Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Felipe und Letizia: Monarchie am Abgrund – und Iñaki ist schuld!


Sieben Tage - epaper ⋅ Ausgabe 16/2019 vom 13.04.2019

Sie müssen für die Fehler von Felipes Schwager büßen


Artikelbild für den Artikel "Felipe und Letizia: Monarchie am Abgrund – und Iñaki ist schuld!" aus der Ausgabe 16/2019 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 16/2019

Spanien

Iñaki und seine Frau Cristina (53, Schwester des Königs) auf dem Weg zum Gericht in Palma


Valldemossa ist ein Städtchen auf Mallorca, das sich malerisch in die zerklüftete Berglandschaft einfügt. Madrid und der König sind weit: In diesem Bewusstsein ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sieben Tage. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Zusammenbruch ! : Herzogin Camilla: Sie will nicht mehr Königin werden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zusammenbruch ! : Herzogin Camilla: Sie will nicht mehr Königin werden
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Stephanie: So rettet Albert sie aus der Einsamkeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stephanie: So rettet Albert sie aus der Einsamkeit
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Victoria und Daniel: Bleibt da noch Zeit für die Liebe?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Victoria und Daniel: Bleibt da noch Zeit für die Liebe?
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Königin Margrethe : Familienglück in Gefahr!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Königin Margrethe : Familienglück in Gefahr!
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Prinzessin Beatrice : Blitzhochzeit noch dieses Jahr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinzessin Beatrice : Blitzhochzeit noch dieses Jahr
Vorheriger Artikel
Ein Wunder !: Mette-Marit: Ist sie von der tödlichen Krankhe…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Serie: Friedrich der Große ist völlig vernarrt in sie
aus dieser Ausgabe

... leben die knapp 2000 Einwohner seit dem Mittelalter. Doch die Welt wird immer vernetzter – und jeder Ort kann in ihr Zentrum rücken. So geht ausgerechnet vom kleinen Valldemossa ein Beben aus, das König Felipe (51) und seine Frau Letizia (46) im Zarzuela-Palast spüren. In einer Probe-Abstimmung sprach sich nämlich eine Mehrheit der Bewohner dafür aus, die spanische Monarchie abzuschaffen!

Eine Revolution fängt immer im Kleinen an

Zwar handelt es sich um ein bloßes Stimmungsbild. Doch ist der Vorgang so beunruhigend, dass selbst die amerikanische Zeitung „The New York Times“ darüber berichtet. In ihrem Artikel wird eine Bewohnerin von Valldemossa zitiert, die sich vernichtend über die spanischen Royals äußert: Sie alle seien hoffnungslos korrupt. Vor allem fällt der Name Iñaki Urdangarin (51). 2017 wurde der Schwager von König Felipe zu einer fast sechsjährigen Haftstrafe wegen Korruption verurteilt – ausgerechnet von einem Gericht in Palma de Mallorca! Dort hatte man die Royals eigentlich immer gern empfangen. Doch nun scheint die Stimmung auf der Balearen-Insel zu kippen. Iñakis Schatten fällt aus der Haft, die er letztes Jahr antrat, auf Felipe und Letizia, so dass sich immer mehr Menschen von ihnen abwenden. Es mag sein, dass die kleine Probe-Abstimmung eine Randnotiz bleibt. Doch jeder Umsturz beginnt immer irgendwo. So muss sich das Königspaar die bange Frage stellen: Warum nicht in Valldemossa?

Der Prozess gegen Iñaki treibt auf Mallorca wütende Bürger auf die Straße


Letizia und Felipe blicken voller Sorge auf Mallorca: Dort schwindet ihre Beliebtheit


Felipe arbeitet hart, um der Monarchie einen guten Ruf zu verschaffen


Fotos: ddp images, Getty Images (3), Picture Press