Lesezeit ca. 6 Min.

Familienküche mit Hack


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 33/2022 vom 10.08.2022

KOCHEN mit Spaß

Raffinierte Rezepte, die alle mögen

Artikelbild für den Artikel "Familienküche mit Hack" aus der Ausgabe 33/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 33/2022

Frikadellen à la Cordon bleu

Zutaten für 2 Portionen

• 500 g gem. Hack

• Salz, Pfeffer, Paprikapulver

• 50 g gerieb. Gouda

• 50 g gekochter Schinken (in Scheiben)

• 2 EL Mehl

• 1 Ei 

• 4 EL Paniermehl 

• 2 EL  Butterschmalz

So wird’s gemacht:

1 Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver verkneten und zu 4 Pattys von je 125 g formen. Zwei der Pattys mit dem Käse und Schinken belegen. Die beiden anderen Pattys darauflegen und an den Seitenrändern fest zusammendrücken.

2 Mehl auf einen Teller geben, Ei verquirlen, auf einen weiteren Teller geben und Paniermehl auf einem dritten Teller verteilen. Die Cordons bleus erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden. Die Panade etwas andrücken und die Cordons bleus in heißem Butterschmalz rundherum knusprig und gar braten. Dazu passen klassische Bratkartoffeln und Tomatensalat. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Wir lieben die Tomatenzeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir lieben die Tomatenzeit
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Das hätte ich mich nie getraut!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das hätte ich mich nie getraut!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Das Happy-Geheimnis schöner Bilder
Vorheriger Artikel
Das Happy-Geheimnis schöner Bilder
Knusperspaß mit Blätterteig
Nächster Artikel
Knusperspaß mit Blätterteig
Mehr Lesetipps

...

i Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 800 kcal, KH: 19 g, F: 55 g, E: 56 g

Für Variationen einfach mit würzigem Bergkäse und TIPP Bauernschinken oder auf spanische Art mit Serrano und Manchego-Käse füllen.

Spaghetti mit Hack-Käse-Soße

Zutaten für 4 Portionen:

• 125 g Zuckerschoten

• 2 Zweige Rosmarin

• 1 rote Zwiebel

• 1 EL Olivenöl

• 250 g Rinderhack

• Salz, Pfeffer

• 100 ml Milch

• 200 g Frischkäse

• 150 g Feta

• 400 g Spaghetti

• 30 g Gemüsechips (z. B. Ringelbete, Karotte, Zucchini)

So wird’s gemacht:

1 Die Zuckerschoten putzen und waschen. Rosmarin waschen, trocken schütteln. Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Hack darin ca. 6 Min. kräftig anbraten. Zuckerschoten, Zwiebel und Rosmarin ca. 3 Min. später zugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Für die Soße Milch, Frischkäse und 100 g Feta in einer weiteren Pfanne unter Rühren aufkochen. Fein pürieren.

3 Inzwischen Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsangabe garen. Abgießen, zurück in den Topf geben. Soße und Hack-Pfanne unterheben. Anrichten, 50 g Käse und Chips darüberbröseln.

TIPP

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 780 kcal, KH: 80 g, F: 32 g, E: 37 g

Besonders würzig wird es mit Paprika-Chili-Frischkäse in der Soße.

Gefüllter Braten Schweizer Art

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Brötchen

• 1 Bd. Karotten

• 1 Stange Lauch

• 600 g Kartoffeln

• 2 Zweige Rosmarin

• 1/2 Bd. Petersilie

• 1 Zwiebel

• 800 g gem. Hack

• 1 Ei

• 1 EL Tomatenmark

• 1 EL Senf

• Salz, Pfeffer, Paprikapulver

• 150 g Emmentaler (am Stück)

• 2 Scheiben Kochschinken

So wird’s gemacht:

1 Brötchen einweichen. Gemüse putzen, waschen bzw. schälen. Karotten schräg in Stücke, Lauch in Ringe und die Kartoffeln in Spalten schneiden. Die Kräuter waschen, hacken. Zwiebel schälen, würfeln.

2 Brötchen ausdrücken, mit Hack, Ei, Zwiebel, Tomatenmark, Senf, Petersilie, Gewürzen verkneten. Käse in 2 je 1,5 cm dicke Streifen schneiden. Übrigen Käse reiben. Käsestifte mit Schinken umwickeln. Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

3 Hackmasse zu einem Quadrat (ca. 20 cm) ausrollen. Käserollen auf eine Teigkante legen, einrollen. Seitliche Enden zusammendrücken.

Hackbraten mit der Naht nach unten in eine Fettpfanne legen. Gemüse, Rosmarin in der Fettpfanne verteilen. 60 Min. backen. Käse in den letzten 15 Min. auf dem Braten verteilen, mit dem Ofengemüse servieren.

i Zubereit.: 40 Min.; Backen: 60 Min.; Portion: 650 kcal, KH: 24 g, F: 43 g, E: 40 g

Hack-Kuchen mit Zucchini

Zutaten für 4 Portionen: 

• 2 Zucchini 

• 2 EL Olivenöl 

• Salz 

• 2 EL Rotweinessig 

• 300 g gem. Hack 

• 1 EL Öl 

• 1 rote Zwiebel 

• 100 g gerieb. Bergkäse 

• 2 EL Paniermehl 

• 1 Ei 

• Pfeffer 

• 200 g Pizzateig

So wird’s gemacht:

Zucchini waschen, putzen, eine halbieren, in Scheiben, die zweite längs in Streifen schneiden. Die Streifen in Olivenöl braten, salzen, in eine Schale legen, mit Essig beträufeln. Hack im Öl krümelig braten, herausnehmen, beiseitestellen. Zwiebel und Zucchinischeiben im verbliebenen Fett  dämpfen, zum Fleisch geben. Käse, Paniermehl, Ei untermischen, salzen, pfeffern. Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad).

2 Den Pizzateig rund (ø 34 cm) ausrollen, in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform legen, Rand formen, Boden mehrfach einstechen. Hack-Füllung darauf verteilen. 35 Min. im unteren Backofendrittel backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, auslösen, mit Zucchinistreifen garniert servieren.

i Zubereit.: 30 Min.; Backen: 35 Min.; Portion: 505 kcal, KH: 38 g, F: 23 g, E: 34 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Spaghetti-Torte nach Art Bolognese

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g Spaghetti

• Salz

• 1 Ei

• 50 ml Sahne

• 100 g gerieb. Mozzarella

• 300 g Rinderhack

• 2 EL Öl

• 1 Zwiebel

• 1 Karotte

• 1 Knoblauchzehe

• 300 g stückige Tomaten (Dose)

• 50 g Parmesan

So wird’s gemacht: 1Spaghetti

1 Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest garen, abschrecken und mit dem Ei, Sahne und geriebenem Mozzarella vermischen. Den Backofen gut vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad).

2 Hack im Öl krümelig braten. Zwiebel, Karotte schälen und in feine Streifen schneiden. Beides mit gehacktem Knoblauch zugeben, mitbraten. Tomaten hineingeben und 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

3 Eine Tarteform (ø 26 cm) fetten und Spaghetti-Masse einfüllen. Für 15 Min. goldbraun backen. Dann die Bolognese daraufgeben und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Anschließend für weitere 15 Min. überbacken. Die Spaghetti-Tarte nach Wunsch mit einigen frischen Rucolablättern und grob gehackten Walnüssen garniert servieren.

i Zubereitung: 30 Min.

Backen: 30 Min.

Pro Portion: 940 kcal, KH: 93 g, F: 41 g, E: 43 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Das Ganze klappt auch prima mit anderen Nudelsorten wie Penne, Fusilli oder Makkaroni. Wichtig ist, sie dürfen nur bissfest gekocht werden.“

Thai-Bällchen auf Kokos-Gemüse

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Brötchen vom Vortag

• 1 Zwiebel

• 1/2 Bd. Basilikum

• 500 g gem. Hack

• 1 Ei

• Salz, Pfeffer

• 2 EL Öl

• 2 Zucchini (je 1 grüne, 1 gelbe)

• 1 rote Paprika

• 1 EL grüne Currypaste

• 400 g Kokosmilch

• 1/2 Bd. Petersilie

• 1 Limett

So wird’s gemacht:

1 Brötchen in Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen, würfeln. Basilikum hacken. Brötchen ausdrücken, mit Zwiebel, Hack, Basilikum, Ei verkneten, salzen, pfeffern. Bällchen formen, in Öl braten. Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika halbieren, entkernen, in Stücke schneiden.

2 Die Currypaste anrösten, das Gemüse zugeben, Kokosmilch angießen, aufkochen. Bällchen einlegen, gar ziehen lassen. Petersilie hacken. Die Limette heiß waschen, Schale abreiben, mit der Petersilie zugeben und abschmecken. Nach Wunsch mit Limettenspalten garnieren. Dazu passt Reis.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 645 kcal, KH: 26 g, F: 45 g, E: 32 g

i TIPP

Besonders aromatisch wird es mit Thai-Basilikum. Erhältlich in Asia-Läden und Supermärkten.

Ciabatta-Burger mit Aioli

Zutaten für 4 Portionen:

• 3 Stiele Petersilie

• 1 Eigelb

• 2 TL Zitronensaft

• 100 ml Olivenöl

• 2 Knoblauchzehen

• Salz, Pfeffer

• 40 g Rucola

• 370 g geröstete Paprikaschoten (Glas) 

• 2 Lauchzwiebeln 

• 2 Zucchini 

• 1 Zweig Rosmarin 

• 500 g gem. Hack 

• 1 Ei 

• 1 EL Paniermehl 

• 1 EL Honig 

• 4 Ciabatta-Brötchen 

• 125 g Mozzarella

So wird’s gemacht:

1 Petersilie waschen, hacken. Eigelb, 1 TL Zitronensaft, 1 EL Öl, geschälte Knoblauchzehen in einem hohen Rührbecher pürieren. 50 ml Öl dazugießen. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie abschmecken. Rucola waschen, gut trocken schleudern. Paprika abtropfen lassen, hacken. Die Lauchzwiebeln putzen, in Ringe schneiden und mit Paprika mischen. Würzen.

2  Zucchini putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. In 2 EL Öl anbraten. Herausnehmen, mit restlichem Zitronensaft, Salz, Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, Nadeln hacken. Mit Hack, Ei, Paniermehl, Salz, Pfeffer, Honig verkneten. Zu 4 Pattys formen. Im übrigen Öl rundum braten. Brötchen mit Aioli, Rucola belegen, Pattys, Mozzarella in Scheiben, Gemüse daraufgeben.

i Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 770 kcal, KH: 45 g, F: 48 g, E: 38 g

Wabenkuchen vom Blech

Zutaten für 55 Stücke: 

• 42 g Hefe 

• 1 kg Mehl 

• 1 EL Zucker 

• Salz 

• 100 g weiche Butter 

• 500 g Spitzkohl 

• 2 Karotten 

• 1 Zwiebel 

• 2 Tomaten 

• 400 g gem. Hack 

• 1 EL Olivenöl 

• Pfeffer 

• 1 Eigelb 

• 2 EL Milch 

• 100 g gerieb. Gouda

So wird’s gemacht:

Hefe in 400 ml warmem Wasser auflösen. Mehl, Zucker, 2 TL Salz, Butter, Hefewasser glatt verkneten. 60 Min. gehen lassen.

Kohl putzen, vierteln, in Streifen vom Strunk schneiden. Karotten, Zwiebel schälen. Karotten, Zwiebel, Tomaten würfeln. Hack in Öl anbraten. Kohl, Karotten, Zwiebel zufügen. Die Tomaten mitbraten. Salzen, pfeffern.

3 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Teig dünn ausrollen. Daraus 55 Kreise (ø 10 cm) ausstechen. Je 1 EL Hack mittig auf Teigkreise geben. Gegenüberliegende Seiten zusammendrücken, zu Schiffchen formen. Auf gefettetes Blech setzen. Eigelb, Milch verquirlen, Teigränder bestreichen.

Käse darüberstreuen. 30 Min. backen.

i Zubereit.: 40 Min.; Ruhen: 60 Min.; Backen: 30 Min.;

Pro Stück: 120 kcal, KH: 13 g, F: 6 g, E: 3 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß