Lesezeit ca. 3 Min.

Farewell, QUEEN OF LIFE LESSONS!


Logo von Grazia
Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 38/2022 vom 15.09.2022

10 HOT STORIES

Artikelbild für den Artikel "Farewell, QUEEN OF LIFE LESSONS!" aus der Ausgabe 38/2022 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 38/2022

Autorität und Nachdenklich- keit ? zwei Seiten, die Queen Elizabeth II. schon in jungen Jahren auszeichneten

1. Halte durch, was immer auch geschieht Ihre größte Stärke: eisernes Durchhalte- vermögen. „Ich erkläre vor euch allen, dass mein ganzes Leben, ob es lang währt oder kurz, dem Dienst an euch und der großen Empire-Familie, der wir alle angehören, gewidmet sein soll“, versprach die junge Elizabeth 1947 an ihrem 21. Geburtstag dem britischen Volk. Und sie hielt Wort, arbeitete seit ihrer Amtsübernahme 1952 bis zum letzten öffentlichen Auftritt, der Begrüßung der neuen britischen Premier- ministerin Liz Truss (47) auf Schloss Balmoral, bis zum letzten Atemzug.

2. Sei offen für technischen Fortschritt

Elizabeth II. sendete bereits 1976 ihre erste E-Mail über einen Vorläufer des Internets – als erste Monarchin weltweit. 2014 folgten im Science Museum in London ihr erster ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 38/2022 von GOOD-BYE FASHION-QUEEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GOOD-BYE FASHION-QUEEN
Titelbild der Ausgabe 38/2022 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 38/2022 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 38/2022 von 50 and Fabulous. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
50 and Fabulous
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
ALS LIEBHABER EIN LANGWEILER?
Vorheriger Artikel
ALS LIEBHABER EIN LANGWEILER?
FASHION WEEK Berlin
Nächster Artikel
FASHION WEEK Berlin
Mehr Lesetipps

... Tweet, 2019 ihr erster Post auf Instagram. Die Regentin soll ihre persönlichen Nachrichten über ein verschlüsseltes Smartphone und iPad versendet und als Pferdenärrin sogar die Geburt von Fohlen per Video verfolgt haben. Und mit ihrem Enkel Prinz William (40) soll sie tatsächlich Nintendo Wii gezockt haben.

3. Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren!

Die Britin genehmigte sich seit ihrer Jugend täglich ein Glas Gin Dubonnet. Anders als Queen Mum († 101), die auf Gin Tonic schwor, süffelte Elizabeth einen Mix aus einem Drittel Gin, zwei Drittel Dubonnet, einer Scheibe Zitrone und zwei Eiswürfeln. Manch einer sieht im Ritual den Grund für ihr langes Leben: Die im Gin enthaltenen Flavonoide der Wacholderbeere unterstützen das Immunsystem.

4. Bleibe deinem Stil treu!

„Queen Elizabeth never dressed down“, urteilten Mode-Experten. In der Tat werden wir ihre farbenfrohen Kostü- me nie vergessen! Ihrer „Uniform“ blieb die Regentin Jahrzehnte treu und war in Lavendel, Türkis, Zitronengelb und Rosa stets ein Blickfang – mit Message! Legendär: ihr Look 2017 in den Farben der Europa-Flagge. Ein stilvolles Statement der Queen zum Brexit.

5. Suche dir treue Gefährten

„Sie mag Hunde, Pferde, Männer und Frauen – in dieser Reihenfolge“, berichtete einst Queen-Biograf Graham Turner. Ihre Corgis bewohnten ein eigenes Zimmer im Buckingham Palast und wurden von einem Koch und Dienern umsorgt. Die quirligsten Mitglieder des Hofstaats, die zu Bissigkeit neigen, sollen nun von, ähem, Prinz Andrew (62) beaufsichtigt werden…

6. Halte die Familie zusammen

Als vierfache Mutter, achtfache Granny und zwölffache Ur-Oma hatte die dienstälteste Monarchin der Welt auch privat alle Hände voll zu tun. Obwohl manch einer ihrer Nachkömmlinge (wir müssen keine Namen nennen) für Skandale sorgte, liebte sie all ihre Kinder, Enkel und Ur-Enkel und galt als hingebungsvolle Mama, die über die Macken ihrer Lieben stoisch hinwegsah.

7. Keep calm and carry on!

Getreu ihrem Motto „Don’t complain, don’t explain“, hielt die Queen ihre eigenen Gefühle aus der Öffentlichkeit raus und brillierte als Zuhörerin. „Es ist recht schön zu wissen, dass man eine Art Schwamm ist und jeder einem Dinge erzählen kann. Manches bleibt, manches geht, manches wird nie herauskommen“, sagte sie der BBC 1992 in einem ihrer raren Interviews.

8. Überrasche dich selbst!

Obwohl sie zeitlebens ein Ar- beitstier war und ihre Routinen über alles stellte, überraschte die Queen sich selbst und uns immer wieder! Besonders 2012, als sie sich in einem Clip zur Eröffnung der Olympischen Spiele in London von Daniel Craig (54) als James Bond im Palast ab- holen ließ. Im Film sah es so aus, als würde sie nach einem Hubschrauberflug über dem Stadion per Fallschirm abspringen.

9. Kämpfe für deine Liebe

Als Lilibet sich mit 13 in Prinz Philip verliebte, war die Begeisterung bei den Windsors gedämpft. Ein Cousin dritten Grades ohne Kohle, dazu noch mit deutschen Wurzeln. In der Nachkriegszeit ein No-Go. Elizabeth setzte sich durch und lebte mit ihrer 73 Jahre währenden Ehe vor, dass es sich lohnt, für seinen Traummann zu kämpfen. Er neckte sie übrigens mit Kosenamen wie „Kohlkopf “ oder „Würstchen“, sie schwärmte von ihm als ihrem „Fels.“ Seufz!

10 Behalte deinen Humor!

Die Queen nahm ihre Aufgaben sehr ernst, sich selbst aber weniger. Obwohl nur ihr engster Familienkreis Zeuge ihrer Slapstick-Einlagen wurde – Elizabeth soll eine grandiose Stimmen-Imitatorin gewesen sein –, blitzte ihr Schalk manchmal bei öffentlichen Auftritten hervor. Beim 70. Thronjubiläum brachte sie einen ganzen Saal zum Lachen, als sie ihre Torte nicht anschneiden wollte. „Ich stecke einfach das Messer hinein, den Rest kann jemand anderes machen.“