Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Federvieh im Glück: ein Gans tolles Leben


Liebes Land - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 17.06.2020

Lorenz Eskildsen übernahm einst einen Gänsezuchtbetrieb in Not. Er setzte auf Tierschutz,artgerechte Haltung und Biofleisch. Heute ist seine Manufaktur rundum ein Musterbetrieb


Artikelbild für den Artikel "Federvieh im Glück: ein Gans tolles Leben" aus der Ausgabe 4/2020 von Liebes Land. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Liebes Land, Ausgabe 4/2020

Die weichsten Kissen,mit Daunen und Federn gefüllt


Dickes Ding: Gänseeier wiegen gut dreimal so viel wie Hühnereier


Die Gössel,die bei Eskildsen bleiben,werden gut gewärmt gehalten


Hündin Nellie sorgt auf dem Gelände für Ordnung


K ommt man von Leipzig,muss man hinter Grimma von der A14 links runter. Bei der Talsperre am Göttwitz passiert man schon den Hofladen und das Restaurant des Gänsemarkts Wermsdorf. Am kleinen Forst noch mal ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Liebes Land. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Das große Blühen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das große Blühen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Der Garten im Hochsommer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Garten im Hochsommer
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Pflanzen-Wunderwelt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pflanzen-Wunderwelt
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Jetzt wird geerntet. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt wird geerntet
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Wir Picknicken!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir Picknicken!
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Workshop. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Workshop
Vorheriger Artikel
Natur im Hochso
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Bienenhonig: goldener Saft für die Gesundheit
aus dieser Ausgabe

... links - und schon ist man da. Die alten Flachdachbauten stehen seit DDR-Zeiten,breite Wege zwischen den Stallungen und Betriebsgebäuden vermitteln einen großzügigen Eindruck. Lorenz Eskildsen,der Chef des Betriebs,begrüßt das Team der Liebes Land mit einem kräftigen Handschlag. Man kann immer noch hören,dass er nicht aus der Gegend stammt,denn den norddeutschen Zungenschlag seiner Heimat Dithmarschen hat er nie abgelegt. Bereut hat er den Umzug nicht,wie er bei einer kleinen Führung über das Gelände betont: „Ist ein sehr idyllischer Fleck hier,auch als Nordlicht kann man sich das kaum schöner vorstellen.“

Federvieh für ganz Europa

Eskildsen führt eine durchaus stattliche Gänsefarm,ohne dabei Massentierhaltung zu betreiben. Er verwendet gerne das Wort Manufaktur,weil es auch seine Einstellung am besten trifft: „Wir denken nicht in Masse,sondern in Klasse. Wir sind ein Familienbetrieb,und das soll auch so bleiben. Es geht letztlich darum,die Wertschöpfungskette zu verbessern,das Tier in seiner Gesamtheit zu berücksichtigen: Fleisch,Eier,Federn.“

Tatsächlich ist Eskildsen ein Betrieb „rund um die Gans“. Das Hauptgeschäft machen die Gössel aus,die ausgebrütet und dann an Züchter verschickt werden,bei denen die Gänse aufwachsen.

Auch um des Tierwohls willen müssen die kleinen Gössel binnen 48 Stunden verschifft werden,was für Lorenz Eskildsen eine große Herausforderung darstellt: „Die müssen ja gesund und glücklich ankommen,teilweise sogar in England - das ist schlimmer,als mit frischen Tomaten zu handeln.“ Es gibt allerdings auch eine stattliche Menge Gössel,die Eskildsen in geräumigen,warmen Hallen auf frischem Stroh selbst großzieht: „Die müssen nach der Geburt mindestens zehn Tage lang in kleinen Gruppen bei 30 Grad gehalten werden,weil das die Körperwärme der Mutter ersetzt.“ Danach kommt der Nachwuchs in den frei belüfteten Aufzuchtstall. Bei Ausflügen nach draußen können die Gössel frei umherlaufen,im Wasser planschen und das soziale Miteinander genießen.

Gänse sind Saisonarbeiter

In der Nähe zeigt Lorenz Eskildsen auf eine Gruppe Gänse,deutlich älter und weniger aufgeregt als die schneeweißen Junggänse: „Das sind Legegänse,die haben jetzt bis zum Sommer schwer gearbeitet. Die kriegen ihren wohlverdienten Urlaub hinterm Stall.“ Auch das wissen viele nicht: Anders als Hühner legen Gänse nicht ganzjährig,sondern nur bis Juli,August.

Der Gänsebrunnen steht vor der Verwaltung des Betriebs


Freilauf,gutes Futter,gleichgesinnte Gesellschaft - das ist artgerechte Haltung


1


2


3


4


5


So entstehen die weichsten Bettdecken der Welt

1Die Federn und Daunen werden in riesigen Plastiksäcken gelagert und direkt in die große Sortiermaschine gegeben2Ein Rührwerk und der Luftstrom sorgen dafür,dass sich die Federn und Daunen nach Gewicht trennen und in drei Kammern landen3Die Daunen- und Federmischungen kommen in Maschinen,die sie grammgenau ausblasen können4Am Display kann Franziska Witt exakt einstellen,wie prall die Bettdecke gefüllt sein soll. Mit Druckluft wird die Mischung in das Inlett befördert5In klassischer Handarbeit wird die neue Bettdecke vernäht,teilweise sind die gefüllten Betten nur 300 Gramm leicht!

Die Daunen und Federn,die bei Eskildsen anfallen,werden in der hauseigenen Daunenstube zu hochwertigen Kissen und Bettdecken verarbeitet. Auch hier sind Augenmaß und Vernunft gefragt,wie Mitarbeiterin Franziska Witt erzählt: „Was wir produzieren,ist nicht günstig,rechnet sich aber,denn ein gutes Daunen- bzw. Federbett kann Jahrzehnte halten,wenn man es entsprechend pflegt. Wir helfen unseren Kunden dabei,indem wir ihr Bettzeug begutachten,im Zweifelsfall auch reinigen oder reparieren.“

Kunden,die in der Daunenstube nach einem neuen Kissen schauen,werden hier gut beraten,denn oftmals ist die Faustregel „Je höher der Daunenanteil,desto besser“ gar nicht korrekt. Individuelle Bedürfnisse und Schlafgewohnheiten müssen immer berücksichtigt werden.

Von Dithmarschen nach Wermsdorf

Aber wie kommt man als waschechtes Nordlicht überhaupt in die Provinz nahe Leipzig? Lorenz Eskildsen holt tief Luft: „Ich komme aus einem bäuerlichen Familienbetrieb in Schleswig-Holstein und bin schon als Kind mit der Gänsezucht vertraut gewesen. Das war eher ungewöhnlich,denn 90 Prozent der Weihnachtsgänse kamen damals aus Polen und Ungarn. Mein Vater entschied,dass wir das ganz exklusiv aufziehen,mit Freilandhaltung,Nachhaltigkeit und Herkunftsnachweis. In den 1970ern war das nicht üblich.“ Eskildsen lernte dann Geflügelzucht (heute Tierwirt),machte eine Ausbildung zum

Gereinigte Kissenfedern kommen zurück in das Inlett

Das Damwild frisst Gräser und Kräuter,die Gänse stehen lassen


Beii den Highland-Rindern gibt es Nachwuchs


Getreidekaufmann und studierte schließlich in Flensburg Betriebswirtschaft. Damit war er perfekt vorbereitet,einen eigenen Hof zu betreiben. Und das Schicksal eröffnete ihm die entsprechende Chance: „Ich war zur Zeit der Wende in der DDR Mitte 20. Die Gänsezucht bei Grimma gab es seit 1954,es war ein KIM-Betrieb - Kombinat Industrielle Mast. Die Wiedervereinigung hat dort alles auf den Kopf gestellt,und man holte mich als Berater,um Prinzipien der Marktwirtschaft einzuführen. Als ich die Möglichkeit bekam,den Betrieb zu übernehmen und in meinem Sinne zu führen,habe ich nicht lange überlegt - ich war ja jung und auch familiär nicht gebunden.“

Die Zeiten von Umbau und Wende

Es half sicherlich,dass Lorenz Eskildsen mit seiner norddeutsch-zurückhaltenden Art bei den Menschen von Wermsdorf gut ankam: „Man darf hier nicht mit der dicken Hose auftreten,als wisse man alles besser. Man muss den Leuten mit ihren Ideen und Problemen erst mal zuhören.“ Dabei stellte der Firmenchef fest,dass die Zucht zu DDR-Zeiten durchaus ein paar interessante Aspekte zu bieten hatte: „Bis 1990 waren ja die Rohstoffe teuer,Arbeit und auch die Arbeitszeit ist aber günstig gewesen. So hatten sich Abläufe entwickelt,die ganz anders als im Westen waren.“ Eskildsen schaffte tatsächlich die Kehrtwende.

Heute steht der Name für gesunde Gössel,exzellentes Fleisch und Premium-Bettzeug - Eskildsen ist der größte Gänsezüchter im ganzen Land. Zu den Höhepunkten des Jahres gehört der Start der Weihnachtssaison am 1. November,wenn in den drei Gänsemärkten,die zu Eskildsen gehören,festlich dekoriert wird. An guten Tagen gehen hier bis zu 1000 Gänsegerichte über den Tresen,vom klassischen Braten mit Rotkohl und Knödeln bis zur trendigen Gänse-Currywurst in fruchtigscharfer Sauce. Es verwundert nicht,dass Eskildsen auch dabei nichts dem Zufall überlässt. So wurde sein Gänsewürzfleisch als „innovativstes

Produkt“ ausgezeichnet: „Ich bin ein Freund alter Kochbücher. Gerade aus Ostpreußen,was ein altes Gänseland ist,tauchen immer wieder Rezepte auf,auf denen wir aufbauen.“ Kein Wunder also,dass Gäste aus ganz Deutschland kommen,um hier vor Ort gut zu essen und Delikatessen wie Gänseschmalz und Leberwurst mit heim zu nehmen. Teilweise reisen sie dafür sogar mit dem Camper an.

Dass Eskildsen ein Familienbetrieb ist,hatte Lorenz Eskildsen eingangs erklärt. Dass er den Worten auch Taten folgen lässt,beweisen seine Töchter Mette und Grete: Die 16-jährige Mette hat letztes Jahr ein Praktikum auf der Gänsefarm absolviert. Grete ist gerne bei der Fütterung der Tiere vor Ort. Beide haben jetzt schon ihr Herz an den Betrieb des Vaters verloren.

Der Firmenchef hat 2009 auch sein Privathaus auf dem Grundstück errichtet


Eine Gänse-Currywurst für den Redakteur


Rustikales Ambiente im Hofladen


KONTAKT: Gänsezucht Eskildsen GmbH Am Lindigt 1,04668 Grimm

Ein sichtbarer,feiner Unterschied: Daunen und Federn

Daunenhaben keinen Kiel und sind dadurch weicher und leichter. Ihre fluffige Form bildet Luftpolster,was die wärmende Wirkung fördert: ideal für Bettdecken


Federnsind schwerer und fester,was für eine bessere Stützung des Kopfes und ein kühleres Schlafklima sorgt. Darum sollten Kissen mehr Feder enthalten

RATGEBER KISSEN & BETTDECKEN

Ser vice

KissenhöheHier entscheiden nicht nur die Kopfform und die Schulterpartie,sondern auch die Schlafposition: Wer auf der Seite schläft,braucht ein höheres oder festeres (praller gefülltes) Kissen. Der Kopf sollte weder durchhängen noch angehoben sein,denn das führt zu Verspannungen.

KissenformatAuch wenn in Deutschland immer noch primär das 80 x 80-Format bevorzugt wird,ist es nicht ideal,da die Schultern eigentlich auf der Matratze ruhen sollen. Das Kissen ist nur für den Kopf. Probieren Sie mal ein 40 x 80-Format aus!

SpezialformenEs gibt Langkissen für Seitenschläfer,die Sie auch zwischen die Knie klemmen können,Allergikerkissen ohne Federn und Schaumstoffkissen,die den Nacken stützen. Bei dauerhaften Schlafproblemen könnte das eine Lösung sein.

KissenfüllungenPolyester,Schaumstoff,Watte oder Latex sind für Allergiker geeignet,aber qualitativ nur schwer zu beurteilen. Tierhaar sorgt für ein angenehmes Klima,kann aber hygienische Probleme verursachen. Ein Mix aus 70 Prozent Federn und 30 Prozent Daunen hat sich als stabil und kühl bewährt.

Bettdecken für alle JahreszeitenWenn Sie im Sommer warm und im Winter kalt schlafen,lohnen sich zwei Garnituren aus Bettdecken und Kissen. Bleibt die Temperatur dank Heizung relativ stabil,reicht eine Ganzjahresdecke vielfach aus. Kombidecken lassen sich im Sommer auseinanderknöpfen.

Bettdecken-FormateAls Paar können Sie einzelne Bettdecken unterschiedlicher Wärmedämmung verwenden,aber überbreite Paardecken steigern die Intimität.

Beschwerte BettdeckenAktuell sehr im Trend: Gewichtsdecken,die vier bis zwölf (!) Kilogramm wiegen und Berichten zufolge bei Unruhe und Schlafstörungen helfen können.


Fotos: Uwe Tölle