Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

feed.back


Rolling Pin - epaper ⋅ Ausgabe 9/2020 vom 04.12.2020

RAUS DAMIT! EURE MEINUNG IST UNS WICHTIG: FEEDBACK@ROLLINGPIN.COM


Ein großes Danke für euren unfassbaren Einsatz im Expertenrat der Bundesregierung. 80 % Umsatzersatz sind wirklich ein Rettungsanker für die gesamte Gastro.


Kevin Siedl via E-Mail


BIN MAL GESPANNT, OB SICH DER GUTE ALTE MÄLZER MIT SEINER NEUEN BULLEREI NICHT EIN WENIG ÜBERNOMMEN HAT.

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Rolling Pin. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2020 von amuse.gueule. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
amuse.gueule
Titelbild der Ausgabe 9/2020 von HANS HAAS.: DIE (UN)ENDLICHE GESCHICHTE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HANS HAAS.: DIE (UN)ENDLICHE GESCHICHTE
Titelbild der Ausgabe 9/2020 von ROLLING PIN CONVENTION.: Über 37.000 Teilnehmer und der sensationelle Erfolg geht weiter!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ROLLING PIN CONVENTION.: Über 37.000 Teilnehmer und der sensationelle Erfolg geht weiter!
Titelbild der Ausgabe 9/2020 von IVAN RALSTON.: SAMBA DI SÃO PAULO. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IVAN RALSTON.: SAMBA DI SÃO PAULO
Titelbild der Ausgabe 9/2020 von WIR VERSTEHEN UNS.: Geduld, ohne Pause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WIR VERSTEHEN UNS.: Geduld, ohne Pause
Titelbild der Ausgabe 9/2020 von CUTS, CUTS, CUTS.: MONO MEAT MANIA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CUTS, CUTS, CUTS.: MONO MEAT MANIA
Vorheriger Artikel
amuse.gueule
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel HANS HAAS.: DIE (UN)ENDLICHE GESCHICHTE
aus dieser Ausgabe


Ben Faust über unseren letzten Coverhelden und seine Zukunftspläne. Lieber Ben, das System ist trotz des hohen Investments, wenn man so will, „narrensicher“. Bei genauerem Hinsehen wird kar, dass es viele kleine Konzepte in einer Art Testlauf sind, die man bei Bedarf schnell nachjustieren und verändern kann. Wir sind der Überzeugung, dass dieses Konzept auch ohne die Marke „Mälzer“ auf der richtigen Spur ist.


Wow! Zwei Frauen in einer Ausgabe. Scheint, als wärt ihr auch im 21. Jahrhundert angekommen ;)


Beatrice Horn via Facebook. Liebe Beatrice, wir haben immer schon über außergewöhnliche Persönlichkeiten in der Branche geschrieben. Dabei achten wir nicht auf Geschlecht oder Herkunft. Wir wollen keine Quotenbringer, sondern echte Typen ;) Aber es freut uns riesig, dass es immer mehr Frauen in die Gastronomie und Hotellerie zieht.


Wundert mich nicht, dass bei dem Fraß die Umsätze auf Milliarden ansteigen. Das Essen kostet im Einkauf keine 10 Cent und im Krankenhaus kann ma ja schwer das Restaurant wechseln. Traurig, dass man erst jetzt damit anfängt, gerade in solchen Einrichtungen gesundes Essen zu servieren …


Paul Engels über unsere Story zum Stand der GemeinschaftsverpflegungLieber Paul, da sind wir voll bei dir. Doch wie heißt’s so schön: Lieber spät als nie.


Danke für die vielen hilfreichen Tipps. Leider sind sie aktuell im radikalen Lockdown schwierig umzusetzen.


Pascal Geiger über unseren Artikel „Rettet die Weihnachtsfeier“ aus der letzten Ausgabe. Lieber Pascal, da hast du recht. Leider ist es zurzeit schwierig, vor allem in einem Printmagazin, die Zukunft zu deuten. Dennoch sind wir stets bemüht, unseren Lesern positive Lösungen und Möglichkeiten zu bieten und nicht zu jammern.


EINE AMERIKANISCHE BURGERKETTE MEHR IN DEUTSCHLAND. GENAU DAS HABEN WIR GEBRAUCHT! SCHON VERWUNDERLICH, DASS DER SCHEISS 15 JAHRE NACH BURGER KING & CO. IMMER NOCH FUNKTIONIERT.


Jaqueline Köhler über die Expansionspläne der Burgerkette 5 Guys.