Lesezeit ca. 9 Min.
arrow_back

Filmfinder 09/22


Logo von arte Magazin
arte Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 9/2022 vom 25.08.2022

1.000 Arten, Regen zu beschreiben

Drama — D 2017, R: Isabel Prahl, mit: Bibiana Beglau, Béla Gabor Lenz, Bjarne Mädel q Der 18-jährige Mike kommt nicht mehr aus seinem Zimmer heraus. Vater, Mutter und Schwester stehen vor der verschlossenen Tür und flehen, fragen, fluchen, beschuldigen und hoffen. So wird die Tür, ohne dass die Familie es will, zum Spiegel ihres Lebens.

Sa., 24.9. — 01.55 Uhr bis 30.9.

Auf der Kugel stand kein Name (No Name on the Bullet)

Western — USA 1959, R: Jack Arnold, mit: Audie Murphy, Joan Evans q Im verschlafenen Wildwest-Kaff Lordsburg bricht Panik aus, als ein Revolverheld auftaucht und ankündigt, dass er einen der Bewohner umbringen wird. Die resolute Anne lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und bietet dem Killer Paroli.

Mo., 12.9. — 20.15 Uhr (Wh. 13.9., 30.9.)

Barbara

Drama — D 2011, R: Christian Petzold, mit: Nina Hoss, Ronald Zehrfeld q DDR, 1980: Barbara ...

Artikelbild für den Artikel "Filmfinder 09/22" aus der Ausgabe 9/2022 von arte Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von arte Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2022 von Liebe Leserinnen & Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen & Leser,
Titelbild der Ausgabe 9/2022 von MIT ARTE UM DIE WELT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MIT ARTE UM DIE WELT
Titelbild der Ausgabe 9/2022 von Haltestelle Zukunft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Haltestelle Zukunft
Titelbild der Ausgabe 9/2022 von Henny Reents. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Henny Reents
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Freitag 30.9.
Vorheriger Artikel
Freitag 30.9.
Dokufinder 09/22
Nächster Artikel
Dokufinder 09/22
Mehr Lesetipps

... hat einen Ausreiseantrag gestellt, wird verhaftet und muss fortan in einem Krankenhaus an der Ostsee arbeiten. Dort wartet die junge Ärztin auf ihren Geliebten aus dem Westen, der ihr helfen will zu fliehen. Doch die Stasi weiß davon.

Schick mir keine Blumen

Komödie — USA 1964, R: Norman Jewison, mit Doris Day, Rock Hudson q Aus Angst, er könne bald sterben, sucht George einen geeigneten Ersatzgatten für seine Ehefrau Judy. Die wird wegen seiner Geheimniskrämerei misstrauisch und glaubt, George habe eine Affäre. Heitere Broadway-Adaption von Norman Jewison.

So., 4.9. — 20.15 Uhr (Wh. 5.9.)

Mörder GmbH (The Assassination Bureau)

Gangsterkomödie — GB 1969, R: Basil Dearden, mit: Diana Rigg q Reporterin Sonya gerät an ein Syndikat, dessen Mitglieder Menschen anhand festgelegter Kriterien töten. Wird sie das nächste Opfer sein?

Di., 6.9. — 14.15 Uhr bis 3.9.

München (Munich)

Drama — F/CDN/USA 2005, R: Steven Spielberg, mit: Eric Bana q Bei den Olympischen Spielen 1972 in München verüben Palästinenser einen Anschlag, bei dem elf Mitglieder des israelischen Teams sowie fünf Angreifer ums Leben kommen. Drei Terroristen werden inhaftiert, später aber freigepresst. Sie setzen sich in den Nahen Osten ab. Steven Spielberg schildert in seinem Drama, wie eine Spezialeinheit des Mossad die flüchtigen Täter aufspüren und liquidieren soll.

So., 4.9. — 21.50 Uhr

Rache für Jesse James (The Return of Frank James)

Western — USA 1940, R: Fritz Lang, mit: Henry Fonda q Zwei Revolverhelden haben ihren ehemaligen Komplizen erschossen, um das Kopfgeld zu kassieren. Als der Bruder des Toten davon erfährt, sieht er rot.

Mo., 19.9. — 20.15 Uhr (Wh. 20.9.)

Sicario

Thriller — USA 2014, R: Denis Villeneuve, mit: Emily Blunt, Josh Brolin q Eine toughe FBI-Agentin begibt sich nach Mexiko, um den brutalen Boss eines Drogenkartells zu stellen. Unterwegs bekommt sie es nicht nur mit dessen Auftragskillern zu tun, sondern zweifelt zunehmend an der Integrität ihrer Behörde.

So., 11.9. — 22.10 Uhr

Stavisky

Filmbiografie — F/I 1974, R: Alain Resnais, mit: Jean-Paul Belmondo q Frankreich, 1930er Jahre: Mit seinen Machenschaften sorgt Hochstapler Serge Alexandre Stavisky dafür, dass die Staatsregierung in eine veritable Krise gerät. Seine Gefolgschaft hält dennoch lange Zeit zu ihm. Restaurierte Fassung des Klassikers.

Mo., 12.9. — 21.30 Uhr

Trouble Every Day

Horrorthriller — F/D/J 2001, R: Claire Denis, mit: Béatrice Dalle, Vincent Gallo q Seit sie an einem Libido-Experiment ihres Ehemanns Léo teilgenommen hat, verspürt Coré beim Sex das Bedürfnis zu töten. Als Léos Ex-Kommilitone Shane und seine Frau June die beiden besuchen, bemerkt auch Shane, dass er zum Vampirismus neigt. Er verlässt June und irrt durch Paris, getrieben von unstillbarer Mordlust.

Mo., 26.9. — 22.05 Uhr bis 9.10.

Unser Geheimnis (Tout contre elle)

Psychothriller — F 2018, R: Gabriel Le Bomin, mit: Astrid Whettnall q Alice weiß, dass sie Hélène erpressen könnte, da sie ihr finsterstes Geheimnis kennt. Doch sie will nicht ihr Geld, sondern etwas anderes.

Do., 29.9. — 14.15 Uhr bis 27.12.

Unser Mann aus Istanbul (Estambul 65)

Spionagethriller — F/I/E 1965, R: Antonio Isasi-Isasmendi, mit: Horst Buchholz, Sylva Koscina q Tony Mecenas hat wegen krimineller Machenschaften fluchtartig die USA verlassen. In Istanbul eröffnet er einen illegalen Spielclub und wird alsbald von einer FBI-Agentin für einen Spezialauftrag angeworben. Ablehnen kann er nicht, sonst ließe sie ihn und seinen Club auffliegen. Annehmen aber bedeutet, sich in unmittelbare Todesgefahr zu begeben.

So., 11.9. — 20.15 Uhr (Wh. 14.9., 26.9.) bis 29.9.

Wackersdorf

Politdrama — D 2018, R: Oliver Haffner, mit: Johannes Zeiler q Mitte der 1980er Jahre wird der Wackersdorfer SPD-Politiker Hans Schuierer zur Galionsfigur der Atomkraftgegner und legt sich mit der CSU an.

Mi., 7.9. — 14.15 Uhr

Werk ohne Autor

Drama — D 2017, R: Florian Henckel von Donnersmarck, mit: Tom Schilling q Der in die BRD geflüchtete Kurt kommt von der Vergangenheit in SED- und NS-Staat nicht los. Er verarbeitet sie in Gemälden. Frei nach der Biografie des Künstlers Gerhard Richter.

Do., 1.9. — 14.15 Uhr bis 4.9.