Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

FAMILIE SCHÖLERMANN: Der Straßenfeger der 50er-Jahre


Frau mit Herz - epaper ⋅ Ausgabe 33/2019 vom 10.08.2019

Meine Lieblings-Ser ien

Artikelbild für den Artikel "FAMILIE SCHÖLERMANN: Der Straßenfeger der 50er-Jahre" aus der Ausgabe 33/2019 von Frau mit Herz. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau mit Herz, Ausgabe 33/2019

Eine deutsche Durchschnittsfamilie: Vater Matthias, Tochter Evchen, Mutter Trude, Sohn Heinz und Sohn Joachim (v.r.) sind die Schölermanns


Nesthäkchen Jockeli fordert den Vater. Hier bringt er dessen Spielzeugauto wieder in Gang


Hier spendet ausnahmsweise mal die Tochter Trost: Evchen mit ihrer Mutter Trude


Das Paar mit einem Grenzbeamten. Das Schild warnt vor Selbstschüssen


Bei einem gemeinsamen Bootsausflug der Familie hat Nesthäkchen Jockeli das Steuer fest in der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau mit Herz. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2019 von HEIDI KLUM UND IHR TOM: Verrückte Hochzeit ohne Papa. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEIDI KLUM UND IHR TOM: Verrückte Hochzeit ohne Papa
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von PRINZ HARRY: Für Meghan Traum auf gibt er seinen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PRINZ HARRY: Für Meghan Traum auf gibt er seinen
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von ANDREA KIEWEL UND STEFAN MROSS: Feinde oder Freunde?: Die erstaunliche Wahrheit …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ANDREA KIEWEL UND STEFAN MROSS: Feinde oder Freunde?: Die erstaunliche Wahrheit …
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von KARIN THALER: Danke, Senta Berger!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KARIN THALER: Danke, Senta Berger!
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von HEINO: Doch kein Abschied!: Er macht’s wie seine Kollegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEINO: Doch kein Abschied!: Er macht’s wie seine Kollegen
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von PEGGY MARCH: Nach dem Tod ihres Mannes erfüllt sie seinen größten Wunsch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PEGGY MARCH: Nach dem Tod ihres Mannes erfüllt sie seinen größten Wunsch
Vorheriger Artikel
BIBI JOHNS: Bella Bimba
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel ESTHER SCHWEINS: Sie rettete ihre Mutter aus der Todesflut!
aus dieser Ausgabe

... Hand


Sie sind ihr irgendwo, irgendwann schon begegnet, wenn sie auch nicht Schölermann heißen mag“. Mit dieser Ansage ging am 29. September 1954 Deutschlands allererste Familienserie an den Start. Erst zwei Jahre zuvor hatte das deutsche Fernsehen seinen Sendebetrieb aufgenommen. Kein Wunder also, dass „Unsere Nachbarn heute abend – Familie Schölermann“, sofort ein durchschlagender Erfolg beim TV-Publikum war.

Es hatte den Anschein, als sei die Familie real

Ein Straßenfeger mit Quoten von bis zu 90 Prozent. Beachtlich! Auch angesichts der Tatsache, dass es zu dieser Zeit nur einen einzigen Fernsehsender gab. Eines der Erfolgsgeheimnisse war sicherlich, wie realitätsnah die Serie war. Schon der Untertitel „Unsere Nachbarn heute abend“ sollte suggerieren, dass es die TV-Familie wirklich gab. Dieser Anschein wurde noch dadurch verstärkt, dass die Namen der Schauspieler nicht genannt wurden und die Zeit der Handlung identisch mit der Zeit der Ausstrahlung war. Die Zuschauer verfolgten mittwochs, zur besten Sendezeit, gebannt das Leben der Schölermanns und die Aufs und Abs des Familienalltags. Matthias Schölermann (Willy Krüger, † 78), erst Angestellter bei einem Unternehmen, später arbeitslos, hält als Familienvater das Zepter in der Hand. Sämtliche Entscheidungen über Neuanschaffungen, Urlaubsziele oder Erziehungsmethoden bei den drei Kindern sind ihm vorbehalten. Mutter Trude Schölermann (Lotte Rausch, † 81) ist Hausfrau, umsorgt die Familie und vermittelt, wenn nötig. Die Rolle des ältesten Sohnes Heinz Schölermann war übrigens eine der ersten für Filmgröße Charles Brauer (84). Heinz arbeitet in einer Autowerkstatt und unterhält wechselnde Beziehungen zu Frauen. Zwischen ihm und dem Vater kommt es regelmäßig zu Meinungsverschiedenheiten. Komplett wird die Familie durch Tochter Evchen (Margit Cargill, 83) und das verzogene Nesthäkchen Joachim (Harald Martens, 75) alias „Jockeli“. Dieser hält mit Streichen und Schulproblemen die Familie in Atem. Die Schölermanns sind der Inbegriff einer deutschen Durchschnittsfamilie zu Zeiten des Wirtschaftswunders. Aus diesem Grund konnte sich Fernsehdeutschland auch so gut mit seiner allerersten TV-Familie identifizieren. Bis 1960 – in diesem Jahr wurde die Serie nach 111 Folgen eingestellt. Und auch von der anfänglichen Begeisterung war da nicht mehr viel übrig. Viele Zuschauer hielten die Wertvorstellungen der Serie für spießig und überholt. Und so machten die „Schölermanns“ Platz für die nächste TV-Familie: „Die Hesselbachs“.

Charles Brauer (hier 2018) spielt in der Serie eine seiner ersten Rollen


Pferdenärrin: 1957 besucht Lotte Rausch mit Trabrennsportler Johannes Frömming († 86) einen Reitstall


Fotos: ddp images, Getty Images (2), picture alliance (4)