Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Fahrrad-Extra: Aufladen, anschalten und los! Trend E-Bike – darauf fahren wir ab!


Mein Vorsorge-Planer - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 20.02.2019

Gegenwind spielt keine Rolle, Steigungen sind kein Problem: Mit dem Elektrorad fahren wir allen davon – und kommen dochausgesprochen entspannt an


Artikelbild für den Artikel "Fahrrad-Extra: Aufladen, anschalten und los! Trend E-Bike – darauf fahren wir ab!" aus der Ausgabe 1/2019 von Mein Vorsorge-Planer. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Mein Vorsorge-Planer, Ausgabe 1/2019

Am Anfang steht die Frage: Was wollen wir mit dem neuen Rad machen – nur mal am Sonntag eine Runde drehen oder jeden Tag längere Wege zurücklegen? Wer ein Fahrrad für Fahrten in der Stadt und kürzere Ausflüge sucht, benötigt keine komplizierte Gangschaltung. Eine klassische 3-Gang-Schaltung genügt. Sie ist für ebene Strecken völlig ausreichend. Geht’s ständig rauf und runter, sollte das ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Mein Vorsorge-Planer. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Willkommen, liebe Leserin und lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserin und lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Gut zu wissen: Zum Glück werden wir alter: 22 Fakten, die Vorsorge so wichtig machen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gut zu wissen: Zum Glück werden wir alter: 22 Fakten, die Vorsorge so wichtig machen
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Unsere Experten: Wir stellen unsere Top-Experten vor. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Experten: Wir stellen unsere Top-Experten vor
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Lebenswege: Und deshalb hab ich vorgesorgt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lebenswege: Und deshalb hab ich vorgesorgt
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Sicherheit: Mehr Bares für meine besten Jahre. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sicherheit: Mehr Bares für meine besten Jahre
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Sicherheit: Arm im Alter – nicht mit uns!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sicherheit: Arm im Alter – nicht mit uns!
Vorheriger Artikel
Fahrrad-Extra: Ich bin dann mal weg! Ganz einfach mobil bleiben
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Was stimmt, was stimmt nicht?: Rechtsirrtümer rund ums Radfa…
aus dieser Ausgabe

... Fahrrad möglichst leicht sein. Eine Motor-Unterstützung ist dann hochwillkommen und macht das Radeln auch am Berg zum Genuss. Die meisten Menschen fühlen sich sicherer, wenn sie sich beim Losfahren oder Anhalten mit beiden Beinen abstützen können. Möglich machen dies Komforträder, bei denen der Sattel etwas zurückversetzt ist und sich die Pedalen weiter vorn befinden.


Der Motor ist mit dem Tretlager verbunden


Ruft der Berg? Dann nichts wie rauf!

PRIMA AM BERG. Die Tage, in denen Steigungen viel Zeit durchs Schieben kosteten, sind dank der E-Bikes oder Pedelecs vorbei. Der kleine Motor hilft, hügelige Strecken zu bewältigen. Die elektrische Tretunterstützung ist auch auf gerader Strecke ideal. Sie ist kraftsparend – der Fahrer kommt entspannt ans Ziel, und das recht flott. Vor dem Kauf gilt: immer eine Probefahrt machen, um ein Gefühl für den Antrieb zu bekommen.

Alle Vor- und Nachteile auf einen Blick

Herzstück Akku

Ein wichtiges Utensil ist der Akku. Er ist nur noch bei wenigen Modellen fest im Rahmen verbaut, in der Regel lässt er sich herausnehmen und mit einem speziellen Ladegerät an jeder normalen Steckdose aufladen.
Reichweite: Wer viel selbst tritt, kann bis zu 100 km weit kommen. Bei hoher Motorleistung kann der Akku schon nach 25 km leer sein.

5 E-Bikes im Test

Electra Townie Commute Go

Obwohl wir auf dem Townie hinter dem Tretlager sitzen, fahren wir angenehm aufrecht. Pluspunkt: Beim Halten können wir die Füße im Sitzen bequem auf dem Boden absetzen. Zudem ist es belastbar. Ein 26-Kilo-Rad, das gute Laune macht!
Preis: ab ca. 2700 Euro

Kalkhoff Jubilee Classic i8

Das perfekte Rad für Retro-Fans: Es hat einen nostalgischen Rahmen sowie Griffe und Sattel in Leder-Optik. Zudem ist es robust (Gewicht: 25,8 kg), lässt sich gut handhaben und vermittelt dank breiter Reifen ein gemütliches Fahrgefühl. Der Einstieg ist tief, was Einkaufstouren durch die Stadt erleichtert.
Preis: ab ca. 2600 Euro

Pegasus Premio E8R

Durch den tiefen Einstieg ist das Rad ideal geeignet für Fahrten in der Stadt. Es ist aber auch auf längeren Touren auf nicht asphaltierten Straßen bequem, hat Scheibenbremsen und pannensichere Reifen. Weitere Vorteile: ein stabiler Rahmen, helles LEDLicht, zwei Schlösser. Gewicht: 23,8 kg.
Preis: ab ca. 2500 Euro

Electra Loft Go

In den USA ist es das meistverkaufte E-Bike, und auch hier wird es schnell Fans finden: Für komfortables Auf- und Absteigen sorgt ein niedriger Einstieg. Das Rad kommt zierlich und frisch daher, dabei hat es einen stabilen Rahmen (Gewicht: 28 kg). Toll, dass wir unter vielen coolen Farben wählen können.
Preis: ab ca. 2600 Euro

Hercules Rob Fold

Das Rad lässt sich platzsparend zusammenklappen – praktisch und ideal für alle, die zwischendurch mal in Bus und Bahn steigen wollen, z. B. Pendler auf dem Weg zur Arbeit. Es ist schick, sehr wendig, äußerst stabil (Gewicht: 23 kg) und hat breite Ballonreifen. Angenehm: der bequeme Gelsattel.
Preis: ab ca. 2400 Euro


Fotos: Jump, Bosch, Hersteller (5)