Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 8 Min.

Exotisch schlafen


National Geographic Traveler - epaper ⋅ Ausgabe 2/2021 vom 25.06.2021

Artikelbild für den Artikel "Exotisch schlafen" aus der Ausgabe 2/2021 von National Geographic Traveler. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Das Kruger Shalati ist ein Luxushotel in einem umgebauten Zug. Auf einer Brücke stehend, bietet es einen einzigartigen Ausblick auf den südafrikanischen Kruger-Nationalpark.

MEIST BLEIBEN UNS VOM URLAUB tolle Städte, Strände und Landschaften in Erinnerung. Neue Begegnungen oder die gemeinsame Zeit mit geliebten Menschen. Vielleicht auch kulinarische Spezialitäten und der einladende Spa-Bereich eines Resorts. Wenn wir nach Jahren an diese schönen Momente zurückdenken, spielt der Schlafplatz meist eine untergeordnete Rolle. Schlichte Hotelzimmer verblassen schnell im Gedächtnis. Dabei könnte die Unterkunft eine genauso prägnante Rolle spielen wie das Ziel selbst. Ganze 56 Prozent der Befragten geben laut einer Studie der Hotelkette Hilton an, dass sie wegen der Reisebeschränkungen durch Corona die Möglichkeit vermissen, Neues zu erleben. Was liegt da näher, als nach dem Ende der Pandemie endlich wieder die Welt zu erkunden und den Urlaub so zu gestalten, dass wir allein schon aufgrund der ausgefallenen Schlafmöglichkeit noch Jahre später davon erzählen werden? ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von National Geographic Traveler. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2021 von DIE LIEBE ZUM UNTERWEGSSEIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE LIEBE ZUM UNTERWEGSSEIN
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von DAS NEUE ARBEITEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAS NEUE ARBEITEN
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Brennende Leidenschaft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Brennende Leidenschaft
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Leipziger Künstlerei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leipziger Künstlerei
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von So schön und so nützlich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So schön und so nützlich
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Von Küste zu Küste und zurück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von Küste zu Küste und zurück
Vorheriger Artikel
DIE WELT VOM FLUSS AUS SEHEN
aus dieser Ausgabe

... Unterkünfte, die bereits für sich genommen Fotomotiv und Reiseziel in einem sind? Im folgenden Artikel stellen wir zwölf davon vor. Wir unternehmen eine Reise zu kugelförmigen Schlafräumen im Wald mit meditativer Atmosphäre, zu gläsernen Häusern mit Blick in die isländischen Weiten oder auf einen Salzsee von der Größe Niederbayerns. Diese Unterkünfte haben schon aufgrund ihrer imposanten Aussichten, dem besonderen Flair oder der originellen Gestaltung das Potenzial, unvergessene Momente zu schaffen.

ZUG-HOTEL AUF DER BRÜCKE

KRUGER SHALATI, SÜDAFRIKA

Einen Zug zu einem Hotel zu machen, wäre für sich schon eine ausgefallene Idee. Noch spektakulärer wirkt das Kruger Shalati in Südafrika, eine zu einem Luxushotel umfunktionierte Eisenbahn aus 24 Waggons. Auf der Selati-Brücke gelegen, bietet es zu -sätzlich einen kilometerweiten Ausblick auf den Kruger-Nationalpark und den darunter fließenden Sabie, an dem Nilpferde, Büffel und Elefanten ihren Durst stillen. Schon beim Aufwachen können die Hotelgäste die Sicht auf die Natur durch die großen Panoramafenster in den Schlafzimmern genießen. Nachmittags geht es per Geländewagen auf eine Tour in den Nationalpark. Bei der Rückkehr trinkt man im Lounge-Wagen Cocktails oder entspannt auf dem Pooldeck. Innen sind die Zimmer in edlen afrikanischen Designs gestaltet und mit Handwerkskunst aus lokaler Herstellung geschmückt. Das Kruger Shalati ist damit eines der außergewöhnlichsten Hotels der Welt, frisch eröffnet im Dezember 2020. DZ ab 683 Euro, krugershalati.com

MEDITATIV IN DEN WÄLDERN

FREE SPIRIT SPHERES, KANADA

Die kanadische Pazifikküste mit ihren endlosen Nadelwäldern vor beeindruckender Bergkulisse ist ein idealer Ort für spirituelle Erfahrungen. Das dachte sich der Erfinder und Architekt der Free Spirit Spheres, Tom Chudleigh. In Handarbeit fertigte er drei einzigartige kugelförmige Schlafräume, die auf Vancouver Island in drei bis vier Meter Höhe an Seilen in den Bäumen aufgehängt sind. Wenn der Wind über den Wald geht oder sich eine Person in der Kugel bewegt, schwingt diese mit. Dies entspricht der Intention des Erfinders: Die sphärischen Kapseln fügen sich ohne feste Abgrenzungen durch harte Kanten und Ecken ganz natürlich in den Wald ein. Über eine Wendeltreppe gelangt der Besucher zu seiner Wohnkugel. Drinnen erwartet ihn ein schlichtes, elegantes Design aus multifunktionalen Möbeln, die wie die Kugel selbst maßgeschneidert und in Handarbeit gefertigt sind. Architektonisch vereint das Haus mit seinen rund gebogenen Materialien die Konstruktionsmerkmale eines Baumhauses mit dem Bootsbau. DZ ab 227 Euro, freespiritspheres.com

ENTSPANNUNG IM HAUSBOOT

MARINA AZZURA RESORT, ITALIEN

Die 29 Hausboote des Marina Resorts spiegeln mit ihren sanften Grün-und Blautönen die Ruhe und Verbundenheit mit dem Wasser wider. Dezente Wellen und eine leichte Brise von der nahe gelegenen Adria geben dem Aufenthalt in den komfortablen und geräumigen Booten ein gemütliches Flair. Mit ihren schrägen Dächern sind sie den typischen Hütten der venetianischen und friaulischen Fischer nachempfunden, außerdem wie richtige Häuser ausgestattet mit Wohn-und Schlafzimmern sowie Bad, Ess-und Kochbereich und eigener Terrasse. In der Mitte des Resorts ankert das 40 Meter lange Clubhouse, in dem die Gäste Frühstück und Abendessen bekommen und an Ausflugsfahrten teilnehmen können. Mit Sportangeboten wie Tennis, Volleyball, Kanufahren und einem eigenen Spielplatz ist die Anlage familienfreundlich ausgelegt. Und für alle, die doch mal an Land gehen möchten, bietet die nahe gelegene Stadt Bibione Sandstrände, Thermal-und Spa-Angebote. Boot ab 127 Euro, marinazzurraresort.com

EIN PRIVATER HOTEL-TURM

WASSERTURM BAD SAAROW, BRANDENBURG

Im über 100 Jahre alten Wasserturm im brandenburgischen Bad Saarow haben die Gäste vier Etagen für sich allein. Aus den unteren Stockwerken mit einem Whirlpool und frei schwingendem Kamin geht es über eine elegante Wendeltreppe hoch zu einem Schlafsaal, in dem meterlange Lampen für stimmungsvolles Ambiente sorgen. Auf dem Dach bietet eine Glaskuppel einen fantastischen Blick auf den Scharmützelsee, den angrenzenden Kurpark sowie die Brandenburgischen Wälder. Die nahe gelegene Therme lädt zum Entspannen ein. Für Abenteurer gibt es einen See weiter zudem die Möglichkeit, sich im Wasserski und auf dem Jetski auszuprobieren. Ab 290 Euro, wasserturm-badsaarow.de

BLASE IM KORALLENATOLL

FINOLHU BEACH BUBBLE, MALEDIVEN

Das Baa Atoll im Indischen Ozean ist der natürliche Lebensraum für 1200 verschiedene Riffarten – und ein geschütztes Biosphärenreservat der Unesco. Bei ganzjährig sommerlichen Temperaturen ist es ein traumhafter Spot für Tauchausflüge oder eine Nacht am Sandstrand. Äußerst komfortabel ist ein solches Erlebnis in einer eigenen Strand-Bubble auf der Insel Kanufushi möglich. Diese Schlafkugel liegt am Ende einer lang gestreckten Sandbank. Wer hier herkommt, genießt in aller Ruhe das Rauschen des Ozeans und den Blick in den Sternenhimmel direkt aus dem Doppelbett. Morgens erwartet die Gäste ein privates Strand- Barbecue. Danach gibt es im nahe gelegenen Luxusresort zahlreiche Wassersportangebote wie Jetski-Fahren, Kitesurfing oder Segeln. Professionelle Tauchlehrer bieten Kurse und Ausflüge zu den Korallenriffen an. Abends verlocken kulinarische Spezialitäten bei einem arabischen Grill oder in einem Krabbenrestaurant, ehe es mit einem exotischen Cocktail zurück zur Strand- Bubble geht. Ab 800 Euro, finolhu.com

UNTER DEN POLARLICHTERN

PANORAMA GLASS LODGE, ISLAND

Die Weiten der isländischen Landschaften sind ein nahezu magisches Ambiete, um romantische Blicke in die Sterne und auf die Nordlichter zu werfen – oder im Sommer auf die Mitternachtssonne. In eben diesen Genuss kommen die Gäste der Panorama Glass Lodge im Süden der Insel, zwei Stunden mit dem Auto von Reykjavík entfernt. Vor den Besuchern erstreckt sich nicht nur die Wildnis, sie blicken direkt auf den Vulkan Hekla. Beim Design der gläsernen Unterkunft haben sich die Betreiber von der Form traditioneller skandinavischer Häuser inspirieren lassen. Zur Lodge gehört ein Außenpool, der auf 40 Grad aufgeheizt werden kann. In einer kleinen Küche bereiten die Gäste ihre Mahlzeiten selbst zu. Grundnahrungsmittel stehen zur Verfügung, frische Zutaten sollte man auf dem Hinweg einkaufen. Das Trinkwasser kommt aus einer nahe gelegenen Quelle – es ist wohl eines der klarsten der Welt. Die Unterkunft ist auch ein idealer Ausgangsort, um die Südküste Islands zu entdecken. Geysire und Wasserfälle, der berühmte Schwarze Sandstrand sowie die Gebirgsformation Landmannalaugar sind mit dem Auto gut zu erreichen. DZ ab 499 Euro, panoramaglasslodge.com

EIN HIMMELBETT IM WEINBERG

TENUTA DI FRA’, ITALIEN

Die italienischen Marken sind das ideale Setting für eine romantische Nacht unter den Sternen. Hier liegt das sieben Hektar große Weingut Tenuta di Fra’, in dem die Besucher in einem komfortablen Himmelbett nächtigen. Der Freiluftschlafplatz inmitten der Idylle der grünen Reben gehört zur Villa Poggio Antico, in dem sich Gäste ebenfalls einmieten können. Hier stehen auch Bad und Frühstück zur Verfügung. Zum Abendessen gibt es an einem hübsch gedeckten Tisch im Weinfeld italienische Antipasti zu genießen. Zudem darf natürlich eine Probe der lokalen Weiß-und Rotweine nicht fehlen. Als Ausflugsziel eignet sich die nahe gelegene Ortschaft Monte San Vito, ein malerisches Dorf mit mittelalterlicher Stadtmauer. Dort locken kleine Bars und ein Wochenmarkt mit landestypischen Spezialitäten. Zu den Stränden der Adria ist es von dem Weingut etwa eine Viertelstunde zu fahren. Doppelbett im Freien für die Gäste der Poggio Antico ab 250 Euro, tenutadifra.com

KUNST UND KAKTEEN IM SALZSEE

KACHI LODGE, BOLIVIEN

Die Gäste dieser Unterkunft blicken aus ihren Panoramafenstern in schier endloses Weiß von Salzkristallen – oder in der Regenzeit ab Dezember auf den vielleicht größten Spiegel der Welt: den Salzsee Uyuni in Bolivien. Auf 3600 Metern bieten die sechs kuppelförmigen Suiten ausgefallene Designelemente mit bolivianischen Stilkomponenten: handgenähte Decken aus Alpakawolle, Lampen aus Kaktusholz oder die Deckenbeleuchtung im Strohschirm. Bilder des renommierten Künstlers Gastón Ugalde geben der geräumigen Lodge ein einzigartiges Flair. Ugalde nimmt die Besucher mit, wenn er Fotografien, Malereien, Installationen oder Skulpturen kreiert. Auch kulinarisch werden die Gäste verwöhnt: Das Essen wird serviert von Gustu, einem preisgekrönten Restaurant aus LaPaz, das vor der Kachi Lodge ein eigenes Lokal eröffnet hat. In und um den Salzsee können Besucher Flamingos, Vikunjas und meterhohe Riesenkakteen bestaunen. Oder eine Wanderung zum 5231 Meter hohen Vulkan Thunupa unternehmen. DZ ab 3540 Euro für zwei Nächte, kachilodge.com

IN DER URBANEN DESIGNERSZENE

NYX HOTEL WARSAW, POLEN

Die vielfältige kulturelle Szene der polnischen Hauptstadt Warschau wird seit diesem Jahr um ein weiteres Highlight bereichert. Im Zentrum der Stadt, nur fünf Minuten vom Kulturpalast entfernt, liegt das NYX Hotel Warsaw, ein moderner Glasturm, der von sieben bekannten polnischen Künstlern gestaltet wurde. Sie haben ein Designkonzept entwickelt, geprägt durch Elemente von Street-und Video-Art. Im Eingangsbereich etwa steht ein Monolith des Künstlers Mariusz Tarkawian, bedeckt mit Grafiken, inspiriert aus Sci-Fi-Filmen und Comics. Die Wände des Treppenaufgangs im Lobbybereich sind mit Graffitis von Mariusz Waras bedeckt, die ein modernes Stadtgebiet darstellen. Restaurant und Bar zieren futuristische Installationen. Die Räume sind in hellen, weitläufigen Farben gehalten. Bei Drinks und entspannter Musik blicken die Gäste von der Dachterrasse im 19. Stock auf die glitzernde Skyline der Metropole. Wer zu Besuch nach Warschau kommt und das urbane und künstlerische Flair schon im Hotel fühlen will, ist im NYX gut aufgehoben. DZ ab 49 Euro, nyx-hotels.com/warsaw

LEBEN WIE VENEZIANISCHE DOGEN

CANONICI DI SAN MARCO, ITALIEN

Diese luxuriöse Jurte vor den Toren Venedigs bietet ihren Gästen einen Hauch des Gefühls, das die Dogen und Patrizierfamilien der Stadt in ihren Sommerhäusern verspürt haben mochten. Die Mahlzeiten werden in einer restaurierten Scheune aus dem 17. Jahrhundert serviert, umgeben von Obstgärten und Weinfeldern. Darunter bietet ein alter Weinkeller eine reiche Auswahl aus regionalen Erzeugnissen. Das geräumige Zelt wartet mit einzigartigen Einrichtungsgegenständen auf. Altertümlich anmutende Sessel, Kerzenständer und Wanddekorationen machen aus dem Aufenthalt in der Jurte eine kleine Zeitreise. Ab 198 Euro, glampingcanonici.com

SCHRULLIG IN DER HAFENCITY

HAFENKRAN HAMBURG

Ein alter Lastenkran ist ein schwimmendes Hotel mit Blick auf die Elbphilharmonie. Im unteren Teil des Schiffes befindet sich Harrys Hafenbasar, ein kleines Museum mit exotischen bis bizarren Seemannsschätzen aus aller Welt. Darüber, im Kranhäuschen, liegt die kaum weniger ungewöhnliche Unterkunft. Fast jedes Einrichtungsstück

ist ein Unikat aus den vergangenen Zeiten der Kranführer. So gibt es eine Bar mit lederner Chaiselongue, die nahtlos über - geht in den Spa-Bereich aus Dusche mit gläsernem Kamin. Eine steile Eisentreppe führt ins Schlafzimmer, wo die einstige Führerkabine als Aussichtspunkt dient. Mitten in der HafenCity ist die Lage des Schiffs ideal für Stadtausflüge aller Art. Ab 390 Euro, floatel.de

ÜBER DEM NEBEL HÄNGEN

CLOEFHÄNGER, SAARLAND

Die märchenhaften Mischwälder des Naturparks Saar-Hunsrück bieten die perfekte Kulisse für ein Campingabenteuer der besonderen Art: Auf zwei Meter Höhe schlafen die Gäste hier in Zelten, die an den Bäumen aufgehängt sind. Nach einem gemeinsamen Abendessen mit den anderen Campern am Lagerfeuer geht es per Strickleiter ins Zelt. Von dort aus lässt sich in der einsetzenden Abenddämmerung die einzigartige Aussicht direkt an den Saarsteilhängen genießen. Beim Erwachen bietet sich der unvergleichliche Anblick, wie der Nebel aus dem Tal der Saarschleife hochsteigt und sich die Sonne langsam ihren Weg bahnt. Ab 119 Euro p. P., cloefhaenger.com