Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

feiern sie ZusAMMen Mit uns!: Der Bergsteiger wird 90 Jahre!


Bergsteiger - Das Tourenmagazin - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 07.03.2020

in der Knödel Alm in München feiern wir zusammen mit hans Kammerlander 90 Jahre Bergsteiger! Das Jahr 2020 steht im geranova Bruckmann verlagshaus ganz im Zeichen der Jubiläen. neben 70 Jahren J.Berg verlag und 100 Jahren Bruckmann Wanderführer blickt vor allem der Bergsteiger auf seine 90-jährige geschichte zurück.


Artikelbild für den Artikel "feiern sie ZusAMMen Mit uns!: Der Bergsteiger wird 90 Jahre!" aus der Ausgabe 4/2020 von Bergsteiger - Das Tourenmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bergsteiger - Das Tourenmagazin, Ausgabe 4/2020

Bei einem großen Geburtstagsfest am 26. Juni 2020 in der Knödel Alm in München wollen wir dieses Jubiläum gebührend feiern. Neben der Redaktion, vielen Autoren und Fotografen, Partnern und Freunden laden wir passend dazu auch 90 Leserinnen und Leser ein! Highlight des Abends in ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bergsteiger - Das Tourenmagazin. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Highlights Georgien: Mythos. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Highlights Georgien: Mythos
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Wegweiser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wegweiser
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Vergessene Pfade: Bayerische Perlen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vergessene Pfade: Bayerische Perlen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von 12 WEGE IN DIE EINSAMKEITAMKEIT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
12 WEGE IN DIE EINSAMKEITAMKEIT
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Das doppelte Spitzchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das doppelte Spitzchen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Gardasee Bergwandern: Allein nach Arco. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gardasee Bergwandern: Allein nach Arco
Vorheriger Artikel
Highlights Georgien: Mythos
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Wegweiser
aus dieser Ausgabe

... gemütlichem Hüttenambiente wird sicher der Vortrag von Bergsteiger-Legende Hans Kammerlander werden. Auf die Gewinner wartet darüber hinaus ein kostenloses Menü, freie Getränke und eine Produkt-Überraschung. Außerdem verlosen wir unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Trekkingreise von Hauser Exkursionen nach Peru!

MITMACHEN UND MITFEIERN

Schicken Sie uns ihr eindrucksvollstes Bergerlebnis als text (max. 1000 Zeichen) und bis zu drei fotos an: redaktion@bergsteiger.de oder Bergsteiger, postfach 400209, 80702 München

Die besten geschichten und Bilder veröff entlichen wir im Magazin oder auf bergsteiger.de.

Notizen

Constructive Alps

Der internationale Architekturpreis »Constructive Alps« geht in die fünfte Runde. Noch bis 14. März 2020 können unter www.constructivealps.net Sanierungen und Neubauten, die ein Zeichen für nachhaltiges Bauen in den Alpen setzen, eingereicht werden. Die ausgezeichneten Projekte werden unter anderem mit 50 000 Euro honoriert.

Erfolgreicher Jennerstier

Der erste Skimountaineering-Weltcup auf deutschem Boden war ein voller Erfolg. Zahlreiche Zuschauer verfolgten vom 7. bis 9. Februar bei besten Wetter- und Schneebedingungen die Wettkämpfe am Jenner bei Berchtesgaden. Die Podien wurden von den Schweizern und Italienern dominiert. Toni Palzer holte sich den vierten Platz im Vertical und den fünften Platz im Individual. Alle Ergebnisse unter www.jennerstier.de

Der ÖAV wächst

25 579 Menschen sind dem Österreichischen Alpenverein 2019 beigetreten - das sind 4,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Bergsport- und Naturschutzverein zählt damit nun insgesamt 598 757 Mitglieder. Die meisten Mitglieder sind in Wien aktiv (144 962). Es folgen Tirol (118 627) und Oberösterreich (75 289).

BuSSgeld für Wingsuit-Flug

Mit einem Video seines Wingsuit-Sprungs von der Watzmann-Mittelspitze hatte Niklas Winter für viel Aufsehen gesorgt. Nun erhielt er dafür einen Bußgeldbescheid des Landratsamts Berchtesgaden (maximaler Strafrahmen 2500 Euro), da es im Nationalpark Berchtesgaden verboten sei, mit Luftfahrzeugen zu starten und zu landen. Winter nahm das Video anschließend nicht wie gefordert aus dem Netz, sondern sammelt damit nun Spenden für ein Projekt des Bund Naturschutz.

Concerto Vertical

Alexander Huber zeigt sich von seiner musikalischen Seite

Fotos: DAV/ Marco Kost, BW Production, BOF/Franz Faltermaier

»Musik ist dem Klettern so ähnlich, es vermittelt das Gefühl totaler Freiheit!«, sagte Wolfgang Güllich einmal. So verwundert es nicht, dass es schon immer viele musizierende Kletterer gab. Von Hans Dülfer, der ein begeisterter Pianist war, über Maurice Baquet, einem bedeutenden französischen Cellisten und Schauspieler bis zu Gaston Rebuffat.

Auch Alexander Huber ist begeisterter Klavierspieler. Zu hören und sehen ist das im neuen Film »Concerto Vertical«, der für die Fernsehsender Arte und SWR gedreht wurde. Die musikalische Reportage mit Alexander Huber und dem Avantgarde-Cellisten Burkard Maria Weber erzählt von dieser außergewöhnlichen Verbindung von Klettersport und Musik. »Sie erzählt aber vor allem von Emotion und Leidenschaft, die wir mit unseren Händen leben«, sagt Weber, Initiator und Produzent des Films.

Realisiert wurde die Idee an einem Felsen in der Südpfalz. Huber und Weber erkletterten ihn und spielten nach Erreichen des Gipfels unter freiem Himmel ein kleines Konzert für Cello und Klavier, »Clair de la Lune« von Debussy und »Song of the birds« von Pablo Casals. Neben Huber und Weber ist unter anderen auch Trudl Heckmair, die Frau von Eiger-Erstbesteiger Anderl Heckmair im Film zu sehen. Die Premiere von »Concerto Vertical« findet am Montag, 16. März, um 19 Uhr im Von-Busch-Hof in Freinsheim in der Pfalz statt.

pr

Zitat des Monats


»Wer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot. Wer maximale Sicherheit sucht, ist scheintot.« ÖAV-Jugendreferent Luis Töchterle zum Thema Risiko-Management


ZAHL Des MonAts

16

Tage überlebte Rettungshündin Malice ohne Nahrung und bei Temperaturen bis zu -25 Grad auf dem Plateau Rosa in den Walliser Alpen. Die siebenjährige belgische Schäferhündin des Bergretters Lucio Trucco war am 12. Januar spurlos von dessen Schutzhütte Guide del Cervino (3480 m) verschwunden. Vermutlich hatte sie eine Witterung aufgenommen und sich dann auf dem weitläufi gen Gletscherfeld verlaufen. Am 27. Januar tauchte sie plötzlich wieder an der Hütte auf - bis auf die Knochen abgemagert, aber gesund und lebend.

Bayerischer Outdoor-Filmpreis: Thomas Huber gewinnt

Bereits zum vierten Mal tourt von Ende Februar an das Bayerische Outdoor Filmfestival (BOFF) durch Kinos, Hütten und Kletterhallen in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz. Zum Auftakt wurden im Münchner Kino Neues Rottmann die besten bayerischen Bergfi lme des Jahres 2019 gekürt.

Eine fünf köpfi ge Jury vergab hierfür erstmals den Bayerischen Outdoor- Filmpreis in insgesamt drei Kategorien. In der Kategorie »bester Film« zeichnete die Jury den von Markus Stoll inszenierten Kurzfi lm »Ginger« aus, der die zufällige Begegnung zweier Männer in der Weite des bolivianischen Salar de Uyuni zeigt. Als »beste Aktion« wurde der Film »Paws & Wheels« der Münchener Regisseurin Susanna Kosa prämiert, der sich mit dem Verhältnis des Enduro-Bikers Oli-Dorn zu seinem Hund Balu befasst.

In der Publikumswertung gewann der Bergfi lm »Cerro Kishtwar - Reiß di’ zamm!«. Er handelt von der Erstbegehung der Route »Har Har Mahadev« auf den 6155 Meter hohen Cerro Kishtwar im indischen Himalaya. Thomas Huber, Stephan Siegrist und dem 2019 verstorbenen Julian Zanker gelang 2017 die erste Begehung der Nordwestwand des Massivs und die erst vierte Besteigung des Berges überhaupt.

mar