Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

FISCHKÜCHE: Schichtfisch aus dem Dutch Oven


Blinker - epaper ⋅ Ausgabe 90/2018 vom 10.08.2018

„Die Frau am Grill" istAnja Auer . Sie kennt sich mit Feuer und Flamme bestens aus. Heute zeigt sie uns einen Klassiker der Outdoorküche – Schichtfleisch – in der Anglervariante.


Artikelbild für den Artikel "FISCHKÜCHE: Schichtfisch aus dem Dutch Oven" aus der Ausgabe 90/2018 von Blinker. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Blinker, Ausgabe 90/2018

Schichtfisch – das hört sich auf den ersten Augenblick vielleicht ein wenig kompliziert an. Aber ich kann Ihnen versichern: Die Zubereitung ist ein Kinderspiel! Sind die Zutaten erst einmal im Topf, macht sich das Gericht praktisch von selbst!

Der Schichtfisch ist dabei das Pendant zum bekannteren Schichtfleisch, einem Klassiker unter Grillfreunden. Grundsätzlich wird für diese rustikale Eintopfvariante ein so genannter „Dutch ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Blinker. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 90/2018 von EFTTEX 2018: DIE ANGELGERÄTE FÜRS NÄCHSTE JAHR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EFTTEX 2018: DIE ANGELGERÄTE FÜRS NÄCHSTE JAHR
Titelbild der Ausgabe 90/2018 von DIE AKTUELLEN TERMINE IM SEPTEMBER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE AKTUELLEN TERMINE IM SEPTEMBER
Titelbild der Ausgabe 90/2018 von ROYAL FISHING KINDERHILFE E.V. ZUM BIG-GAME NACH MALLORCA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ROYAL FISHING KINDERHILFE E.V. ZUM BIG-GAME NACH MALLORCA
Titelbild der Ausgabe 90/2018 von UNSERE LESER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UNSERE LESER
Titelbild der Ausgabe 90/2018 von BARSCH: CHEBURASHKA-MONTAGE: REICHE FÄNGE MIT DEM RUSSEN-RIG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BARSCH: CHEBURASHKA-MONTAGE: REICHE FÄNGE MIT DEM RUSSEN-RIG
Titelbild der Ausgabe 90/2018 von BARSCH: STREIFEN IM PORTRÄT: BARSCH IM FOKUS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BARSCH: STREIFEN IM PORTRÄT: BARSCH IM FOKUS
Vorheriger Artikel
BLINKER-HITPARADE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DER LETZTE WURF: Der Zielfisch- Betrug
aus dieser Ausgabe

... Oven“, ein schwerer gusseiserner Topf mit Deckel, benötigt. Das Eintopfgericht, neudeutsch „One-Pot-Gericht“, schmort dann vor sich hin, bis es gar ist. Hierzu werden unter dem Topf ein Kreis Grillbriketts und auf dem Deckel ebenfalls ein paar Briketts ausgelegt. So wie die Unterund Oberhitze im heimischen Backofen, nur eben ein klein wenig rustikaler. One-Pot- Gerichte klappen aber natürlich nicht nur im Dutch Oven mit Briketts, sondern eben auch im Bräter im Küchen-Backofen. Im Gegensatz zum Schichtfleisch bestehen beim Schichtfisch die oberste und unterste Schicht aus Kartoffeln. Diese benötigen eine viel längere Garzeit als die feinen Fischfilets in der Mitte. Die Kartoffeln fungieren somit auch als Hitzepuffer und schützen die feinen Filets im Topf zusätzlich vor dem Austrocknen. Auf die untere Kartoffelschicht kommen dann abwechselnd Fischfilets und Gemüse. Eine Mischung aus Crème fraîche, saurer Sahne und Fischfond, die immer wieder über die verschiedenen Schichten verteilt wird, sorgt zum Schluss für eine feine und cremige Soße. Und bitte nicht vergessen, den frischen Dill in die Schichten „einzubauen“, er passt wunderbar zum Fisch …

Zutaten für 5 PersonEN One-Pot-Schichtfisch mit Kartoffelgemüse in cremiger Dill-Soße

►200 g Seelachsfilet
►200 g Wildlachsfilet
►600 g Kartoffeln
►5 Karotten
►2 Paprika rot und gelb
►1 Stange Lauch
►1 Bund Dill
►2 Becher Crème fraîche
►1 Becher saure Sahne oder Schmand
►200 ml Fischfond oder Gemüsebrühe
►1 EL Butter
►1 TL Meersalz
►2 TL Pfeffer
►150 g Gouda

Vorbereitung:

Kartoffeln und Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Lauch in Ringe und die Paprika in Streifen schneiden. Den Dill fein hacken.

Zubereitung:

Gouda reiben, Crème fraîche, saure Sahne und Fischfond miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, den fein gehackten Dill unterrühren. Den Dutch Oven mit Butter ausstreichen. Zuerst die Kartoffeln hineinschichten, anschließend den Fisch und das Gemüse im Wechsel. Die einzelnen Schichten mit etwas Dill-Soße übergießen.

Garen:

Mit dem geriebenen Gouda bestreuen und den One-Pot-Schichtfisch auf die Kohlen stellen. Alternativ in einem Bräter bei 160 Grad zirka 60 Minuten im Backofen schmoren lassen.

Sommerzeit ist Grillzeit – weitere Rezeptideen

Anja Auer betreibt mit „Die Frau am Grill“ den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“ im deutschsprachigen Raum, der von einer Frau produziert wird. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf Anja Auers Blog www.die-frau-am-grill.de und ihrem YouTube-Kanal www.youtube.com/c/diefrauamgrill

Welchen Fisch und welches Gemüse man verwendet, kann grundsätzlich jeder selbst entscheiden. Hier kann das Rezept an die saisonale Verfügbarkeit der frischen Produkte angepasst werden. Ob Rotbarsch-, Schollen- oder Lachsfilets, ob Paprika oder Lauch bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Sehr fein schmeckt übrigens auch die Variante mit Spinat oder Mangold. Grundsätzlich sind Eintopfgerichte immer sehr delikat, da bei der Zubereitung alles miteinander im eigenen Saft gekocht wird und dank des geschlossenen Deckels auch keine Aromen verloren gehen.

Wer möchte, der kann natürlich auch die obere Kartoffelschicht mit Käse gratinieren.

ANGEL SERVICE IM

Diese Karte erleichtert Ihnen das Auffinden Ihres Urlaubszieles.

Wenn Sie sich beispielsweise für eine Anzeige interessieren, die die Postleitzahl 23 beinhaltet, so brauchen Sie nur hier das entsprechende Gebiet zu suchen und werden feststellen, dass der gesuchte Ort in der Nähe von Lübeck liegt.

Unsere Inserenten möchten wir bitten, Ihre Anzeigentexte stets durch die komplette Anschrift zu ergänzen, damit den Lesern, bzw. Ihren zukünftigen Gästen, die räumliche Zuordnung leichter fällt.


FOTOS: WWW.DIE-FRAU-AM-GRILL.DE