Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Exzenter-Poliermaschine mit Zwangsrotation: Exzenter-Poliermaschine mit Zwangsrotation von Dino Kraftpaket: Poliboy


Heimwerker Praxis - epaper ⋅ Ausgabe 6/2020 vom 16.10.2020

Wenn es richtig glänzen soll, führt bei kleinen und gewölbten Flächen fast kein Weg an der Handpolitur vorbei. Anders ist das bei großen Flächen. Hier gibt es eine beachtliche Auswahl an Maschinen unterschiedlichster Hersteller. Einige davon kommen aus dem Haus Dino Kraftpaket, aus dem auch unser aktuelles Testgerät stammt. Dass man sich hier intensiv mit dem Thema beschäftigt, zeigt schon die große Auswahl von Maschinen für viele Anwendungen. Ein wenig exotisch erscheint in diesem Sortiment unser Testgerät, die Exzenter-Poliermaschine mit 8-mm-Zwangsrotation.


Artikelbild für den Artikel "Exzenter-Poliermaschine mit Zwangsrotation: Exzenter-Poliermaschine mit Zwangsrotation von Dino Kraftpaket: Poliboy" aus der Ausgabe 6/2020 von Heimwerker Praxis. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Heimwerker Praxis, Ausgabe 6/2020

Das Arbeitsprinzip ist uns dabei natürlich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Heimwerker Praxis. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Garten im Herbst: Gartenarbeiten im Herbst: Wenn es im Garten bunt wird. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Garten im Herbst: Gartenarbeiten im Herbst: Wenn es im Garten bunt wird
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Gartengeräte: Akku-Laubbläser: Sieben Akku-Laubbläser mit 18 Volt im Test: Besen war gestern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gartengeräte: Akku-Laubbläser: Sieben Akku-Laubbläser mit 18 Volt im Test: Besen war gestern
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Gartengeräte: Akku-Laubbläser: Ryobi RY 18BLXA Oberklasse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gartengeräte: Akku-Laubbläser: Ryobi RY 18BLXA Oberklasse
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Stufenbohrer: Stufenbohrer von Drillcraft: Stufenweise größer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stufenbohrer: Stufenbohrer von Drillcraft: Stufenweise größer
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Gartengeräte: Akku-Kettensäge: Akku-Kettensäge H36LJ16 von HENX Garden: Leistungsschau. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gartengeräte: Akku-Kettensäge: Akku-Kettensäge H36LJ16 von HENX Garden: Leistungsschau
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Beton-Effekt-Lack: Beton-Effekt-Lack aus der Spraydose von Belton: Achtung: Frisch betoniert!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Beton-Effekt-Lack: Beton-Effekt-Lack aus der Spraydose von Belton: Achtung: Frisch betoniert!
Vorheriger Artikel
Kombinierter Ratschenkasten: Kombinierter Ratschenkasten mit &fra…
aus dieser Ausgabe

... geläufi g, schließlich hatten wir schon die eine oder andere Maschine mit Zwangssteuerung im Test. Neu ist vielmehr die Gehäuse-Bauform, denn die erinnert eher an einen Akkuschrauber. Aber auch hierbei haben sich die „Dinos“ etwas gedacht, doch dazu später. Werfen wir erst einmal einen genaueren Blick auf das Testgerät.

Ausstattung Die Maschine wird von einem 900-Watt-Motor angetrieben. Für die Stromversorgung sorgt ein sechs Meter langes Kabel. Das Maschinengehäuse hat – im Unterschied zu der sonst üblichen Winkelschleifer-Form – eine Pistolenform. Die Drehzahl lässt sich stufenlos zwischen 160 und 560 Umdrehungen pro Minute regeln, der Schleifteller hat einen Durchmesser von 125 Millimetern. Er wird mit sechs Inbus-schrauben an der Maschine befestigt. Die Poliervorsätze werden per Klettverschluss angebracht. Anordnung und Funktion der Schalter sind wie gewohnt. Interessant ist der von Kraftwerk so genannte Komfortschalter. Er ermöglicht den Sanftanlauf der Maschine in zwei Stufen bis zum Erreichen der voreingestellten Soll-Drehzahl. Ein Zusatzhandgriff kann beidseitig vom Getriebekopf eingeschraubt werden.

Sechs Meter Kabel, dafür gibt es ein dickes Lob,denn gerade bei Poliermaschinen ist Bewegungsfreiheit wichtig


Hinter dem Pistolen griff sitzt das Einstellrad für die stufenlose Drehzahlvorwahl


Wo beim Akkuschrauber der Drehrichtungsschalter sitzt, findet sich an der Poliermaschine der sogenannte Komfortschalter. Damit lässt sich die vorgewählte Drehzahl in zwei Stufen anfahren. Das verhindert zusammen mit dem Sanftanlauf umherspritzende Politur


Die Pistolenform ist bei Poliermaschinen ungewöhnlich. Beim Bearbeiten senkrechter Flächen hat sie jedoch eindeutige Vorteile


Im Einsatz Mit seiner Heavy-Duty-Serie wendet sich Dino Kraftpaket an Semi-Profi s und gewerbliche Anwender. Mit dem Scheibendurchmesser von 125 Millimetern ist die Maschine optimal für mittelgroße Flächen geeignet. Die Konstellation aus relativ geringer Drehzahl in Verbindung mit einer exzentrischen Scheiben-Bewegung macht die Maschine ideal für Finishing-Arbeiten, bei denen eine abschließende Hochglanzpolitur erzielt werden soll. Wir haben das an den Seitenwänden, Türen und Kotfl ügeln eines PKWs gecheckt. Das Ergebnis ist klasse. Dank der relativ kleinen Arbeitsfl äche lassen sich auch leicht gewölbte Flächen leicht bearbeiten. Auch an Türkanten arbeitet die Maschine dank der Zwangssteuerung weiter. Bei Maschinen ohne Zwangs steuerung bleibt in solchen Situationen der Polierteller einfach stehen. Gerade bei Anwendungen an stehenden Flächen zeigt sich der Vorteil der ungewöhnlichen Maschinenform: Die Hand lage und das Gefühl für die Maschine sind deutlich angenehmer als bei den üblichen Maschinen. Zwei Dinge haben uns weniger gefallen: Das ist zum einen die Fertigungsqualität des Zusatzhandgriffs und zum anderen der kleine Schutzschild, der zwischen Handgriff und Maschine verbaut werden muss, um eine sichere Kühlung zu gewährleisten. Ein hochwertigerer Handgriff mit breiterem inneren Handschutz könnte beide Kritikpunkte auf einmal lösen.

Fazit Kleine Detailmängel trüben den ansonsten sehr guten Eindruck, den die Exzenter-Poliermaschine mit Zwangsrotation aus der „Heavy-Duty-Serie“ von Dino Kraftpaket hinterlässt. Am Arbeitsergebnis an sich gibt es jedoch keine Kritik. Die Maschine lässt sich zielgenau führen und hat dank des sechs Meter langen Kabels einen erfreulich großen Aktionsradius.

Der Aufnahmeteller für die Polierscheiben wird mit sechs Inbusschrauben an der Maschine befestigt