdeckel mithilfe einer Palette bis über den Rand verstreichen.

Herzhaft

Putenschnitzel mit Erdbeerragout und grünem Pfeffer

FETTARM GLUTENFREI LAKTOSEFREI ZUTATEN für 2 Portionen

2 Putenbrustfilets (à 160 g)

2 El Öl plus etwas zum Bestreichen

Salz,

Pfeffer

1 El getr. italienische Kräuter

1 Knoblauchzehe

400 g Erdbeeren

3 Stiele Estragon

3 El Mehl

150 ml Weißwein

2 Tl eingelegter grüner Pfeffer

20 g Speisestärke grober Pfeffer

1. Putenbrustfilets mit etwas Öl bestreichen, mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Knoblauch fein würfeln. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Estragonblätter abzupfen.

2. Mehl auf einen Teller geben. Putenbrust darin von beiden Seiten wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Schnitzel in einer Pfanne mit 2 El Öl von beiden Seiten 3–4 Min. goldbraun braten. Fleisch herausnehmen.

3. Knoblauch und Erdbeeren in die Pfanne mit dem Bratensatz geben, kurz andünsten und mit Weißwein ablöschen. Mit Salz und grünem Pfeffer würzen. Speisestärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren, einrühren und kurz aufkochen lassen.Topf vom Herd nehmen, Estragon (bis auf einige Blättchen) zugeben.

4. Putenbrustfilets in Scheiben schneiden, mit Erdbeerragout, etwas grobem Pfeffer und frischem Estragon bestreut sofort servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten

PRO PORTION 39 g E, 12 g F, 32 g KH = 440 kcal (1843 kJ)

Erdbeerblechkuchen

Süß

FETTARM ZUTATEN für 16–20 Stücke

280 g weiche Butter

260 g Zucker

4 Eier (Kl. M)

350 g Mehl

Salz

1 Pk. Weinsteinbackpulver

1l Vollmilch

2 Pk. Vanillepuddingpulver

1 kg Erdbeeren

2 Pk. roter Tortenguss

500 ml roter Fruchtsaft (z. B. Erdbeersaft)

1. Butter und 180 g Zucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben und einzeln gründlich unterrühren. Mehl mit 1 Prise Salz und Backpulver mischen und abwechselnd mit 100 ml Milch unter die Ei-Masse rühren.

2. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech (40 x 35 cm) gleichmäßig verstreichen. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 25 Min. backen.

3. Inzwischen den Pudding mit 900 ml Milch und 80 g Zucker nach Packungsanweisung zubereiten.Mit etwas Backpapier abgedeckt leicht abkühlen lassen. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Pudding gleichmäßig auf dem abgekühlten Boden verteilen und mit den Erdbeeren belegen.

4. Tortenguss mit dem Fruchtsaft nach Packungsanweisung zubereiten und mit einem Löffel über den Erdbeeren verteilen. Auskühlen lassen und in Stücken servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten plus Kühlzeit

PRO STÜCK (BEI 20) 5g E, 14 g F, 35 g KH = 298 kcal (1250 kJ)

Kleine Runde

Für einen Kaffeeklatsch im kleinen Kreis können Sie den Kuchen mit dem halben Rezept in einer Springform mit 26 cm Durchmesser backen.

Burrata mit Avocado-Erdbeer-Salat

Herzhaft

VEGETARISCH GLUTENFREI ZUTATEN für 2 Portionen

1 reife Avocado

1 El Zitronensaft

100 g Rucola

150 g Kirschtomaten

250 g Erdbeeren

3 El Rotweinessig

2 El Agavendicksaft Salz Pfeffer

5 El Olivenöl

30 g Walnusskerne

2 Kugeln Burrata (à 100 g Abtropfgewicht)

1. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Fruchtfleisch in 1 cm breite Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und beiseitestellen. Rucola waschen, putzen und trocken schütteln. Tomaten und Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.

2. Essig, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Olivenöl zugeben und mit einem Schneebesen unterschlagen. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

3. Rucola, Kirschtomaten, Avocado und Erdbeeren in einer Schüssel mit der Hälfte des Dressings verrühren. Salat auf Tellern verteilen, Burrata abtropfen lassen, auf den Salat geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit restlichem Dressing beträufeln und mit Walnüssen bestreut servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten

PRO PORTION 18 g E, 73 g F, 24 g KH = 872 kcal (3653 kJ)

Quarkcreme mit Erdbeeren und Schoko-Crumble

Süß

ZUTATEN für 4–6 Portionen

500 g Erdbeeren

100 ml Ginger Beer

2 El Honig

1 El Speisestärke

1 Vanilleschote

400 g Speisequark (40 % Fett)

80 ml Schlagsahne

50 g Puderzucker

40 g Backkakao

150 g Mehl

90 g Zucker

70 g Butter

1. Erdbeeren putzen, waschen, 8 Erdbeeren beiseitelegen. Restliche Beeren klein schneiden und in einem Topf mit Ginger Beer und Honig einmal aufkochen. Speisestärke in etwas Wasser auflösen, unter die Erdbeeren rühren und nochmals aufkochen. Dann vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

2. Inzwischen Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Quark, Sahne, Vanillemark und Puderzucker mit dem Handrührers cremig rühren und kühl stellen.

3. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Kakao, Mehl, Zucker und Butter in einer Schüssel mit einem Löffel mischen und mit den Händen zu Streuseln verkneten. Crumble auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 15 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4. Erdbeerkompott, Sahnequark und Streusel in vorgekühlte Gläser schichten. Restliche Erdbeeren halbieren oder in Scheiben schneiden und darauf anrichten.

ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten plus Kühlzeiten

PRO PORTION (BEI 6) 12 g E, 23 g F, 57 g KH = 503 kcal (2107 kJ)

Bulgursalat mit Erdbeeren und gebratenem Ziegenkäse

Herzhaft

VEGETARISCH ZUTATEN für 3 Portionen

125 g Bulgur Salz

2 Frühlingszwiebeln

1 milde rote Pfefferschote

2 Stiele glatte Petersilie

2 Stiele Minze

200 g Ziegenkäserolle

1 Tl Tomatenmark

2 El Zitronensaft

8 El Olivenöl Pfeffer Zucker

400 g Erdbeeren

2 El Weißweinessig

1 El mittelscharfer Senf

1. Bulgur in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen und kurz abkühlen lassen.Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen und schräg in feine Ringe schneiden. Pfefferschote putzen, in feine Ringe schneiden. Petersilien-und Minzblättchen abzupfen. Petersilie fein hacken. Ziegenkäserolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.

2. Tomatenmark, Zitronensaft und 3 El Olivenöl unter den Bulgur rühren. Frühlingszwiebeln, Pfefferschoten und Petersilie untermischen. Bulgursalat mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

3. Erdbeeren waschen und putzen. 250 g je nach Größe halbieren oder vierteln, beiseitestellen. Restliche Erdbeeren mit Weißweinessig, Senf und 3 El Olivenöl in einem hohen Gefäß mit dem Stabmixer pürieren. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Ziegenkäsescheiben darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Bulgur mit Ziegenkäse, frischen Erdbeeren, Dressing und Minze servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten

PRO PORTION 19 g E, 41 g F, 39 g KH = 632 kcal (2646 kJ)

Spaghetti-Eis

Süßer Klassiker

ZUTATEN für 4 Portionen

100 g weiße Schokolade

350 g Erdbeeren

2 El Puderzucker

1 Tl Zitronensaft

150 ml Schlagsahne

400 g Vanilleeiscreme

1 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale

1. Kartoffelpresse und vier Servierschalen ca. 1 Std. vor der Eiszubereitung ins Gefrierfach stellen. Weiße Schokolade in den Kühlschrank legen. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.

2. Erdbeeren, Puderzucker und Zitronensaft in einem hohen Gefäß mit dem Stabmixer pürieren, kühl stellen. Sahne steif schlagen und auf die vorgekühlten Servierschalen verteilen.

3. Pro Portion 2 Kugeln Eis in die Kartoffelpresse geben und in die Schüsseln auf die Sahne drücken. (Falls es zu schwer geht, das Eis einfach etwas antauen lassen.)

4. Spaghetti-Eis mit Erdbeersauce übergießen, weiße Schokolade mit einer Küchenreibe darüberraspeln und mit Zitronenschale bestreut sofort servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten plus Kühlzeiten

PRO PORTION 5g E, 27 g F, 56 g KH = 509 kcal (2127 kJ)

Eis und innig!

Alle lieben den Klassiker mit Vanilleeis und weißer Schokolade. Aber wer gern experimentiert, kann den Spaß mal als Schoko-Variante zubereiten oder exotisch mit Kokos.

Erdbeer-Bloody-Mary

VEGAN FETTARM

ZUTATEN für 2 Gläser (à 250 ml)

300 g Erdbeeren

2 Stangen Staudensellerie mit Grün

8 cl Zitronensaft

16 cl Wodka

6 Tropfen Worcestersauce

10 Tropfen Tabasco

Salz,

Pfeffer

8 Eiswürfel

1. Erdbeeren waschen, putzen, 2 Erdbeeren für die Deko beiseitelegen. Den Rest mit dem Stabmixer in einem hohen Gefäß pürieren. Selleriestangen putzen und je nach Glashöhe kürzen.

2. In zwei gekühlte Gläser Zitronensaft, Wodka, Erdbeerpüree, Worcestersauce und Tabasco füllen.

3. Drink mit etwas Salz und Pfeffer würzen, Eiswürfel zugeben und mit einem langen Löffel verrühren. Mit Erdbeere und Sellerie eiskalt servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 10 Minuten

PRO GLAS 1g E, 1g F, 10 g KH = 261 kcal (1092 kJ)