Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Fernsehen aktuell: Warum halten die Puhdys jetzt nicht zu ihm?


Super TV - epaper ⋅ Ausgabe 30/2019 vom 18.07.2019

+++Tour abgesagt+++Tränen im T V +++ Er hat den Krebs unterschätzt+++


Dieter Birr

Artikelbild für den Artikel "Fernsehen aktuell: Warum halten die Puhdys jetzt nicht zu ihm?" aus der Ausgabe 30/2019 von Super TV. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Super TV, Ausgabe 30/2019

DER ABSCHIED Die Fans weinten: In Puhdys nach ihrem letzten Konzert in Berlin


GESTÄNDNIS Bei Kim Fisher im „Riverboat“ erzählte er alles


DIE FREUNDE Bei einem Liederabend in Bamberg traf Dieter Birr (r.) auch Uwe Fischer, Uwe Hassbecker und Julia Neigel (v. l.)


SEIN HALT Für Sylvia und Dieter war es Liebe auf den ersten Blick, als sie sich in einem Hotel kennenlernten. Nach nur wenigen Wochen heirateten sie


Sie sind für ihn da

SEIN LEBEN Die Bühne ist sein Zuhause, so wie hier mit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Super TV. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 30/2019 von Report der Woche: Das Erzgebirge ist endlich Welterbe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Report der Woche: Das Erzgebirge ist endlich Welterbe
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von Von Airbnb bis Wohngemeinschaft: Geld verdienen mit Untervermietung – so geht’s. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von Airbnb bis Wohngemeinschaft: Geld verdienen mit Untervermietung – so geht’s
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von Wird Baden in unseren Seen jetzt verboten?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wird Baden in unseren Seen jetzt verboten?
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von Ratgeber aktuell: „Das darf nie jemand über mich wissen …“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber aktuell: „Das darf nie jemand über mich wissen …“
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von Reisen & gewinnen: Die besten Geheimtipps auf dem Balkan. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reisen & gewinnen: Die besten Geheimtipps auf dem Balkan
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von Sport im TV: SCHWIMMERIN SARAH KÖHLER: „Sobald der Kopf im Wasser ist, schalte ich ab“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sport im TV: SCHWIMMERIN SARAH KÖHLER: „Sobald der Kopf im Wasser ist, schalte ich ab“
Vorheriger Artikel
Fernsehen aktuell: Hat Mutter Beimer einen neuen Job?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Zum 80. im MDR Ursula Karusseit (†):Noch einmal dürfe…
aus dieser Ausgabe

SEIN LEBEN Die Bühne ist sein Zuhause, so wie hier mit Julia Neigel


Es muss nicht nur für die Fans ein Riesenschock gewesen sein, als Dieter „Maschine“ Birr (75) auf Facebook verkündete, dass seine beliebte Tour „Alle Winter Wieder“ abgesagt werden muss. „Es tut mir sehr leid, aber die Familie, Ärzte und das Management rieten mir, kürzerzutreten. Seid mir nicht böse“, sagte er herzergreifend in dem Video. Wer „Maschine“ kennt, weiß sicher, wie furchtbar schwer diese Entscheidung für ihn, der so gern auf der Bühne steht und sein Publikum nie enttäuschen will, gewesen sein muss. Es ist schon der zweite Schock nach der plötzlichen Darmkrebs-Diagnose im April.
Zu viel Stress. Im „MDR Riverboat“ erzählte er von Operation und Reha und dass seine Frau sich große Sorgen um ihn mache. Dabei hatte er sogar Tränen in den Augen. Nun also die Tour-Absage. Damit Dieter Birr wirklich wieder gesund werden kann, braucht es nun offenbar mehr Zeit, als er ursprünglich plante, denn eigentlich wollte der Rocker nach der Reha wieder voll durchstarten. Es wirkte, als habe er den Krebs wohl unterschätzt. „Mehrere Tage hintereinander über zwei Stunden auf der Bühne ist zu viel“, musste er einsehen. Besonders auf Facebook wünschen ihm seine Fans eine schnelle Genesung, schicken ihm die besten Wünsche. Doch von seinen alten Weggefährten ist nichts zu lesen. Kein Gruß auf Facebook, keine Besserungswünsche, nichts. Sie verhalten sich merkwürdig ruhig … Als Super TV Dieter Birr am Telefon erreicht, will er darüber offenbar nicht sprechen: „Ich habe jetzt keine Zeit“, wiegelt er ab, betont aber, es gehe ihm gut.

Viele wünschen ihm nun gute Besserung

Schmerzhaft. Gesundheit ist alles – ohne Gesundheit ist alles nichts, sagt der Volksmund. Und es ist auch das Einzige, was man mit Geld nicht kaufen kann. Sollte daher nicht der in diesem Jahr aufgekommene Streit um die Songrechte der Puhdys nun mal in den Hintergrund treten? Denn seit der Auflösung der Band gibt es offenbar zwischen Dieter Birr, Peter „Eingehängt“ Meyer (79), Dieter „Quaster“ Hertrampf (74) und Klaus Scharfschwerdt (65) Unstimmigkeiten (Super TV berichtete).
Fans in Sorge. Sogar die Fans schalteten sich in den Streit ein, schrieben auf Facebook: „Was wir nicht möchten, ist, dass Ihr euch verbal anfeindet oder gänzlich aus dem Wege geht.“ Vielleicht stehen sie fernab der Öffentlichkeit ja doch in Kontakt. Als eine Geste wäre es für Maschine und alle, die die Puhdys lieben, ja auch schön, wenn sich einer von ihnen mal öffentlich äußert. Denn dieses Schweigen macht unweigerlich den Eindruck, als würde die Band nach Jahrzehnten so gar nichts mehr verbinden.

In schweren Zeit sind Freunde doch wichtig

Jubiläum. Am 1. August feiert Dieter Birr mit seiner Sylvia (59) den 40. Hochzeitstag. Ein seltenes Jubiläum im Showgeschäft. Ein schöner Anlass, wieder aufeinander zuzugehen. Und bis dahin geht es Maschine hoffentlich noch einmal deutlich besser!

„ICH KOMME WIEDER“ Aufgeben ist für Dieter Birr keine Option. Im nächsten Jahr will er erneut auf der Bühne sein


Fotos: ddp images, Facebook/ DIETER MASCHINE BIRR/Lieder auf Banz, MDR/Krajewsky (2), imago images/ Christian Schroedter/Michael Handelmann picture alliance (2)