Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Farbenfroh und elegant


Living & More - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 27.12.2019

Nach Jahren der Veranderung scheint Louise bei ihrem Stil angekommen zu sein: Ihr Zuhause ist ein personlicher Mix mit weiblicher Note


Artikelbild für den Artikel "Farbenfroh und elegant" aus der Ausgabe 1/2020 von Living & More. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Living & More, Ausgabe 1/2020

Treppengalerie Lithografien, Plakate, Fotografien und Kinderzeichnungen schmucken die Wand im Treppenhaus


Besonders Ein edles Vintage-Teil: Die Bugholz-Wandgarderobe stammt vom Kaff eehausstuhl-Spezialisten Thonet


Louise Johansen


Ikonen aus Holz Die „Wishbone“-Stuhle sind geliebte Erbstucke


Zurück zu den Wurzeln Das neue Sofa ahnelt dem, das das Paar vor 14 Jahren bereits einmal besessen hatte


Vintage Die Eichenkommode hat Louise im Internet ergattert, auf dem ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Living & More. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Blumenkuns MEETS LETTERING. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blumenkuns MEETS LETTERING
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von WILLKOMMEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von WOHNIDEEN: WE Love. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WOHNIDEEN: WE Love
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von HALLO HOLLAND. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HALLO HOLLAND
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von PLATZ da!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PLATZ da!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von 4 KÜCHEN 4 STYLES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
4 KÜCHEN 4 STYLES
Vorheriger Artikel
INSTA NEWS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Stempel SPASS
aus dieser Ausgabe

Vintage Die Eichenkommode hat Louise im Internet ergattert, auf dem Online-Marktplatz dba.dk


Wer Louise T. Johansen näher kennt, weiß, wie ihr Einrichtungsmotto lautet: „Lebe die Veränderung!“. Denn Louise ändert ihren Stil oft. Ziemlich oft sogar. Für ihre Follower auf Instagram ist es ganz normal, dass die Bloggerin fast jedes Jahr ihre Küche neu fl iest und stylt, oder dass sich die Wandfarben in ihrem Haus schon nach wenigen Monaten wieder ändern können. Auch die Möbel gehen gerne nach einiger Zeit in den Ruhestand, um einem neuen Stil Platz zu schaffen. „Ich höre nie auf zu spielen, wenn es um Dekoration geht“, erklärt Louise. „Mein Stil hat sich in den letzten Jahren häufig geändert, daher ändere ich auch immer wieder mein Zuhause. Ich folge Trends nicht blindlings, sondern höre auf mein Gefühl. Und auf meine Liebe zu Holz, denn die ist etwas, das sich nie geändert hat.“

Die Villa aus dem Jahr 1947, in der Louise mit Ehemann Jesper Olesen und den Töchtern Merle und Neel lebt, liegt im dänischen Hedenstedt. Als das Paar das rote Backsteinhaus vor 14 Jahren gekauft hatte, wurde es zunächst im schwedischen Landhausstil eingerichtet. Danach folgte eine bunte Phase. Diese wurde von einem beigefarbenen Look abgelöst, bevor Louises Begeisterung für Farben neu entfl ammte und sich vor allem an den Wänden bemerkbar machte.


„ICH HÖRE AUF MEIN GEFÜHL UND MEINE LIEBE ZU HOLZ.“


Als die Bloggerin irgendwann genug hatte vom fröhlichen Look, wechselte sie zu einem streng klaren, nordischen Stil. Und heute? Heute kehren Louises geliebte Farben wieder nach Hause zurück. Aber zurückhaltender und subtiler. Und die Veränderungen werden seltener. Man könnte fast meinen, Louise sei endlich angekommen. Ganz neu ist ihr jetziger Stil nicht, denn vieles erinnert an die Anfänge in der Backsteinvilla; nicht nur die ruhigen Farben, auch die Möbel: Das Sofa und die hübschen Vintage-Möbel hätten vor 14 Jahren auch schon hier stehen können.

Statement Die grune Wandleuchte von Muller Van Severen gehort zu Louises Lieblingsstucken. Am liebsten hatte sie noch mehr davon im Haus


Coole Küche Ein Post auf Instagram inspirierte Louise zu den Edelstahlfronten. Diese gab es bei Ikea – nach drei Tagen war die neue Kuche fertig


Wandkleid Die Fliesen in der Kuche wurden mehrfach ausgetauscht. Im Moment gefallt der wandhoch gefl ieste Retrolook aus dem Baumarkt


Möbel kauft die zweifache Mutter gerne gebraucht im Internet, dort hat sie auch die Holzkommoden im französischen Vintage-Stil gefunden. Anders als früher erlaubt sich Louise heute aber bewusste Stilbrüche bei ihrem geliebten Vintage-Look und setzt beispielsweise Statements mit modernen Lampen. Ihre Lieblingsleuchte prangt an der Wohnzimmerwand: „Jesper sagt, sie würde aussehen wie eine grüne Wasserpfeife. Aber ich liebe die Leuchte von Muller Van Severen und hätte sie am liebsten in allen Farben und Variationen.“


LOUISE ERLAUBT SICH STILBRÜCHE BEIM VINTAGE-LOOK


Auch die Küche fällt aus dem Rahmen und ist so gar nicht vintage. Eine klassische Landhausküche würde nicht zu ihr passen, erklärt Louise. Nachdem ihr auf Instagram immer wieder Küchen mit Edelstahlfronten aufgefallen waren, erfuhr sie zufällig, das auch Ikea solche Fronten anbietet. Sie nahm Ehemann Jesper an die Hand – zum Glück ein geschickter Zimmermann – und drei Tage später hatte sie ihre Edelstahlküche mit Birkenholz-Arbeitsplatten. Und das noch zu einem günstigen Preis. Besonders stolz ist Louise auf ihre „Wishbone“-Stühle. Diese hat sie von ihren Großeltern geerbt.

Natürliches Material Keramik und Steinzeug haben es Louise angetan. Ihre schonsten Stucke hat sie auf thegeneralstore.dk erworben


Zweites Wohnzimmer Die gemutliche Terrasse wird bei nahezu jedem Wetter genutzt


„Vintage-Möbel sind persönlich und einzigartig. Man kann nicht einfach losziehen und die gleichen Möbel kaufen. Das macht sie so besonders.“


„EIN HAUS MUSS LANGSAM WACHSEN UND SICH FÜLLEN.“


Auch wenn sich Louises Stil immer wieder geändert hat, eines bleibt doch immer gleich: Louise mag alte Dinge, die man nicht in einem Möbelgeschäft kaufen kann. Manches davon sucht sie ganz gezielt auf Online-Märkten oder beim Trödler, über andere Dinge stolpert sie eher zufällig. In einem Haus ohne Persönlichkeit kann sie nicht wohnen: „Ein Haus muss langsam wachsen. Es muss sich im Laufe der Jahre mit Urlaubs erinnerungen, mit Flohmarktfunden und natürlich mit Kindern füllen – denn erst das macht aus einem Haus ein Zuhause.“

EINE KÜCHENINSEL -VIELE FUNKTIONEN:

• Raumteiler Eine Kücheninsel trennt Koch- und Wohnbereich optisch und bietet zusätzlichen Stauraum. Ob Sie sich für einen Küchenblock mit Spüle oder Kochfeld entscheiden, ist Geschmackssache.
• Kommunikationszentrale Kochen und sich dabei unterhalten: Mit einer Kochinsel sind Sie Familie und Gästen zugewandt und haben so mehr Spaß am Kochen. Schließlich sollte das gesellige Beisammensein nicht erst beim Essen beginnen.
• Arbeitsfl äche Bewegungsfreiheit von allen Seiten – eindeutig einer der großen Vorteile dieser Anordnung. Beim Schnippeln im Team kommt man sich kaum in die Quere.
• Tresenfunktion Bietet die Kücheninsel zudem Sitzmöglichkeiten, wird sie schnell zum Lieblingsplatz für Drinks und Snacks.