Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Farbstift wasserlöslich: Stillleben


Freude am Zeichnen & Malen - epaper ⋅ Ausgabe 52/2020 vom 06.08.2020

Aus dem Küchenschrank auf den Zeichentisch: schlicht, klassisch und hier mit Aquarellfarbstiften, die Sie zuletzt leicht vermalen können. Das muss nicht sein, gibt dem Motiv aber einen malerischen Touch.


Artikelbild für den Artikel "Farbstift wasserlöslich: Stillleben" aus der Ausgabe 52/2020 von Freude am Zeichnen & Malen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Freude am Zeichnen & Malen, Ausgabe 52/2020

Gezeichnet wird mit dem schwarzen und grauen wasserlöslichen Aquarellfarbstift, mit denen sich die verschiedenen Graustufen schön darstellen lassen. Aquarellstifte sind in der Regel weicher als wasserfeste Farbstifte und reiben stärker ab. Ein Papier mit leichter Körnung liefert eine gute Grundlage, um ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Freude am Zeichnen & Malen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 52/2020 von Farbstift: Farben!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Farbstift: Farben!
Titelbild der Ausgabe 52/2020 von Bleistift: Sittich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bleistift: Sittich
Titelbild der Ausgabe 52/2020 von Mischtechnik: Spaziergang. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mischtechnik: Spaziergang
Titelbild der Ausgabe 52/2020 von Farbstift: Salbei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Farbstift: Salbei
Titelbild der Ausgabe 52/2020 von Pastell hat Saison: Pastell. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pastell hat Saison: Pastell
Titelbild der Ausgabe 52/2020 von Farbstift: Seerose. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Farbstift: Seerose
Vorheriger Artikel
Pastell hat Saison: Pastell
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Farbstift: Seerose
aus dieser Ausgabe

... auch die keramische Textur abzubilden. Wenn Sie vorhaben, die Zeichnung zuletzt mit Pinsel und Wasser ein wenig zu vermalen, brauchen Sie stärkeres Papier, das sich darunter nicht wellt.

Wenn Sie das Arrangement auch fotografieren, lassen sich darauf, besonders in Schwarz-Weiß, die Licht-Schatten-Verläufe deutlich erkennen.


Foto: Hanne Türk

1 Zum Skizzieren nehmen Sie am besten den Bleistift. Schwächen Sie die Linien mit dem Knetgummiradierer ab. Die Konturen ziehen Sie mit dem grauen Farbstift nach und radieren den Bleistiftrest aus - wiederum mit dem Knetgummi, um die Papieroberfläche zu schonen.

Die originalgroße Motivvorlage erhalten Sie als Premium- Abonnent. Mehr dazu auf S. 65

Material

• Zeichenpapier, feine Körnung, extra dick („C“ à grain von Canson)
• Bleistift HB
• Farbstifte, vermalbar (Aquarellstifte) in Dunkelgrau und Schwarz
• Aquarellpinsel Nr. 8

2 Tönen Sie die Schattenpartien mit dichten, hellen Kreuzschraffuren des grauen Farbstiftes - die tieferen Schatten schon ein wenig kräftiger.

3 Dunkeln Sie die Schatten in mehreren Schichten mit den flach gehaltenen Stiften ab. Schattenlinien und Innenkonturen werden mit angespitzten Stiften nachgezogen. Mit weichen Übergängen nach rechts zu den beleuchteten (weißen) Bereichen modellieren Sie die zylindrischen und bauchigen Formen. Danach vertiefen Sie die Schatten mit dem schwarzen Farbstift.

4 Mehr kreativen Spielraum haben Sie beim Ausgestalten der Umgebung. Den Tisch oder das Tischtuch tönen Sie mit diagonalen Feldern aus Parallel- und Kreuzschraffuren.

Tipp

Behalten Sie das Vorbild im Auge und sehen Sie genau hin, wo Licht und Schatten liegen und wie sie ineinander übergehen. Nur so kommen Sie zu einem guten Ergebnis.

5 Den Hintergrund schummern Sie mit dem flach gehaltenen Stift mit weich und schwungvoll verlaufenden Schattenformen ohne sichtbare Schraffurstriche. Mit dem Knetgummiradierer können Sie noch breite Lichtstriche einzeichnen.

6 Zum Vermalen setzen Sie den befeuchteten Pinsel in den hellen Bereichen an und ziehen ihn Richtung Schatten (siehe Pfeil). Das ist wichtig, da in umgekehrter Richtung zu viel Schwarz in die weiße Lichtseite gemalt würde. Mögliche Flecken, wie hier im Schatten (siehe Kreise), werden nach dem Trocknen mit den Stiften ausgeglichen (Schritt 7).

7 Den Übergang von den vermalten Schatten zum Licht arbeiten Sie mit grauen Schraffuren nach. So bringen Sie die leicht körnige Textur der Oberflächen wieder zum Vorschein und gleichen Unregelmäßigkeiten spielerisch aus.

Tipp

Probieren Sie das Vermalen am besten mit Stift und Pinsel auf einem anderen Blatt aus, um sich mit der Wirkung vertraut zu machen. Unter dem Malstrich fließt die flüssige Farbe auch in die bisher weißen Poren im Papier, die Sprenkel verschwinden und der vermalte Bereich wird dunkel.


Fotos: Hanne Türk